Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

In diesem Gerät befinden sich Desktop-RAM in normaler Größe.

  1. Schalte deinen Mac Mini aus, trenne alle Kabel und drehe ihn um. Führe den Jimmy in den Spalt zwischen dem oberen Aluminiumgehäuse und dem unteren Kunststoffgehäuse ein.
    • Schalte deinen Mac Mini aus, trenne alle Kabel und drehe ihn um.

    • Führe den Jimmy in den Spalt zwischen dem oberen Aluminiumgehäuse und dem unteren Kunststoffgehäuse ein.

    • Der Jimmy sollte nach ungefähr 9,5 mm stoppen.

  2. Biege den Jimmy vorsichtig nach außen, um den Spalt ein wenig weiterzu öffnen, und hebe das untere Gehäuse ein wenig an. Am unteren Gehäuse befinden sich mehrere Kunststoffclips, die in eine Nut am oberen Aluminiumgehäuse passen. Dein Ziel ist es, sie mit dem Jimmy so weit nach innen zu drücken, dass sie sich aus der Nut lösen, während du vorsichtig das untere Gehäuse abziehst. Am unteren Gehäuse befinden sich mehrere Kunststoffclips, die in eine Nut am oberen Aluminiumgehäuse passen. Dein Ziel ist es, sie mit dem Jimmy so weit nach innen zu drücken, dass sie sich aus der Nut lösen, während du vorsichtig das untere Gehäuse abziehst.
    • Biege den Jimmy vorsichtig nach außen, um den Spalt ein wenig weiterzu öffnen, und hebe das untere Gehäuse ein wenig an.

    • Am unteren Gehäuse befinden sich mehrere Kunststoffclips, die in eine Nut am oberen Aluminiumgehäuse passen. Dein Ziel ist es, sie mit dem Jimmy so weit nach innen zu drücken, dass sie sich aus der Nut lösen, während du vorsichtig das untere Gehäuse abziehst.

  3. Wenn du die erste Seite gelöst hast, drehe den Mac Mini und beginne, an der Vorderkante zu hebeln. Biege mit der gleichen Hebelbewegung die Clips nach innen und hebe das untere Gehäuse aus dem oberen Gehäuse heraus.
    • Wenn du die erste Seite gelöst hast, drehe den Mac Mini und beginne, an der Vorderkante zu hebeln.

    • Biege mit der gleichen Hebelbewegung die Clips nach innen und hebe das untere Gehäuse aus dem oberen Gehäuse heraus.

  4. Möglicherweise musst du den Jimmy an der Kante entlang bewegen, um alle Clips zu lPosen. Sei geduldig und arbeite dich schrittweise vor. Möglicherweise musst du den Jimmy an der Kante entlang bewegen, um alle Clips zu lPosen. Sei geduldig und arbeite dich schrittweise vor.
    • Möglicherweise musst du den Jimmy an der Kante entlang bewegen, um alle Clips zu lPosen. Sei geduldig und arbeite dich schrittweise vor.

  5. Arbeite dich um das Gerät herum, um die Clips an der letzten Seite zu lösen. Arbeite dich um das Gerät herum, um die Clips an der letzten Seite zu lösen.
    • Arbeite dich um das Gerät herum, um die Clips an der letzten Seite zu lösen.

  6. Drehe den Mac Mini wieder auf die Vorderseite und hebe das obere Gehäuse vom unterem Gehäuse ab. Drehe den Mac Mini wieder auf die Vorderseite und hebe das obere Gehäuse vom unterem Gehäuse ab.
    • Drehe den Mac Mini wieder auf die Vorderseite und hebe das obere Gehäuse vom unterem Gehäuse ab.

  7. Wenn auf deinem Mini kein Airport installiert ist, überspringe diesen Schritt.
    • Wenn auf deinem Mini kein Airport installiert ist, überspringe diesen Schritt.

    • Greife die AirPort-Antennenplatine und hebe sie von den beiden Kunststoffstiften ab, mit denen sie befestigt ist. Möglicherweise musst du die schwarze Kunststofflasche, die durch die untere linke Ecke der Platine ragt, zurückschieben.

  8. Entferne das gelbe Klebeband, mit dem das Netzschalterkabel am schwarzen Kunststoffrahmen befestigt ist.
    • Entferne das gelbe Klebeband, mit dem das Netzschalterkabel am schwarzen Kunststoffrahmen befestigt ist.

  9. Entferne die drei schwarzen Kreuzschlitzschrauben, mit denen der Kunststoffrahmen am Logic Board und am unteren Gehäuse befestigt ist.
    • Entferne die drei schwarzen Kreuzschlitzschrauben, mit denen der Kunststoffrahmen am Logic Board und am unteren Gehäuse befestigt ist.

  10. Fasse das optische Laufwerk und die Festplatte  mit einer Hand und hebe sie so weit an, dass du darunterschauen kannst.
    • Fasse das optische Laufwerk und die Festplatte mit einer Hand und hebe sie so weit an, dass du darunterschauen kannst.

  11. Wenn dein Mini weder über eine Airport-Karte noch über ein Bluetooth-Board verfügt, kannst du das optische Laufwerk einfach nach oben heben.
    • Wenn dein Mini weder über eine Airport-Karte noch über ein Bluetooth-Board verfügt, kannst du das optische Laufwerk einfach nach oben heben.

    • Andernfalls musst du zuerst das AirPort- und/oder Bluetooth-Antennenkabel abtrennen.

    • Ziehe mit der freien Hand das Bluetooth-Kabel von der Bluetooth-Platine nach oben und ziehe das Airport-Antennenkabel rechts von der Airport-Karte ab. Achtung: diese beiden Anschlüsse sind sehr klein.

    • Beim Zusammenbau musst du erst die beiden Schrauben entfernen, mit denen die AirPort-Karte an der Baugruppe befestigt ist, und die Karte anheben und herausnehmen, um die Kabel wieder anzuschließen.

  12. Ziehe die beiden Kunststoffrasten an den beiden Seiten des RAM-Riegels zurück.
    • Ziehe die beiden Kunststoffrasten an den beiden Seiten des RAM-Riegels zurück.

  13. Fasse den RAM-Riegel an der Seite gegenüber von den hinteren Anschlüssen an und ziehe ihn gerade nach oben heraus.
    • Fasse den RAM-Riegel an der Seite gegenüber von den hinteren Anschlüssen an und ziehe ihn gerade nach oben heraus.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

79 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Angehängte Dateien

iRobot

Mitglied seit: 24.09.2009

1 Reputation

647 Anleitungen geschrieben

2 Kommentare

Many thanks for giving me the confidence to do this, and the images make it soooo much easier.

My comment is that on my A1103 with Airport (but without the module above the RAM),I didn't even need to remove the HDD/CD assembly, thus cutting down upgrade time considerably. I was pleased to note that RAM replacement did not require the RAM module to be angled forward/backward as on some main boards,

Peter Garner - Antwort

Agreed. I didn't need to remove the assembly either. The RAM comes straight up.

Ryan Buckner -

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 4

Letzten 7 Tage: 19

Letzten 30 Tage: 68

Insgesamt: 79,910