Zum Hauptinhalt wechseln

MacBook Pro (15 Zoll, Mitte 2010, Unibody) rechten Lüfter tauschen

Was du brauchst

  1. MacBook Pro (15 Zoll, Mitte 2010, Unibody) rechten Lüfter tauschen, Gehäuseunterteil: Schritt 1, Bild 1 von 1
    • Entferne die zehn Schrauben, die das obere und das untere Gehäuse zusammenhalten.

    • Drei 13,5 mm (14,1 mm) Kreuzschlitzschrauben.

    • Sieben 3 mm Kreuzschlitzschrauben.

    • Schaue dir beim Ausdrehen der Schrauben genau an, wie sie leicht schräg herauskommen. Beim Zusammenbau muss das genauso sein.

  2. MacBook Pro (15 Zoll, Mitte 2010, Unibody) rechten Lüfter tauschen: Schritt 2, Bild 1 von 1
    • Hebe das Gehäuseunterteil nahe beim Lüfter mit beiden Händen an und löse es so von den beiden Clips, die es mit dem Gehäuseoberteil verbinden.

    • Entferne das Gehäuseunterteil und lege es zur Seite.

  3. MacBook Pro (15 Zoll, Mitte 2010, Unibody) rechten Lüfter tauschen, Rechter Lüfter: Schritt 3, Bild 1 von 1
    • Entferne drei T6 Torx Schrauben, mit denen der rechte Lüfter an der Hauptplatine und am oberen Gehäuse befestigt ist.

  4. MacBook Pro (15 Zoll, Mitte 2010, Unibody) rechten Lüfter tauschen: Schritt 4, Bild 1 von 3 MacBook Pro (15 Zoll, Mitte 2010, Unibody) rechten Lüfter tauschen: Schritt 4, Bild 2 von 3 MacBook Pro (15 Zoll, Mitte 2010, Unibody) rechten Lüfter tauschen: Schritt 4, Bild 3 von 3
    • Heble den Lüfterstecker mit einem Spudger gerade vom Logic Board weg.

    • Am Besten löst sich der Stecker, wenn du den Spudger unter die Lüfterkabel schiebst und dann der Länge nach verdrehst.

    • Im zweiten und dritten Bild kannst du den Lüfteranschluss und den Lüfterstecker sehen. Passe auf, dass du Plastikanschluss des Lüfters nicht aus dem Logic Board brichst, wenn du den Lüfterstecker mit dem Spudger gerade aus dem Anschluss heraushebst. Dein Logic Board sieht vielleicht anders aus, wie im zweiten Bild, der Anschluss ist aber gleich.

  5. MacBook Pro (15 Zoll, Mitte 2010, Unibody) rechten Lüfter tauschen: Schritt 5, Bild 1 von 1
    • Hebe den rechten Lüfter aus dem oberen Gehäuse heraus.

Abschluss

Befolge diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um das Gerät wieder zusammenzubauen.

59 weitere Nutzer:innen haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:innen:

en de

100%

Diese Übersetzer:innen helfen uns, die Welt zu reparieren! Wie kann ich mithelfen?
Hier starten ›

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzte 24 Stunden: 2

Letzte 7 Tage: 2

Letzte 30 Tage: 14

Insgesamt: 31,161