Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Hier wird der Austausch einer defekten MagSafe Gleichspannungsversorgungs-Platine (DC-in Board) gezeigt.

  1. Entferne die folgenden zehn Schrauben:
    • Entferne die folgenden zehn Schrauben:

    • Drei 14,4 mm Kreuzschlitz #00 Schrauben

    • Drei 3,5 mm Kreuzschlitz #00 Schrauben

    • Vier 3,5 mm Kreuzschlitz #00 Ansatzschrauben

  2. Löse mit den Fingern in der Nähe vom Ventilator die Gehäuse-Unterseite vom Hauptteil des Gehäuses. Entferne die Gehäuse-Unterseite.
    • Löse mit den Fingern in der Nähe vom Ventilator die Gehäuse-Unterseite vom Hauptteil des Gehäuses.

    • Entferne die Gehäuse-Unterseite.

  3. Löse mit der Kante eines Spudgers den Akkuanschluss nach oben, weg vom Sockel auf dem Logic Board. Es ist hilfreich, beide kurzen Seiten des Anschlusses gleichzeitig nach oben zu hebeln. Sei vorsichtig mit den Ecken des Anschlusses, da diese sehr leicht abbrechen können.
    • Löse mit der Kante eines Spudgers den Akkuanschluss nach oben, weg vom Sockel auf dem Logic Board.

    • Es ist hilfreich, beide kurzen Seiten des Anschlusses gleichzeitig nach oben zu hebeln. Sei vorsichtig mit den Ecken des Anschlusses, da diese sehr leicht abbrechen können.

  4. Biege das Akkukabel vorsichtig weg vom Sockel des Logic Boards, damit es sich nicht aus Versehen beim Arbeiten wieder verbindet.
    • Biege das Akkukabel vorsichtig weg vom Sockel des Logic Boards, damit es sich nicht aus Versehen beim Arbeiten wieder verbindet.

  5. Nutze das flache Ende eines Spudgers, um den Stecker des Lüfters vorsichtig vom Anschluss auf dem Logic Board zu trennen. Es ist hilfreich den Spudger ein bisschen unter den Lüfterkabeln zu drehen, um das Kabel vorsichtig vom Anschluss zu trennen. Der Anschluss und der Stecker sind im zweiten und dritten Bild zu sehen. Achte darauf, dass du den Anschluss nicht vom Logic Board abbrichst, wenn du den Stecker mit dem Spudger gerade nach oben hebest.
    • Nutze das flache Ende eines Spudgers, um den Stecker des Lüfters vorsichtig vom Anschluss auf dem Logic Board zu trennen.

    • Es ist hilfreich den Spudger ein bisschen unter den Lüfterkabeln zu drehen, um das Kabel vorsichtig vom Anschluss zu trennen.

    • Der Anschluss und der Stecker sind im zweiten und dritten Bild zu sehen. Achte darauf, dass du den Anschluss nicht vom Logic Board abbrichst, wenn du den Stecker mit dem Spudger gerade nach oben hebest.

    • Das Layout des Logic Boards, das im zweiten Bild gezeigt wird, kann etwas anders aussehen als in deinem MacBook, aber der Anschluss ist identisch.

  6. Entferne folgende drei Schrauben, die den Lüfter auf dem Logic Board befestigen:
    • Entferne folgende drei Schrauben, die den Lüfter auf dem Logic Board befestigen:

    • eine 7,2 mm T6 Torx Schraube

    • zwei 5,3 mm T6 Torx Schrauben

  7. Achte auf die Kabel und hebe den Lüfter vorsichtig aus seiner Aussparung auf dem Logic Board.
    • Achte auf die Kabel und hebe den Lüfter vorsichtig aus seiner Aussparung auf dem Logic Board.

  8. Ziehe das Kabel zum rechten Lautsprecher/Subwoofer mit der Spudgerspitze unter dem im oberen Gehäuse eingeformten Haltebügel heraus. Ziehe das Kabel hoch, um den Verbinder aus seinem Sockel auf dem Logic Board zu heben.
    • Ziehe das Kabel zum rechten Lautsprecher/Subwoofer mit der Spudgerspitze unter dem im oberen Gehäuse eingeformten Haltebügel heraus.

    • Ziehe das Kabel hoch, um den Verbinder aus seinem Sockel auf dem Logic Board zu heben.

  9. Löse das Kamerakabel vom Logic Board.
    • Löse das Kamerakabel vom Logic Board.

    • Ziehe das Kabel parallel zur Oberfläche der Platine. Wenn du das Kabel nach oben ziehst, kannst du das Kabel oder das Logic Board beschädigen.

  10. Löse folgende vier Kabel: AirPort/Bluetoothkabel
    • Löse folgende vier Kabel:

    • AirPort/Bluetoothkabel

    • Kabel zum optischen Laufwerk

    • Festplattenkabel

    • Kabel zum Trackpad

    • Um die Kabel zu lösen, musst du mit dem flachen Ende des Spudgers ihre Verbinder aus den Sockeln auf dem Logic Board heben.

  11. Klappe die Halteklappe am Sockel des ZIF Verbinder des Tastaturflachbandkabels mit dem Fingernagel oder dem Spudger nach oben. Passe auf, dass du wirklich nur die Halteklappe selbst bewegst, nicht den Sockel. Ziehe das Flachbandkabel mit der Spudgerspitze aus dem Sockel.
    • Klappe die Halteklappe am Sockel des ZIF Verbinder des Tastaturflachbandkabels mit dem Fingernagel oder dem Spudger nach oben.

    • Passe auf, dass du wirklich nur die Halteklappe selbst bewegst, nicht den Sockel.

    • Ziehe das Flachbandkabel mit der Spudgerspitze aus dem Sockel.

  12. Wenn vorhanden, musst du den kleinen schwarzen Klebestreifen über dem Sockel des Verbinder der Tastaturbeleuchtung abziehen.
    • Wenn vorhanden, musst du den kleinen schwarzen Klebestreifen über dem Sockel des Verbinder der Tastaturbeleuchtung abziehen.

  13. Klappe die Halteklappe auf dem ZIF Verbinder der Tastaturbeleuchtung mit dem Spudger oder dem Fingernagel nach oben. Passe auf, dass du wirklich nur die Halteklappe selbst bewegst, nicht den Sockel. Ziehe das Flachbandkabel zur Tastaturbeleuchtung aus seinem Sockel.
    • Klappe die Halteklappe auf dem ZIF Verbinder der Tastaturbeleuchtung mit dem Spudger oder dem Fingernagel nach oben.

    • Passe auf, dass du wirklich nur die Halteklappe selbst bewegst, nicht den Sockel.

    • Ziehe das Flachbandkabel zur Tastaturbeleuchtung aus seinem Sockel.

  14. Ziehe den Verbinder zum Ruhesensor/Akkuanzeige mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Sockel auf dem Logic Board.
    • Ziehe den Verbinder zum Ruhesensor/Akkuanzeige mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

  15. Fasse die Plastikzuglasche auf dem Sicherungsbügel des Displaydatenkabels an und drehe ihn in Richtung des DC-in Anschlusses des Computers. Ziehe das Displaydatenkabel gerade aus seinem Sockel auf dem Logic Board. Ziehe das Kabel nicht nach oben, denn sein Sockel ist sehr empfindlich. Ziehe das Kabel parallel zur Oberfläche der Platine.
    • Fasse die Plastikzuglasche auf dem Sicherungsbügel des Displaydatenkabels an und drehe ihn in Richtung des DC-in Anschlusses des Computers.

    • Ziehe das Displaydatenkabel gerade aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Ziehe das Kabel nicht nach oben, denn sein Sockel ist sehr empfindlich. Ziehe das Kabel parallel zur Oberfläche der Platine.

  16. Entferne folgende neun Schrauben:
    • Entferne folgende neun Schrauben:

    • Fünf 3,6 mm T6 Torx Schrauben

    • Zwei 4,3 mm T6 Torx Schrauben

    • Zwei 7,2 mm T6 Torx Schrauben

    • Bei einigen Modellen sind die Schrauben, wie folgend beschrieben, unter Umständen etwas kürzer:

    • Fünf 3,0 mm Torx T6 Schrauben

    • Zwei 3,6 mm Torx T6 Schraube n

    • Zwei 6,7 mm Torx T6 Schrauben

  17. Entferne folgende zwei Schrauben: Eine 8,6 mm Kreuzschlitzschraube
    • Entferne folgende zwei Schrauben:

    • Eine 8,6 mm Kreuzschlitzschraube

    • Eine 5,5 mm Kreuzschlitzschraube

    • Entferne die Halterung des Displaydatenkabels vom oberen Gehäuse.

  18. Das Mikrofon ist am oberen Gehäuse festgeklebt. Löse es vorsichtig mit einer Spudgerspitze vom Kleber.
    • Das Mikrofon ist am oberen Gehäuse festgeklebt. Löse es vorsichtig mit einer Spudgerspitze vom Kleber.

  19. Passe auf die vielen Anschlüsse am Rand auf und hebe das Logic Board am Ende beim optischen Laufwerk hoch.
    • Passe auf die vielen Anschlüsse am Rand auf und hebe das Logic Board am Ende beim optischen Laufwerk hoch.

    • Biege die Platine nicht, wenn du sie aus dem Gehäuse heraushebst. Achte auf die flexible Verbindung zur DC-in Platine, die sich am Gehäuse verfangen könnte.

    • Entferne das Logic Board.

  20. Ziehe das MagSafe Versorgungskabel in Richtung des Kühlkörpers hin, um es vom Logic Board zu lösen.
    • Ziehe das MagSafe Versorgungskabel in Richtung des Kühlkörpers hin, um es vom Logic Board zu lösen.

    • Ziehe nicht nach oben. Wenn du den Stecker nach oben ziehst, könnte der Sockel vom Logic Board abgebrochen werden.

    • Entferne die MagSafe Gleichspannungsversorgungsplatine.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

97 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

It's worth noting that the two ribbon cables held in place by ZIF connectors are a real pain to put back in - it's very hard to get any force pushing them back into the ZIF connector. It took two small tweezers and a bit of luck on the keyboard cable.

peter - Antwort

To get back the keyboard ribbon I put the piece of Anti-Static Kapton Tape to enter it.

Ivan Oliveras -

As stated the keyboard connector is a nightmare to get back in, how I finally did it is, I presented the cable to the socket and using a sticky label pressing down pulled the label towards the centre of the mainboard

The magsafe connector is not under the mainboard and it would be easy for apple to have designed it so that the socket was on the top not the underside of the mainboard

brian whittle - Antwort

I was using my Laptop (literally in my lap), with the charger connected when it felt very warm on my pant leg. Felt the bottom of the case by the Mag Safe connector and it was very hot, almost burnt my hand. Surprisingly hot. Wouldn't charge right after that, kept getting hot, intermittent charging. Looked at the contacts with a jewelers loupe; the gold contacts were burnt and blistered, plastic melted so it wouldn't make full contact with the AC charger. Charger contacts OK. Replaced DC in board, works like new, saved a bundle of cash. Laid all the screws out in related groups on table top. e.g. All 10 cover screws in a square. MoBo Screws in MoBo pattern, or, you could use a small metric/millimeter ruler to tell which screw goes where.

ovenwally - Antwort

is it possible to use this magsafe board for macbook pro 11" 2011? please let me know!

niloulotus2005 - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 7

Letzte 7 Tage: 104

Letzte 30 Tage: 515

Insgesamt: 66,605