Einleitung

Verbessere die Leistung deines MacBook Pro 13" Unibody Late 2011 mit neuem RAM.

  1. Entferne die folgenden zehn Schrauben:
    • Entferne die folgenden zehn Schrauben:

      • Drei 14,4 mm Kreuzschlitz #00 Schrauben

      • Drei 3,5 mm Kreuzschlitz #00 Schrauben

      • Vier 3,5 mm Kreuzschlitz #00 Ansatzschrauben

  2. Löse mit den Fingern in der Nähe vom Ventilator die Gehäuse-Unterseite vom Hauptteil des Gehäuses. Entferne die Gehäuse-Unterseite.
    • Löse mit den Fingern in der Nähe vom Ventilator die Gehäuse-Unterseite vom Hauptteil des Gehäuses.

    • Entferne die Gehäuse-Unterseite.

  3. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100,00 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um

    Schon mal was repariert? Du bist ein Genie!

    Teile ein Foto deiner Reparatur mit dem Hashtag #ImAGenius

    Wir sind alle Genies

    Teile ein Foto deiner Reparatur mit dem Hashtag #ImAGenius

  4. Löse mit der Kante eines Spudgers den Akkuanschluss nach oben, weg vom Sockel auf dem Logic Board. Es ist hilfreich, beide kurzen Seiten des Anschlusses gleichzeitig nach oben zu hebeln. Sei vorsichtig mit den Ecken des Anschlusses, da diese sehr leicht abbrechen können.
    • Löse mit der Kante eines Spudgers den Akkuanschluss nach oben, weg vom Sockel auf dem Logic Board.

    • Es ist hilfreich, beide kurzen Seiten des Anschlusses gleichzeitig nach oben zu hebeln. Sei vorsichtig mit den Ecken des Anschlusses, da diese sehr leicht abbrechen können.

  5. Biege das Akkukabel vorsichtig weg vom Sockel des Logic Boards, damit es sich nicht aus Versehen beim Arbeiten wieder verbindet.
    • Biege das Akkukabel vorsichtig weg vom Sockel des Logic Boards, damit es sich nicht aus Versehen beim Arbeiten wieder verbindet.

  6. Drücke die beiden Klammern, die den RAM in der Halterung befestigen, nach außen. Der RAM-Chip klappt nach der Entriegelung etwas nach oben und lässt sich dann leicht entnehmen.
    • Drücke die beiden Klammern, die den RAM in der Halterung befestigen, nach außen.

    • Der RAM-Chip klappt nach der Entriegelung etwas nach oben und lässt sich dann leicht entnehmen.

  7. Ziehe den RAM aus der Halterung.
    • Ziehe den RAM aus der Halterung.

    • Wiederhole diesen Vorgang, um den zweiten RAM auch zu entfernen.

Abschluss

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

176 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Jasper Fleischhauer hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Phillip Takahashi

Mitglied seit: 22.08.2011

75.455 Reputation

85 Anleitungen geschrieben

I should have two 4GB memory or 8GB?

carlosanttini - Antwort

You can max out your RAM on any MacBook just about because of the quality of design. I added two sticks of 8 GB of RAM for a total of 16 GB. Apple say my MacBook Pro late 2011 can only support 8GB.

Christopher -

Hello,

I just changed RAM from 4GB to 16GB in a MacBook Pro 13" Unibody Late 2011. Followed all the steps here, nothing broke. I was very careful on the instruction "the edge of a spudger to pry the battery connector upwards from its socket on the logic board", and also to connect it again.

What happens is that my computer works fine except for the battery. On the upper side (next to clock) says that there are no batteries available. It only works with AC adapter connected.

Please, Help me!!!

isabelortiz - Antwort

I just upgraded my macbook pro 13" late 2011 from 4GB to 8GB RAM. It's was very easy to do!

rafsplug - Antwort

quite easily done without a spudger. gentle, firm pressure on the sides of the battery plug with fingers, pull up gently, bob's your uncle.

Michael Blackburn - Antwort

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 27

Letzte 7 Tage: 141

Letzte 30 Tage: 755

Insgesamt: 128,072