Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt, wie die Audioplatine im MacBook Air 13 Zoll Ende 2020 ausgetauscht werden kann. Auf der Platine ist auch die 3,5 mm Audiobuchse.

    • Bevor du anfängst, solltest du die Auto Boot Funktion deaktivieren. Auto Boot schaltet deinen Mac beim Aufklappen ein und kann während des Öffnungsvorgangs versehentlich ausgelöst werden. Benutze diese Anleitung oder folgende verkürzten nachfolgenden Anweisungen um Autoboot auszuschalten.

    • Wenn dein MacBook unter BigSur v11.1 oder einer späteren Version läuft, lässt sich AutoBoot möglicherweise nicht stilllegen. Arbeite zuerst normal weiter, trenne aber den Akku sofort ab, wenn du ins Innere des Gerätes hinein gekommen bist.

    • Schalte dein MacBook vollständig aus und ziehe den Stecker aus der Steckdose, bevor du anfängst. Schließe das Display und drehe den Laptop um.

    • Entferne folgende P5 Schrauben:

    • Zwei 7,9 mm Schrauben

    • Zwei 7,3 mm Schrauben

    • Sechs 2,6 mm Schrauben

    • Halte während der gesamten Reparatur deine Schrauben gut geordnet und achte darauf, dass jede Schraube an ihren Ursprungsort zurück kommt.

  1. Zwänge deine Finger zwischen das Display und das Gehäuseunterteil und ziehe nach oben, so dass sich das Gehäuseunterteil vom Air ablöst. Entferne das untere Gehäuse. So wird das untere Gehäuse wieder eingebaut:
    • Zwänge deine Finger zwischen das Display und das Gehäuseunterteil und ziehe nach oben, so dass sich das Gehäuseunterteil vom Air ablöst.

    • Entferne das untere Gehäuse.

    • So wird das untere Gehäuse wieder eingebaut:

    • Setze es passend auf und drücke fest darauf, damit die beiden darunter versteckten Rasten einschnappen. Du solltest das hören und spüren können.

  2. Heble den metallenen Sicherungsbügel am Akkustecker mit dem flachen Ende des Spudgers hoch und entriegelt den Akkustecker. Achte darauf, dass der Sicherungsbügel nicht mehr in die Lasche der Verriegelung eingreift, bevor du den Akkustecker heraushebst. Der metallene Sicherungsbügel sollte sich leicht öffnen lassen. Ziehe den Sicherungsbügel senkrecht nach oben, damit der Akkustecker aus seinem Anschluss auf dem Logic Board herauskommt.
    • Heble den metallenen Sicherungsbügel am Akkustecker mit dem flachen Ende des Spudgers hoch und entriegelt den Akkustecker.

    • Achte darauf, dass der Sicherungsbügel nicht mehr in die Lasche der Verriegelung eingreift, bevor du den Akkustecker heraushebst. Der metallene Sicherungsbügel sollte sich leicht öffnen lassen.

    • Ziehe den Sicherungsbügel senkrecht nach oben, damit der Akkustecker aus seinem Anschluss auf dem Logic Board herauskommt.

    • Drücke den Stecker beim Zusammenbau gerade in seinen Anschluss hinein und achte darauf, dass er bündig im Anschluss sitzt.

  3. Entferne die drei 1,4 mm Torx T4 Schrauben, mit denen die Abdeckung am Stecker der Audioplatine befestigt ist.
    • Entferne die drei 1,4 mm Torx T4 Schrauben, mit denen die Abdeckung am Stecker der Audioplatine befestigt ist.

  4. Entferne die Abdeckung am Stecker der Audioplatine.
    • Entferne die Abdeckung am Stecker der Audioplatine.

  5. Schiebe die Spudgerspitze unter das Lautsprecherkabel und heble das Kabel zum Abtrennen nach oben. Schiebe die Spudgerspitze unter das Lautsprecherkabel und heble das Kabel zum Abtrennen nach oben. Schiebe die Spudgerspitze unter das Lautsprecherkabel und heble das Kabel zum Abtrennen nach oben.
    • Schiebe die Spudgerspitze unter das Lautsprecherkabel und heble das Kabel zum Abtrennen nach oben.

  6. Heble das Touch ID-Kabel mit dem flachen Ende des Spudgers senkrecht nach oben und trenne es von der Audioplatine ab. Schiebe den Spudger weiter unter das Touch ID-Kabel und löse es von der Audioplatine ab. Das Touch ID-Kabel ist leicht mit der Audioplatine verklebt.
    • Heble das Touch ID-Kabel mit dem flachen Ende des Spudgers senkrecht nach oben und trenne es von der Audioplatine ab.

    • Schiebe den Spudger weiter unter das Touch ID-Kabel und löse es von der Audioplatine ab.

    • Das Touch ID-Kabel ist leicht mit der Audioplatine verklebt.

  7. Heble den Stecker der Audioplatine mit dem flachen Ende des Spudgers von der Platine hoch. Um Druckstecker wie diesen hier, wieder anzuschließen, musst du ihn erst sorgfältig ausrichten und auf einer Seite herunterdrücken, bis er einrastet. Wiederhole das gleiche dann auf der anderen Seite. Drücke nicht in der Mitte. Wenn der Stecker schief sitzt, können die Kontakte verbogen und dauerhaft beschädigt werden.
    • Heble den Stecker der Audioplatine mit dem flachen Ende des Spudgers von der Platine hoch.

    • Um Druckstecker wie diesen hier, wieder anzuschließen, musst du ihn erst sorgfältig ausrichten und auf einer Seite herunterdrücken, bis er einrastet. Wiederhole das gleiche dann auf der anderen Seite. Drücke nicht in der Mitte. Wenn der Stecker schief sitzt, können die Kontakte verbogen und dauerhaft beschädigt werden.

  8. Entferne die drei Torx T4 Schrauben, mit denen die Audioplatine befestigt ist:
    • Entferne die drei Torx T4 Schrauben, mit denen die Audioplatine befestigt ist:

    • Zwei 4,8 mm Schrauben

    • Eine 2,5 mm Schraube

  9. Heble die Audioplatine soweit mit einem Spudger aus dem oberen Gehäuse hoch, bis du sie mit den Fingern greifen kannst. Entferne die Audioplatine. Entferne die Audioplatine.
    • Heble die Audioplatine soweit mit einem Spudger aus dem oberen Gehäuse hoch, bis du sie mit den Fingern greifen kannst.

    • Entferne die Audioplatine.

Abschluss

Vergleiche dein Ersatzteil mit dem Originalteil — möglicherweise musst du fehlende Bauteile übertragen oder Schutzfolien vom Neuteil abziehen, bevor du es einbauen kannst.

Um dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Hat die Reparatur doch nicht den richtigen Erfolg gebracht? Frage in unserem Forum nach Hilfe.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

88%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Carsten Frauenheim

Mitglied seit: 10.03.2020

45.567 Reputation

256 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

137 Mitglieder

16.041 Anleitungen geschrieben

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 1

Letzten 7 Tage: 22

Letzten 30 Tage: 68

Insgesamt: 324