Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du eine zerbrochene oder defekte Displayeinheit austauschen kannst.

  1. Schalte den Computer aus. Lege ihn auf eine weiche Oberfläche mit der Vorderseite nach unten.
    • Schalte den Computer aus. Lege ihn auf eine weiche Oberfläche mit der Vorderseite nach unten.

    • Entferne folgende Schrauben:

    • Zwei 8mm 5-point Pentalobe Schrauben

    • Acht 2,5 mm 5-point Pentalobe Schrauben

    • Den speziellen Schraubendreher für die 5-point Pentalobe Schrauben findest du hier.

  2. Zwänge deine Finger zwischen Display und Gehäuseunterteil und ziehe nach oben, damit es sich vom Air löst.
    • Zwänge deine Finger zwischen Display und Gehäuseunterteil und ziehe nach oben, damit es sich vom Air löst.

  3. In diesem Schritt wirst du den Akku abtrennen, damit es während der Reparatur keinen Kurzschluss gibt. Hebele  den Akkustecker an beiden kurzen Seiten mit dem flachen Ende des Spudgers hoch, um ihn aus seinem Anschluss auf dem Logic Board zu lösen.
    • In diesem Schritt wirst du den Akku abtrennen, damit es während der Reparatur keinen Kurzschluss gibt.

    • Hebele den Akkustecker an beiden kurzen Seiten mit dem flachen Ende des Spudgers hoch, um ihn aus seinem Anschluss auf dem Logic Board zu lösen.

    • Biege das Akkukabel ein wenig vom Logic Board weg, so dass sich der Stecker nicht versehentlich wieder mit dem Anschluss verbinden kann.

  4. Heble den linken und rechten Stecker am Kabel zur I/O Karte mit dem flachen Ende des Spudgers hoch und aus ihren jeweiligen Anschlüssen auf der I/O Karte heraus. Heble den linken und rechten Stecker am Kabel zur I/O Karte mit dem flachen Ende des Spudgers hoch und aus ihren jeweiligen Anschlüssen auf der I/O Karte heraus.
    • Heble den linken und rechten Stecker am Kabel zur I/O Karte mit dem flachen Ende des Spudgers hoch und aus ihren jeweiligen Anschlüssen auf der I/O Karte heraus.

  5. Hebe das I/O Board Kabel hoch und entferne es.
    • Hebe das I/O Board Kabel hoch und entferne es.

  6. Drücke mit der Spudgerspitze vorsichtig abwechselnd an jeder Seite des Steckers am iSight Kamerakabel, um ihn aus seinem Anschluss auf dem Logic Board zu lösen. Wir empfehlen, den Stecker allmählich aus dem Anschluss "herauswandern" zu lassen.
    • Drücke mit der Spudgerspitze vorsichtig abwechselnd an jeder Seite des Steckers am iSight Kamerakabel, um ihn aus seinem Anschluss auf dem Logic Board zu lösen.

    • Wir empfehlen, den Stecker allmählich aus dem Anschluss "herauswandern" zu lassen.

  7. Löse das iSight Kamerakabel aus der Klebeverbindung zum Lüfter. Löse das iSight Kamerakabel aus der Klebeverbindung zum Lüfter.
    • Löse das iSight Kamerakabel aus der Klebeverbindung zum Lüfter.

  8. Klappe mit der Spudgerspitze vorsichtig den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Lüfterkabels hoch. Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst.
    • Klappe mit der Spudgerspitze vorsichtig den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Lüfterkabels hoch.

    • Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst.

  9. Entferne folgende Torx T5 Schrauben, welche den Lüfter am oberen Gehäuse befestigen:
    • Entferne folgende Torx T5 Schrauben, welche den Lüfter am oberen Gehäuse befestigen:

    • Zwei 5,5 mm Schrauben

    • Eine 4,6 mm Schraube

    • Bei einigen Modellen ist das eine 3,6 mm Schraube.

  10. Hebe den Lüfter an, aber entferne ihn noch nicht aus seiner Vertiefung im oberen Gehäuse. Ziehe beim Entfernen des Lüfters aus dem Gerät das Flachbandkabel zum Lüfter aus seinem Anschluss heraus. Ziehe beim Entfernen des Lüfters aus dem Gerät das Flachbandkabel zum Lüfter aus seinem Anschluss heraus.
    • Hebe den Lüfter an, aber entferne ihn noch nicht aus seiner Vertiefung im oberen Gehäuse.

    • Ziehe beim Entfernen des Lüfters aus dem Gerät das Flachbandkabel zum Lüfter aus seinem Anschluss heraus.

  11. Heble beide Antennenkabelstecker mit dem flachen Ende des Spudgers nach oben und entferne sie aus ihren Anschlüssen auf der  AirPort/Bluetooth Karte. Schiebe sie aus dem Weg. Heble beide Antennenkabelstecker mit dem flachen Ende des Spudgers nach oben und entferne sie aus ihren Anschlüssen auf der  AirPort/Bluetooth Karte. Schiebe sie aus dem Weg. Heble beide Antennenkabelstecker mit dem flachen Ende des Spudgers nach oben und entferne sie aus ihren Anschlüssen auf der  AirPort/Bluetooth Karte. Schiebe sie aus dem Weg.
    • Heble beide Antennenkabelstecker mit dem flachen Ende des Spudgers nach oben und entferne sie aus ihren Anschlüssen auf der AirPort/Bluetooth Karte. Schiebe sie aus dem Weg.

  12. Entferne folgende fünf Torx T5 Schrauben, mit denen der Akku am oberen Gehäuse befestigt ist:
    • Entferne folgende fünf Torx T5 Schrauben, mit denen der Akku am oberen Gehäuse befestigt ist:

    • Zwei 5,2 mm Schrauben

    • Eine 6 mm Schraube

    • Zwei 2,6 mm Schrauben

  13. SPAR DIR DAS UPGRADE

    Mach dein iPhone so gut wie neu mit unseren Fix Kits.

    Jetzt entdecken

    SPAR DIR DAS UPGRADE

    Mach dein iPhone so gut wie neu mit unseren Fix Kits.

    Jetzt entdecken
  14. Vermeide es beim Hantieren am Akku, ihn zu quetschen oder die sechs freiliegenden Lithium-Polymer Zellen zu berühren.
    • Vermeide es beim Hantieren am Akku, ihn zu quetschen oder die sechs freiliegenden Lithium-Polymer Zellen zu berühren.

    • Hebe den Akku an der Kante nahe am Logic Board an und entferne ihn vom oberen Gehäuse.

  15. Trenne das I/O Board ab, indem du seinen Stecker aus seinem Anschluss auf dem Logic Board ziehst. Ziehe das Kabel parallel zur Oberfläche des Logic Boards in Richtung Vorderkante des Air.
    • Trenne das I/O Board ab, indem du seinen Stecker aus seinem Anschluss auf dem Logic Board ziehst.

    • Ziehe das Kabel parallel zur Oberfläche des Logic Boards in Richtung Vorderkante des Air.

  16. Hole die Antennenkabel mit der Spudgerspitze aus ihren Ausschnitten im Logic Board heraus. Hole die Antennenkabel mit der Spudgerspitze aus ihren Ausschnitten im Logic Board heraus. Hole die Antennenkabel mit der Spudgerspitze aus ihren Ausschnitten im Logic Board heraus.
    • Hole die Antennenkabel mit der Spudgerspitze aus ihren Ausschnitten im Logic Board heraus.

  17. Schiebe die Spudgerspitze vorsichtig unter die am Sicherungsbügel des Displaydatenkabels  befestigte schwarze Plastiklasche, so dass der Sicherungsbügel vom Anschluss weg nach oben springt. Halte den Sicherungsbügel weg vom Anschluss und ziehe das Displaydatenkabel vorsichtig aus dem Anschluss heraus. Ziehe das Displaydatenkabel beim Ablösen nicht nach oben, sein Anschluss könnte aus dem Logic Board herausbrechen.
    • Schiebe die Spudgerspitze vorsichtig unter die am Sicherungsbügel des Displaydatenkabels befestigte schwarze Plastiklasche, so dass der Sicherungsbügel vom Anschluss weg nach oben springt.

    • Halte den Sicherungsbügel weg vom Anschluss und ziehe das Displaydatenkabel vorsichtig aus dem Anschluss heraus.

    • Ziehe das Displaydatenkabel beim Ablösen nicht nach oben, sein Anschluss könnte aus dem Logic Board herausbrechen.

  18. Hebele mit der Spudgerspitze unter dem Stecker des Lautsprecherkabels und ziehe ihn gerade aus seinem Anschluss heraus. Hole das Kabel aus seinem Ausschnitt im Logic Board. Hole das Kabel aus seinem Ausschnitt im Logic Board.
    • Hebele mit der Spudgerspitze unter dem Stecker des Lautsprecherkabels und ziehe ihn gerade aus seinem Anschluss heraus.

    • Hole das Kabel aus seinem Ausschnitt im Logic Board.

  19. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF-Anschluss des Flachbandkabels zum Trackpad mit der Spudgerspitze oder dem Fingernagel hoch. Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst. Ziehe das Flachbandkabel zum Trackpad gerade aus seinem Anschluss heraus zur Vorderkante des Air.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF-Anschluss des Flachbandkabels zum Trackpad mit der Spudgerspitze oder dem Fingernagel hoch.

    • Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst.

    • Ziehe das Flachbandkabel zum Trackpad gerade aus seinem Anschluss heraus zur Vorderkante des Air.

  20. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF-Anschluss des Flachbandkabels der Tastaturbeleuchtung mit der Spudgerspitze oder dem Fingernagel hoch. Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst. Ziehe das Flachbandkabel der Tastaturbeleuchtung  aus seinem Anschluss heraus.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF-Anschluss des Flachbandkabels der Tastaturbeleuchtung mit der Spudgerspitze oder dem Fingernagel hoch.

    • Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst.

    • Ziehe das Flachbandkabel der Tastaturbeleuchtung aus seinem Anschluss heraus.

  21. Entferne die einzelne 2,9 mm Torx T5 Schraube, welche die AirPort/Bluetooth Karte am Logic Board befestigt.
    • Entferne die einzelne 2,9 mm Torx T5 Schraube, welche die AirPort/Bluetooth Karte am Logic Board befestigt.

  22. Hebe das freie Ende der AirPort/Bluetooth Karte etwas hoch und ziehe sie aus ihrem Anschluss auf dem Logic Board. Um zu vermeiden, den Anschluss auf dem Logic Board zu beschädigen, hebe das freie Ende der AirPort/Bluetooth Karte nicht zu weit hoch. Um zu vermeiden, den Anschluss auf dem Logic Board zu beschädigen, hebe das freie Ende der AirPort/Bluetooth Karte nicht zu weit hoch.
    • Hebe das freie Ende der AirPort/Bluetooth Karte etwas hoch und ziehe sie aus ihrem Anschluss auf dem Logic Board.

    • Um zu vermeiden, den Anschluss auf dem Logic Board zu beschädigen, hebe das freie Ende der AirPort/Bluetooth Karte nicht zu weit hoch.

  23. Entferne die drei 3,6 mm Torx T5 Schrauben, welche das Logic Board am oberen Gehäuse befestigen.
    • Entferne die drei 3,6 mm Torx T5 Schrauben, welche das Logic Board am oberen Gehäuse befestigen.

    • Bei einigen Modellen sind dies 3,1 mm Torx T5 Schrauben.

  24. Hebe die Logic Board Einheit vorsichtig vom Kühlkörper weg. Ziehe sie dann weg von der Gehäuseseite mit den Anschlüssen und entferne sie vom Air. Beim Einbau des Logic Boards musst du erst die Gummikante des Boards unter die Gummidichtung auf der Gehäuseseite mit den Anschlüssen einsetzen, dann das Board an seinen Platz absenken. Beim Einbau des Logic Boards musst du erst die Gummikante des Boards unter die Gummidichtung auf der Gehäuseseite mit den Anschlüssen einsetzen, dann das Board an seinen Platz absenken.
    • Hebe die Logic Board Einheit vorsichtig vom Kühlkörper weg. Ziehe sie dann weg von der Gehäuseseite mit den Anschlüssen und entferne sie vom Air.

    • Beim Einbau des Logic Boards musst du erst die Gummikante des Boards unter die Gummidichtung auf der Gehäuseseite mit den Anschlüssen einsetzen, dann das Board an seinen Platz absenken.

  25. Entferne die kleine Gummidichtung aus der Ecke des oberen Gehäuses nahe dem I/O Board. Entferne die Dichtung aus der Ecke in der Nähe des Steckers des Displaykabels. Entferne die Dichtung aus der Ecke in der Nähe des Steckers des Displaykabels.
    • Entferne die kleine Gummidichtung aus der Ecke des oberen Gehäuses nahe dem I/O Board.

    • Entferne die Dichtung aus der Ecke in der Nähe des Steckers des Displaykabels.

  26. Entferne, falls nötig, das Stückchen Klebeband, welches den ZIF-Stecker des Mikrofonkabels bedeckt. Entferne, falls nötig, das Stückchen Klebeband, welches den ZIF-Stecker des Mikrofonkabels bedeckt.
    • Entferne, falls nötig, das Stückchen Klebeband, welches den ZIF-Stecker des Mikrofonkabels bedeckt.

  27. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Mikrofonkabels vorsichtig mit der Spudgerspitze hoch. Achte darauf, nur am Sicherungsbügel zu hebeln, nicht am Anschluss selbst. Ziehe das Flachbandkabel zum Mikrofon gerade mit der Pinzette aus seinem Anschluss.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Mikrofonkabels vorsichtig mit der Spudgerspitze hoch.

    • Achte darauf, nur am Sicherungsbügel zu hebeln, nicht am Anschluss selbst.

    • Ziehe das Flachbandkabel zum Mikrofon gerade mit der Pinzette aus seinem Anschluss.

  28. Hebele mit der Spudgerspitze unter dem Lautsprecherkabel nahe am Stecker, und hebe ihn gerade aus seinem Anschluss heraus. Hole das Kabel aus seinem Ausschnitt im Logic Board. Hole das Kabel aus seinem Ausschnitt im Logic Board.
    • Hebele mit der Spudgerspitze unter dem Lautsprecherkabel nahe am Stecker, und hebe ihn gerade aus seinem Anschluss heraus.

    • Hole das Kabel aus seinem Ausschnitt im Logic Board.

  29. Entferne die einzelne 3,6 mm Torx T5 Schraube, welche das I/O Board am oberen Gehäuse befestigt.
    • Entferne die einzelne 3,6 mm Torx T5 Schraube, welche das I/O Board am oberen Gehäuse befestigt.

  30. Hebe das I/O Board am Versorgungskabel vorsichtig an und ziehe es weg von der Gehäuseskante. Hebe das I/O Board am Versorgungskabel vorsichtig an und ziehe es weg von der Gehäuseskante. Hebe das I/O Board am Versorgungskabel vorsichtig an und ziehe es weg von der Gehäuseskante.
    • Hebe das I/O Board am Versorgungskabel vorsichtig an und ziehe es weg von der Gehäuseskante.

  31. Löse die sechs Kabelhalter, mit denen die Antennenkabel am oberen Gehäuse befestigt sind. Bei manchen Modellen sind dies sieben Kabelhalter. Ziehe die Kabelhalter vorsichtig nacheinander ein bisschen aus den Einschnitten im oberen Gehäuse.
    • Löse die sechs Kabelhalter, mit denen die Antennenkabel am oberen Gehäuse befestigt sind.

    • Bei manchen Modellen sind dies sieben Kabelhalter.

    • Ziehe die Kabelhalter vorsichtig nacheinander ein bisschen aus den Einschnitten im oberen Gehäuse.

    • Öffne die Kabelhalter mit dem Spudger, während du die Antennenkabel aus ihnen herausfädelst.

    • Wiederhole das für jeden einzelnen Kabelhalter, bis die Antennenkabel vom oberen Gehäuse frei sind.

  32. Entferne die innere 4,9 mm T8 Torx Schraube, die jedes Displayscharnier am oberen Gehäuse befestigt (also insgesamt zwei Schrauben). Entferne die innere 4,9 mm T8 Torx Schraube, die jedes Displayscharnier am oberen Gehäuse befestigt (also insgesamt zwei Schrauben).
    • Entferne die innere 4,9 mm T8 Torx Schraube, die jedes Displayscharnier am oberen Gehäuse befestigt (also insgesamt zwei Schrauben).

  33. Öffne das Display, bis es senkrecht zum oberen Gehäuseteil steht und platziere es, wie auf dem Bild zu sehen ist, auf einen Tisch.
    • Öffne das Display, bis es senkrecht zum oberen Gehäuseteil steht und platziere es, wie auf dem Bild zu sehen ist, auf einen Tisch.

    • Während du das Air festhältst, entferne die übriggebliebene 4,9 mm T8 Torx Schraube von der unteren Displayklammer.

  34. Bevor du die letzte Displayschraube entfernst, achte darauf, dass du das Display und den oberen Gehäuseteil mit deiner anderen Hand stabil festhältst. Andernfalls können die Komponenten auf den Tisch fallen und potenziell teuren Schaden verursachen.
    • Bevor du die letzte Displayschraube entfernst, achte darauf, dass du das Display und den oberen Gehäuseteil mit deiner anderen Hand stabil festhältst. Andernfalls können die Komponenten auf den Tisch fallen und potenziell teuren Schaden verursachen.

    • Entferne die letzte 4,9 mm T8 Torx Schraube, mit der das Display am oberen Gehäuseteil befestigt ist.

  35. Schiebe den oberen Gehäuseteil leicht in Richtung der Displayeinheit und drehe es dann weg von der Vorderseite der Displayeinheit. Sobald die beiden Displayscharniere es erlauben, entferne das Display und lege es beiseite.
    • Schiebe den oberen Gehäuseteil leicht in Richtung der Displayeinheit und drehe es dann weg von der Vorderseite der Displayeinheit.

    • Sobald die beiden Displayscharniere es erlauben, entferne das Display und lege es beiseite.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

16 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

anyone know if this uses the same display as the mid 2013 model?

Scott - Antwort

This is great, but how do I now replace the screen inside the display assembly?

Gary Ogilvie - Antwort

The use of adhesive and backing materials would likely make this unattenable and cost prohibitive assuming you could even find the after-market subassembly parts. I removed my broken LCD and made a wall clock from the metal exterior. More power to you if you try. My suggestion, if you find all the parts, would be to run the edge with a utility knife - you will likely nick the antenna cables so those will need to be rerun. Then heat-gun the back aluminum case (avoid the logo) and pry out the LCD with a narrow (and SHARPENED) 2.5” or less putty knife being carful of the plastic backing. If the heat-gun worked the LCD may come out without shattering. Reverse the process if you have the parts. The cable routing will be a chore. Parts might include Antenna Cable, LVDS cable, LCD, propriety backing, adhesive, and something to replace the edging that ran between the LCD and aluminum frame.

Jeff -

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 6

Letzten 7 Tage: 29

Letzten 30 Tage: 155

Insgesamt: 13,926