Einleitung

Dies ist der Ausgangspunkt für jede Reparatur an deinem MacBook Pro. Du benötigst einen P5 Pentalobe Schraubendreher, um das untere Gehäuse zu entfernen und an das Innere des Gerätes zu gelangen.

Entlade aus Sicherheitsgründen den Akku deines MacBook Pros, bevor du anfängst. Ein geladener Lithium-Ion Akku kann ein gefährliches und unkontrollierbares Feuer auslösen, falls er versehentlich perforiert oder anderweitig beschädigt wird.

  1. Bevor du anfängst, musst du erst das Auto Boot Feature deines Macs deaktivieren. Das Auto Boot schaltet deine Mac ein, wenn du ihn aufklappst, und das kann versehentlich beim Auseinanderbau passieren. Benutze diese Anleitung, oder befolge die anschließende Kurzversion zum Deaktivieren von Auto Boot. Schaltet den Mac an und starte Terminal. Kopiere folgende Anweisung und füge sie im Terminal ein (oder tippe sie exakt ein):
    • Bevor du anfängst, musst du erst das Auto Boot Feature deines Macs deaktivieren. Das Auto Boot schaltet deine Mac ein, wenn du ihn aufklappst, und das kann versehentlich beim Auseinanderbau passieren. Benutze diese Anleitung, oder befolge die anschließende Kurzversion zum Deaktivieren von Auto Boot.

    • Schaltet den Mac an und starte Terminal.

    • Kopiere folgende Anweisung und füge sie im Terminal ein (oder tippe sie exakt ein):

      • sudo nvram AutoBoot=%00

    • Drücke [return]. Wen das quittiert wird, dann gib dein Administratorpasswort ein und drücke erneut [return]. Beachte: die Return-Taste kann auch mit ⏎ oder "enter." bezeichnet sein

    • Nun kannst du deinen Mac sicher herunterfahren und das untere Gehäuse öffnen, ohne dass er sich versehentlich einschaltet.

    • Nachdem deine Reparatur zu Ende ist und dein Gerät wieder erfolgreich zusammengebaut ist, musst du Auto Boot mit folgendem Befehl wieder aktivieren:

      • sudo nvram AutoBoot=%03

    • Bevor du weitermachst, ziehe den Stecker und fahre dein MacBook herunter. Schließe das Display und lege das Gerät mit der Vorderseite nach unten auf eine weiche Oberfläche.

    • Entferne die sechs Schrauben, mit denen das untere Gehäuse befestigt ist, mit einem Pentalobe Schraubendreher:

      • Zwei 6,2 mm Schrauben

      • Vier 3,4 mm Schrauben

    • Behalte während der gesamten Reparatur den Überblick über jede einzelne Schraube und achte darauf, dass sie genau dorthin zurückgesetzt werden, wo sie vorher waren, um Schäden an deinem Gerät zu vermeiden.

  2. Setze einen Saugheber vorne in der Mitte auf das untere Gehäuse des MacBook Pro. Hebe den Saugheber an, um den Rahmen und das untere Gehäuse leicht voneinander zu lösen.
    • Setze einen Saugheber vorne in der Mitte auf das untere Gehäuse des MacBook Pro.

    • Hebe den Saugheber an, um den Rahmen und das untere Gehäuse leicht voneinander zu lösen.

  3. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100,00 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um

    Erfolgreich repariert? Genial!

    Teile ein Foto deiner Reparatur mit dem Hashtag #ImAGenius

    Wir sind alle Genies

    Teile ein Foto deiner Reparatur mit dem Hashtag #ImAGenius

  4. Setze die Ecke eines Plektrums in den Spalt zwischen dem unteren Gehäuse und dem Rahmen ein. Schiebe das Plektrum um die nächstgelegene Ecke und die Gehäuseseite bis zur Hälfte nach oben. Dadurch wird die erste der versteckten Rasten gelöst, mit denen das untere Gehäuse am Rahmen befestigt ist. Du solltest das Lösen der Raste hören und spüren können.
    • Setze die Ecke eines Plektrums in den Spalt zwischen dem unteren Gehäuse und dem Rahmen ein.

    • Schiebe das Plektrum um die nächstgelegene Ecke und die Gehäuseseite bis zur Hälfte nach oben.

      • Dadurch wird die erste der versteckten Rasten gelöst, mit denen das untere Gehäuse am Rahmen befestigt ist. Du solltest das Lösen der Raste hören und spüren können.

    The instruction implies that sliding the pick up to the side of the case releases the clip. This is far from the truth; it takes a pretty strong force to pop the clip open. The plastic pick is a good start, but you need to reach in and pull the middle of that side of the case pretty hard.

    dkraemer2 - Antwort

  5. Wiederhole den vorherigen Schritt auf der anderen Seite: Schiebe dein Plektrum unter das untere Gehäuse und an der Seite nach oben, um die zweite Raste zu lösen. Wiederhole den vorherigen Schritt auf der anderen Seite: Schiebe dein Plektrum unter das untere Gehäuse und an der Seite nach oben, um die zweite Raste zu lösen. Wiederhole den vorherigen Schritt auf der anderen Seite: Schiebe dein Plektrum unter das untere Gehäuse und an der Seite nach oben, um die zweite Raste zu lösen.
    • Wiederhole den vorherigen Schritt auf der anderen Seite: Schiebe dein Plektrum unter das untere Gehäuse und an der Seite nach oben, um die zweite Raste zu lösen.

  6. Setze dien Plektrum erneut unter die Vorderkante des unteren Gehäuses, nahe bei einem der mittleren Schraubenlöcher. Verdrehe das Plektrum kräftig, um die dritte Raste zu lösen, mit der das untere Gehäuse am Rahmen befestigt ist. Wiederhole diese Vorgehensweise bei dem anderen mittleren Schraubenloch, um die vierte Raste zu lösen.
    • Setze dien Plektrum erneut unter die Vorderkante des unteren Gehäuses, nahe bei einem der mittleren Schraubenlöcher.

    • Verdrehe das Plektrum kräftig, um die dritte Raste zu lösen, mit der das untere Gehäuse am Rahmen befestigt ist.

    • Wiederhole diese Vorgehensweise bei dem anderen mittleren Schraubenloch, um die vierte Raste zu lösen.

  7. Ziehe das untere Gehäuse kräftig nach vorne (weg von dem Bereich mit den Scharnieren), um die letzten Rasten zu lösen, mit der das untere Gehäuse befestigt ist. Es ist hilfreich zuerst an der einen Ecke, und dann an der anderen zu ziehen. Falls du es nicht geschafft hast, die Raste zu lösen, kannst du einen Saugheber an der Ecke mit der Raste ansetzen und ihn vorsichtig zum Ziehen benutzen. Es ist hilfreich zuerst an der einen Ecke, und dann an der anderen zu ziehen. Falls du es nicht geschafft hast, die Raste zu lösen, kannst du einen Saugheber an der Ecke mit der Raste ansetzen und ihn vorsichtig zum Ziehen benutzen.
    • Ziehe das untere Gehäuse kräftig nach vorne (weg von dem Bereich mit den Scharnieren), um die letzten Rasten zu lösen, mit der das untere Gehäuse befestigt ist.

      • Es ist hilfreich zuerst an der einen Ecke, und dann an der anderen zu ziehen. Falls du es nicht geschafft hast, die Raste zu lösen, kannst du einen Saugheber an der Ecke mit der Raste ansetzen und ihn vorsichtig zum Ziehen benutzen.

  8. Entferne das untere Gehäuse.
    • Entferne das untere Gehäuse.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge den Schritten dieser Anleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Annika Faelker hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Tobias Isakeit

Mitglied seit: 31.03.2014

40.403 Reputation

96 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

109 Mitglieder

7.766 Anleitungen geschrieben

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 8

Letzte 7 Tage: 86

Letzte 30 Tage: 321

Insgesamt: 1,305