Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Hier wird der Austausch des oberen Gehäuses gezeigt.

  1. Bevor du weitermachst, musst du deinen Computer mit der Unterseite nach oben auf eine weiche ebene Oberfläche legen.
    • Bevor du weitermachst, musst du deinen Computer mit der Unterseite nach oben auf eine weiche ebene Oberfläche legen.

    • Drehe folgende zehn Schrauben heraus:

    • Zwei 9 mm 5-Point Pentalobe Schrauben

    • Acht 2,6 mm 5-Point Pentalobe Schrauben

    • Den speziellen Schraubendreher, um die zehn 5-Point Pentalobe Schrauben herauszudrehen, findest du hier.

  2. Zwänge deine Finger zwischen Display und Gehäuseunterteil und ziehe es nach oben, so dass sich das Gehäuseunterteil vom Air löst.
    • Zwänge deine Finger zwischen Display und Gehäuseunterteil und ziehe es nach oben, so dass sich das Gehäuseunterteil vom Air löst.

    • Entferne das Gehäuseunterteil und lege es beiseite.

  3. Wir empfehlen als Vorsichtsmaßnahme, dass du den Akkustecker vom Logic Board löst, um elektrische Entladungen zu vermeiden. Dieser Schritt ist optional und nicht unbedingt nötig.
    • Wir empfehlen als Vorsichtsmaßnahme, dass du den Akkustecker vom Logic Board löst, um elektrische Entladungen zu vermeiden. Dieser Schritt ist optional und nicht unbedingt nötig.

    • Fasse die durchsichtige Zuglasche aus Plastik, welche am Akkustecker angebracht ist, und ziehe sie in Richtung der Vorderkante des Air. So wird der Akku vom Logic Board getrennt.

    • Ziehe den Stecker beim Ablösen nicht nach oben.

  4. Heble den Stecker des I/O Board Kabels mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Anschluss auf dem I/O Board.
    • Heble den Stecker des I/O Board Kabels mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Anschluss auf dem I/O Board.

  5. Der folgende Stecker hat einen besonders tiefen Anschluss. Sei vorsichtig beim Ablösen. Ziehe das I/O Board Kabel vorsichtig von der Oberseite des Lüfters ab.
    • Der folgende Stecker hat einen besonders tiefen Anschluss. Sei vorsichtig beim Ablösen.

    • Ziehe das I/O Board Kabel vorsichtig von der Oberseite des Lüfters ab.

    • Ziehe das I/O Board Kabel vorsichtig nahe am Verbinder zum Logic Board hoch und drücke gleichzeitig mit der Spudgerspitze abwechselnd an den Seiten des Steckers, um ihn so "herauswandern" zu lassen.

    • Entferne das I/O Board Kabel.

  6. Klappe vorsichtig mit der Spudgerspitze den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Lüfterkabels hoch.
    • Klappe vorsichtig mit der Spudgerspitze den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Lüfterkabels hoch.

    • Achte darauf, dass du nur am Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst.

  7. Ziehe die Gummidichtung von der Klebeverbindung auf der Oberseite des Lüfters ab.
    • Ziehe die Gummidichtung von der Klebeverbindung auf der Oberseite des Lüfters ab.

  8. Entferne folgende drei Torx T5 Schrauben, welche den Lüfter am oberen Gehäuse befestigen:
    • Entferne folgende drei Torx T5 Schrauben, welche den Lüfter am oberen Gehäuse befestigen:

    • Eine 3,6 mm Schraube

    • Eine 2,7 mm Schraube

    • Eine 3,6 mm Schraube mit kurzem Kopf

  9. Hebe den Lüfter aus dem oberen Gehäuse und ziehe das Flachbandkabel zum Lüfter vorsichtig aus seinem Anschluss, während du den Lüfter vom Air entfernst.
    • Hebe den Lüfter aus dem oberen Gehäuse und ziehe das Flachbandkabel zum Lüfter vorsichtig aus seinem Anschluss, während du den Lüfter vom Air entfernst.

  10. Trenne das I/O Board, indem du das Netzkabel aus seinem Anschluss auf dem Logic Board entfernst.
    • Trenne das I/O Board, indem du das Netzkabel aus seinem Anschluss auf dem Logic Board entfernst.

    • Ziehe das Kabel parallel zu der Oberfläche des Logic Boards in Richtung der rechten Kante des Airs.

  11. Ziehe das Kamerakabel parallel zu der Vorderseite des I/O Board in Richtung der Ecke des Airs, um es aus seinem Anschluss zu lösen. Mit der Spudgerspitze kannst du nachhelfen, um den Stecker aus seinem Anschluss zu schieben.
    • Ziehe das Kamerakabel parallel zu der Vorderseite des I/O Board in Richtung der Ecke des Airs, um es aus seinem Anschluss zu lösen. Mit der Spudgerspitze kannst du nachhelfen, um den Stecker aus seinem Anschluss zu schieben.

    • Ziehe dieses Kabel nicht nach oben, während du es trennst, da sonst sein Anschluss aus dem Logic Board herausbrechen kann.

  12. Heble mit dem flachen Ende eines Spudgers den Stecker des  linken Lautsprecherkabels nach oben und aus seinem Anschluss auf dem I/O Board heraus. Setze zum Hebeln unter den Kabel an.
    • Heble mit dem flachen Ende eines Spudgers den Stecker des linken Lautsprecherkabels nach oben und aus seinem Anschluss auf dem I/O Board heraus.

    • Setze zum Hebeln unter den Kabel an.

    • Hole das linke Lautsprecherkabel aus seiner Halterung auf dem I/O Board heraus.

  13. Heble den Mikrofonkabelstecker mit dem flachen Ende eines Spudgers aus seinem Anschluss auf dem I/O Board.
    • Heble den Mikrofonkabelstecker mit dem flachen Ende eines Spudgers aus seinem Anschluss auf dem I/O Board.

    • Setze zum Hebeln unterhalb der Kabel an.

  14. Entferne die einzelne 3,6 mm T5 Torx Schraube, mit der das  I/O Board am oberen Gehäuseteil befestigt ist.
    • Entferne die einzelne 3,6 mm T5 Torx Schraube, mit der das I/O Board am oberen Gehäuseteil befestigt ist.

  15. Hebe das I/O Board vorsichtig von der Ecke her an, die dem Logic Board am nächsten ist, und entferne sie vom oberen Gehäuseteil.
    • Hebe das I/O Board vorsichtig von der Ecke her an, die dem Logic Board am nächsten ist, und entferne sie vom oberen Gehäuseteil.

  16. MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now

    MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now
  17. Der Akku ist mit fünf Torx T5 Schrauben am oberen Gehäuse befestigt. Drehe sie heraus:
    • Der Akku ist mit fünf Torx T5 Schrauben am oberen Gehäuse befestigt. Drehe sie heraus:

    • Drei 6,3 mm Schrauben

    • Zwei 2,4 mm Schrauben

  18. Vermeide es beim Hantieren am Akku, die vier freiliegenden Lithium-Polymer-Zellen zu drücken oder zu berühren.
    • Vermeide es beim Hantieren am Akku, die vier freiliegenden Lithium-Polymer-Zellen zu drücken oder zu berühren.

    • Hebe den Akku an der Kante nahe am Logic Board an und entferne ihn vom oberen Gehäuse.

  19. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum Trackpad mit der Spudgerspitze oder deinem Fingernagel hoch. Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst,  nicht  am Anschluss selbst.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum Trackpad mit der Spudgerspitze oder deinem Fingernagel hoch.

    • Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst.

    • Ziehe das Flachbandkabel zum Trackpad gerade aus seinem Anschluss in Richtung der Vorderkante des Air.

  20. Hebele den Stecker des rechten Lautsprecherkabels mit dem flachen Ende des Spudgers hoch und aus seinem Anschluss auf dem Logic Board heraus.
    • Hebele den Stecker des rechten Lautsprecherkabels mit dem flachen Ende des Spudgers hoch und aus seinem Anschluss auf dem Logic Board heraus.

    • Setze zum Hebeln unter den Kabeln an.

  21. Drücke vorsichtig die Spudgerspitze unter die schwarze Kunststoffklappe, die am Displaydatenkabelschloss  angeklebt ist, so dass das Schloss nach oben und weg von dem Anschluss klappt. Während du das Schloss vom Anschluss weg hältst, entferne mit der Spitze eines Spudgers und deinen Fingern vorsichtig das Displaydatenkabel aus seinem Anschluss, indem du es in Richtung der Ecke des Air schiebst.
    • Drücke vorsichtig die Spudgerspitze unter die schwarze Kunststoffklappe, die am Displaydatenkabelschloss angeklebt ist, so dass das Schloss nach oben und weg von dem Anschluss klappt.

    • Während du das Schloss vom Anschluss weg hältst, entferne mit der Spitze eines Spudgers und deinen Fingern vorsichtig das Displaydatenkabel aus seinem Anschluss, indem du es in Richtung der Ecke des Air schiebst.

    • Ziehe das Displaydatenkabel nicht nach oben, wenn du es trennst, da ansonsten der Anschluss vom Logic Board brechen kann.

  22. Heble beide Antennenkabelstecker mit einem Spudger nach oben und entferne sie aus ihren Anschlüssen auf der  AirPort/Bluetooth Karte. Heble beide Antennenkabelstecker mit einem Spudger nach oben und entferne sie aus ihren Anschlüssen auf der  AirPort/Bluetooth Karte.
    • Heble beide Antennenkabelstecker mit einem Spudger nach oben und entferne sie aus ihren Anschlüssen auf der AirPort/Bluetooth Karte.

  23. Fädle die Antennenkabel vorsichtig aus dem schlitzförmigen Einschnitt auf dem Logic Board.
    • Fädle die Antennenkabel vorsichtig aus dem schlitzförmigen Einschnitt auf dem Logic Board.

  24. Entferne die einzelne 2,85 mm T5 Torx Schraube, mit der die SSD am Logic Board befestigt ist.
    • Entferne die einzelne 2,85 mm T5 Torx Schraube, mit der die SSD am Logic Board befestigt ist.

  25. Hebe das Ende der SSD nicht zu sehr an.
    • Hebe das Ende der SSD nicht zu sehr an.

    • Ziehe das Laufwerk gerade aus seinem Anschluss heraus und entferne es vom Logic Board.

    • Wenn du die SSD wieder einsetzt, gehe sicher, dass sie richtig positioniert ist, bevor du die Schraube wieder eindrehst.

  26. Entferne die sechs 6,3 mm T5 Torx Schrauben, mit denen das Logic Board am oberen Gehäuse befestigt ist.
    • Entferne die sechs 6,3 mm T5 Torx Schrauben, mit denen das Logic Board am oberen Gehäuse befestigt ist.

  27. Entferne die inneren zwei 4,9 mm T8 Torx Schrauben, mit denen der Antennenkabelhalter und das linke Verschlussscharnier am oberen Gehäuse festgemacht ist.
    • Entferne die inneren zwei 4,9 mm T8 Torx Schrauben, mit denen der Antennenkabelhalter und das linke Verschlussscharnier am oberen Gehäuse festgemacht ist.

  28. Schiebe den Antennenkabelhalterungen etwas beiseite und entferne die 3 mm T5 Torx Schraube, mit der das Ende des Kühlkörpers am oberen Gehäuse befestigt ist.
    • Schiebe den Antennenkabelhalterungen etwas beiseite und entferne die 3 mm T5 Torx Schraube, mit der das Ende des Kühlkörpers am oberen Gehäuse befestigt ist.

  29. Achte darauf, dass die Antennenkabel nicht im Weg sind, wenn du die Seite des Logic Boards nahe am Kühlkörper aus dem oberen Gehäuse hebst.
    • Achte darauf, dass die Antennenkabel nicht im Weg sind, wenn du die Seite des Logic Boards nahe am Kühlkörper aus dem oberen Gehäuse hebst.

  30. Entferne die Logic Board Einheit vorsichtig vom oberen Gehäuse und achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen.
    • Entferne die Logic Board Einheit vorsichtig vom oberen Gehäuse und achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen.

  31. Fädle vorsichtig die Antennenkabel aus dem Kanal im oberen Gehäuse.
    • Fädle vorsichtig die Antennenkabel aus dem Kanal im oberen Gehäuse.

  32. Entferne die inneren beiden 4,9 mm T8 Torx Schrauben, die das rechte Displayscharnier am oberen Gehäus befestigen.
    • Entferne die inneren beiden 4,9 mm T8 Torx Schrauben, die das rechte Displayscharnier am oberen Gehäus befestigen.

    • Die dritte Schraube lassen wir absichtlich eingedreht, da das von Vorteil für die nächsten Schritte ist.

  33. Öffne das Display, bis es senkrecht zum oberen Gehäuseteil steht und platziere es, wie auf dem Bild zu sehen, auf einen Tisch.
    • Öffne das Display, bis es senkrecht zum oberen Gehäuseteil steht und platziere es, wie auf dem Bild zu sehen, auf einen Tisch.

    • Während du das Air festhältst, entferne die übriggebliebene 4,9 mm T8 Torx Schraube von der unteren Displayklammer.

  34. Bevor du die letzte Displayschraube entfernst, achte darauf, dass du das Display und den oberen Gehäuseteil mit deiner einen Hand stabil festhältst. Andernfalls können die Komponenten auf den Tisch fallen und unter Umständen teueren Schaden verursachen.
    • Bevor du die letzte Displayschraube entfernst, achte darauf, dass du das Display und den oberen Gehäuseteil mit deiner einen Hand stabil festhältst. Andernfalls können die Komponenten auf den Tisch fallen und unter Umständen teueren Schaden verursachen.

    • Entferne die letzte 4,9 mm T8 Torx Schraube, mit der das Display am oberen Gehäuseteil befestigt ist.

  35. Schiebe den oberen Gehäuseteil leicht in Richtung der Displayeinheit und drehe es dann weg von der Vorderseite der Displayeinheit. Sobald die beiden Displayscharniere es erlauben, entferne das Display und lege es beiseite.
    • Schiebe den oberen Gehäuseteil leicht in Richtung der Displayeinheit und drehe es dann weg von der Vorderseite der Displayeinheit.

    • Sobald die beiden Displayscharniere es erlauben, entferne das Display und lege es beiseite.

    • Achte auf die beiden Unterlegscheiben unter jeder Displayhalterung. Beim Zusammenbau musst du jeweils eine Unterlegscheibe unter jeder Displayhalterung einsetzen (im oberen Gehäuse), so wie im zweiten Bild gezeigt.

  36. Entferne die einzelne 2,7 mm Torx T5 Schraube, welche den rechten Lautsprecher am oberen Gehäuse befestigt.
    • Entferne die einzelne 2,7 mm Torx T5 Schraube, welche den rechten Lautsprecher am oberen Gehäuse befestigt.

  37. Hebele den rechten Lautsprecher mit dem flachen Ende des Spudgers aus der Klebeverbindung zum oberen Gehäuse. Entferne den rechten Lautsprecher vom oberen Gehäuse. Entferne den rechten Lautsprecher vom oberen Gehäuse.
    • Hebele den rechten Lautsprecher mit dem flachen Ende des Spudgers aus der Klebeverbindung zum oberen Gehäuse.

    • Entferne den rechten Lautsprecher vom oberen Gehäuse.

  38. Entferne die einzelne 2,7 mm Torx T5 Schraube, welche den linken Lautsprecher am oberen Gehäuse befestigt.
    • Entferne die einzelne 2,7 mm Torx T5 Schraube, welche den linken Lautsprecher am oberen Gehäuse befestigt.

  39. Löse den linken Lautsprecher mit dem flachen Ende des Spudgers aus der Klebeverbindung zum oberen Gehäuse. Entferne den linken Lautsprecher aus dem oberen Gehäuse. Entferne den linken Lautsprecher aus dem oberen Gehäuse.
    • Löse den linken Lautsprecher mit dem flachen Ende des Spudgers aus der Klebeverbindung zum oberen Gehäuse.

    • Entferne den linken Lautsprecher aus dem oberen Gehäuse.

  40. Heble das Mikrofon mit der Spudgerspitze weg von der linken Seite des oberen Gehäuses. Entferne das Mikrofon vom oberen Gehäuse.
    • Heble das Mikrofon mit der Spudgerspitze weg von der linken Seite des oberen Gehäuses.

    • Entferne das Mikrofon vom oberen Gehäuse.

    • Das obere Gehäuse bleibt zurück.

  41. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum Trackpad mit der Spudgerspitze oder deinem Fingernagel hoch. Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst,  nicht  am Anschluss selbst.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum Trackpad mit der Spudgerspitze oder deinem Fingernagel hoch.

    • Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst.

    • Ziehe das Flachbandkabel zum Trackpad gerade aus seinem Anschluss in Richtung der hinteren Kante des Air.

  42. Hebe das Flachbandkabel zur Tastatur mit einer Hand an und klappe gleichzeitig den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Tastaturkabels mit der Spudgerspitze oder deinem Fingernagel hoch. Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht  am Anschluss selbst. Ziehe das Flachbandkabel zur Tastatur gerade aus seinem Anschluss heraus in Richtung der Vorderkante des Air.
    • Hebe das Flachbandkabel zur Tastatur mit einer Hand an und klappe gleichzeitig den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Tastaturkabels mit der Spudgerspitze oder deinem Fingernagel hoch.

    • Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst.

    • Ziehe das Flachbandkabel zur Tastatur gerade aus seinem Anschluss heraus in Richtung der Vorderkante des Air.

  43. Entferne folgende sieben Schrauben:
    • Entferne folgende sieben Schrauben:

    • Sechs 1,6 mm Kreuzschlitzschrauben, welche das Trackpad am oberen Gehäuse befestigen.

    • Eine 1,4 mm Torx T5 Stellschraube nahe der Vorderkante des oberen Gehäuses.

    • Ziehe beim Zusammenbau diese Schraube nicht zu stark an, sonst hört die Taste ab einem bestimmten Punkt auf zu klicken. Justiere die Schraube so, bis die bewegliche Seite des Trackpads minimales Spiel hat.

  44. Hebe die Kante des Trackpads nahe der Tastatur vorsichtig mit dem flachen Ende des Spudgers aus ihrer Vertiefung im oberen Gehäuse, indem du sie aus den Halterungen, die am oberen Gehäuse angebracht sind, weghebst.
    • Hebe die Kante des Trackpads nahe der Tastatur vorsichtig mit dem flachen Ende des Spudgers aus ihrer Vertiefung im oberen Gehäuse, indem du sie aus den Halterungen, die am oberen Gehäuse angebracht sind, weghebst.

    • Entferne das Trackpad vom oberen Gehäuse.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

35 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

I'm pretty experienced in dismantling/reassembling Aluminum MacBook Pros, plastic MacBooks, aluminum Powerbooks and various iBooks and this was not bad at all. Mostly just time-consuming.

I'm not sure I'd rate it as "difficult" for those with previous experience. The screw count is particularly low by comparison to other machines I've worked on, and there are only a few different types of screw.

The new top case arrived with the adhesives to re-secure the speakers, new screws to attach the trackpad, and the microphone was pre-installed.

Excellent guide, and a great help as always. Thanks!

charlesveit - Antwort

I just repaired my mba after spilling some juice on it... I did it in about 2hours, i kept track of the screws in each step and i must say it wasn't difficult at all, and i have no experience with computer so.. Just be careful with some wires and when you disconnect the monitor but that's all. I'm so happy my mba works again! The upper case and the tools arrived very quick and with adhesives and some extra screws (much appreciated since the stock screws were kind of damaged and i had to break one) for the trackpad. Thanks ifixit!

Bonsaycow - Antwort

Right On! I did the whole thing in 2 hours. Great guide and I would rate this task as medium not difficult. Thanks again spot on!!

Son of Raven

Chris - Antwort

Just completed the upper case replacement today due to a failed keyboard and also a failed touch pad (due to liquid damage). Took a few hours to take it apart (and be careful as I was doing it) found hardest part was keeping track of screws and parts. I ended up using plastic red/white Solo cups with the Step # written on each cup (so you don't confuse the screws per step). Undoing the retaining clips for ribbon wires was hardest part highly recommend using a spudger with a fine tip as these are very tiny parts.

Rich Davies - Antwort

The instructions were great. I used a white plastic ice-tray to hold the screws and fill each cube up sequentially. All you have to do, is work backwards through the recesses to where you started. No way to mix things up and hard to tip over.

Andrew Burroughs - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 1

Letzte 7 Tage: 6

Letzte 30 Tage: 40

Insgesamt: 34,867