Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Der Austausch des oberen Gehäuses erfordert den Ausbau von fast jedem Bauteil in deinem MacBook Pro. Du musst auch das Trackpad vom alten zum neuen oberen Gehäuse übertragen.

  1. Entferne die folgenden 10 Kreuzschlitz-Schrauben, die die Gehäuse-Unterseite des MacBook Pro 13" Unibody befestigen:
    • Entferne die folgenden 10 Kreuzschlitz-Schrauben, die die Gehäuse-Unterseite des MacBook Pro 13" Unibody befestigen:

    • Sieben 3 mm Schrauben.

    • Drei 13,5 mm Schrauben.

  2. Hebe die Unterseite vorsichtig an und drücke sie Richtung Rückseite des Laptops, um die Halterungsclips zu lösen.
    • Hebe die Unterseite vorsichtig an und drücke sie Richtung Rückseite des Laptops, um die Halterungsclips zu lösen.

  3. Wir empfehlen, vorsorglich den Akkuanschluss vom Logic Board zu lösen, um eine elektrische Entladung zu verhindern.
    • Wir empfehlen, vorsorglich den Akkuanschluss vom Logic Board zu lösen, um eine elektrische Entladung zu verhindern.

    • Löse mit der Kante eines Spudgers den Akkuanschluss nach oben, weg vom Sockel auf dem Logic Board.

  4. Benutze einen Spudger um den Verbinder des Ventilatorkabels aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine zu lösen. Am Besten geht das, indem du den Spudger in seiner Längsachse verdrehst während du  ihn unter den Ventilatorkabeln ansetzt, um den Verbinder zu lösen. Im zweiten und dritten Bild siehst du den Verbinder und den Anschluss des Ventilators. Passe auf, dass du den Plastikanschluss nicht aus der Hauptplatine herausbrichst, wenn du das Kabel herauslöst. Die Hauptplatine sieht in deinem Gerät vielleicht ein kleines bisschen anders aus, als auf dem zweiten Foto, aber der Ventilatoranschluss ist gleich.
    • Benutze einen Spudger um den Verbinder des Ventilatorkabels aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine zu lösen.

    • Am Besten geht das, indem du den Spudger in seiner Längsachse verdrehst während du ihn unter den Ventilatorkabeln ansetzt, um den Verbinder zu lösen.

    • Im zweiten und dritten Bild siehst du den Verbinder und den Anschluss des Ventilators. Passe auf, dass du den Plastikanschluss nicht aus der Hauptplatine herausbrichst, wenn du das Kabel herauslöst. Die Hauptplatine sieht in deinem Gerät vielleicht ein kleines bisschen anders aus, als auf dem zweiten Foto, aber der Ventilatoranschluss ist gleich.

  5. Löse die folgenden drei Schrauben:
    • Löse die folgenden drei Schrauben:

    • Eine 7 mm Torx T6 Schraube

    • Zwei 5,4 mm Torx T6Schrauben

  6. Hebe den Ventilator aus dem oberen Gehäuse.
    • Hebe den Ventilator aus dem oberen Gehäuse.

  7. Fasse die Zuglasche am Sicherungsbügel des Display-Datenkabels an und drehe es in Richtung der Seite mit DC-in Buchse. Ziehe den Verbinder des Display-Datenkabels direkt aus seinem Sockel heraus. Ziehe den Verbinder des Display-Datenkabels direkt aus seinem Sockel heraus.
    • Fasse die Zuglasche am Sicherungsbügel des Display-Datenkabels an und drehe es in Richtung der Seite mit DC-in Buchse.

    • Ziehe den Verbinder des Display-Datenkabels direkt aus seinem Sockel heraus.

  8. Drehe folgende Kreuzschlitzschrauben heraus, die die Befestigungsklammer des Display-Datenkabels am Gehäuse sichern: Eine 8,6 mm Kreuzschlitzschraube
    • Drehe folgende Kreuzschlitzschrauben heraus, die die Befestigungsklammer des Display-Datenkabels am Gehäuse sichern:

    • Eine 8,6 mm Kreuzschlitzschraube

    • Eine 5,6 mm Kreuzschlitzschraube

    • Hebe die Klammer des Display-Datenkabels aus dem Gehäuse.

  9. Heble die Verbinder  vom Subwoofer und rechten Lautsprecher mit dem flachen Ende eines Spudgers vom Logic Board.
    • Heble die Verbinder vom Subwoofer und rechten Lautsprecher mit dem flachen Ende eines Spudgers vom Logic Board.

  10. Ziehe den Stecker des Kamerakabels in die Richtung des optischen Laufwerks, um es vomLogic Board zu trennen.
    • Ziehe den Stecker des Kamerakabels in die Richtung des optischen Laufwerks, um es vomLogic Board zu trennen.

    • Dieser Anschluss ist aus Metall und verbiegt sich leicht. Achte darauf, den Stecker und den Anschluss auf dem Logic Board zueinander auszurichten, bevor du die beiden Teile miteinander verbindest.

  11. Heble die Verbinder  vom optischen Laufwerk,  von der Festplatte und vom Trackpad mit dem flachen Ende eines Spudgers vom Logic Board. Heble die Verbinder  vom optischen Laufwerk,  von der Festplatte und vom Trackpad mit dem flachen Ende eines Spudgers vom Logic Board. Heble die Verbinder  vom optischen Laufwerk,  von der Festplatte und vom Trackpad mit dem flachen Ende eines Spudgers vom Logic Board.
    • Heble die Verbinder vom optischen Laufwerk, von der Festplatte und vom Trackpad mit dem flachen Ende eines Spudgers vom Logic Board.

  12. Hebe die Sicherungsklappe am ZIF-Verbinder für das Flachbandkabel der Tastatur mit dem Fingernagel oder einer Spudgerspitze hoch. Schiebe dann mit dem Spudger das Flachbandkabel der Tastatur aus dem Sockel. Schiebe dann mit dem Spudger das Flachbandkabel der Tastatur aus dem Sockel.
    • Hebe die Sicherungsklappe am ZIF-Verbinder für das Flachbandkabel der Tastatur mit dem Fingernagel oder einer Spudgerspitze hoch.

    • Schiebe dann mit dem Spudger das Flachbandkabel der Tastatur aus dem Sockel.

  13. Ziehe das kleine Stück schwarzes Band vom Sockel des Flachbandkabels der der Tastaturbeleuchtung ab.
    • Ziehe das kleine Stück schwarzes Band vom Sockel des Flachbandkabels der der Tastaturbeleuchtung ab.

  14. Hebe die Sicherungsklappe am ZIF-Verbinder für das Flachbandkabel der Tastaturbeleuchtung mit der Spudgerspitze hoch. Schiebe dann mit dem Spudger das Flachbandkabel der Tastaturbeleuchtung aus dem Sockel. Schiebe dann mit dem Spudger das Flachbandkabel der Tastaturbeleuchtung aus dem Sockel.
    • Hebe die Sicherungsklappe am ZIF-Verbinder für das Flachbandkabel der Tastaturbeleuchtung mit der Spudgerspitze hoch.

    • Schiebe dann mit dem Spudger das Flachbandkabel der Tastaturbeleuchtung aus dem Sockel.

  15. Heble den Verbinder des Kabels der Akkuanzeige mit dem flachen Ende des Spudgers aus dem Logic Board.
    • Heble den Verbinder des Kabels der Akkuanzeige mit dem flachen Ende des Spudgers aus dem Logic Board.

  16. Löse die Klebeverbindung des Mikrofons am oberen Gehäuse  mit der Spudgerspitze.
    • Löse die Klebeverbindung des Mikrofons am oberen Gehäuse mit der Spudgerspitze.

  17. Entferne folgende Torx-Schrauben:
    • Entferne folgende Torx-Schrauben:

    • Zwei 7mm T6 Torx Schrauben an der DC-in Platine.

    • Fünf 3,3 mm T6 Torx Schrauben

    • Zwei 4 mm T6 Schrauben

  18. Es ist nicht zwingend nötig den Akku zu entfernen, bevor du das Logic Board heraushebst. Es ist aber sicherer und einfacher. Wenn du den Akku drinnen lässt, achte sehr darauf, dass du das Logic Board nicht am Akku in der Nähe des Strichcodes verbiegst. Entferne folgende TriPoint Schrauben, die den Akku am oberen Gehäuse befestigen:
    • Es ist nicht zwingend nötig den Akku zu entfernen, bevor du das Logic Board heraushebst. Es ist aber sicherer und einfacher. Wenn du den Akku drinnen lässt, achte sehr darauf, dass du das Logic Board nicht am Akku in der Nähe des Strichcodes verbiegst.

    • Entferne folgende TriPoint Schrauben, die den Akku am oberen Gehäuse befestigen:

    • Eine 5,5 mm TriPoint Schraube

    • Eine 13,5 mm TriPoint Schraube

    • Hebe den Akku aus dem Gehäuse.

  19. Hebe das Logic Board am linken Rand hoch, bis die Ports aus der Seite des oberen Gehäuses frei werden. Ziehe das Logic Board von der Seite des Gehäuses weg, achte dabei darauf, dass sich die DC-in Platine nicht verfängt.
    • Hebe das Logic Board am linken Rand hoch, bis die Ports aus der Seite des oberen Gehäuses frei werden.

    • Ziehe das Logic Board von der Seite des Gehäuses weg, achte dabei darauf, dass sich die DC-in Platine nicht verfängt.

  20. Entferne die beiden Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Festplattenhalterung am oberen Gehäuse befestigt ist. Die Schrauben bleiben in der Halterung hängen.
    • Entferne die beiden Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Festplattenhalterung am oberen Gehäuse befestigt ist.

    • Die Schrauben bleiben in der Halterung hängen.

    • Hebe die Halterung aus dem oberen Gehäuse heraus.

  21. Hebe die Festplatte an der freien Kante hoch und ziehe sie aus dem Gehäuse heraus, achte dabei auf die Kabel, mit denen sie am Computer angeschlossen ist.
    • Hebe die Festplatte an der freien Kante hoch und ziehe sie aus dem Gehäuse heraus, achte dabei auf die Kabel, mit denen sie am Computer angeschlossen ist.

  22. Ziehe den Festplattenstecker vom Laufwerk ab.
    • Ziehe den Festplattenstecker vom Laufwerk ab.

  23. Entferne folgende vier Schrauben, mit denen die Festplatte und das Kabel des Infrarotsensors am oberen Gehäuse befestigt sind: Zwei 1,5 mm Kreuzschlitzschrauben
    • Entferne folgende vier Schrauben, mit denen die Festplatte und das Kabel des Infrarotsensors am oberen Gehäuse befestigt sind:

    • Zwei 1,5 mm Kreuzschlitzschrauben

    • Zwei 4 mm Kreuzschlitzschrauben

    • Schiebe die Halterung der Festplatte und die Halterung des Infrarotsensors vom Rand des oberen Gehäuses weg.

    • Löse vorsichtig das Kabel der Festplatte und des Infrarotsensors vom oberen Gehäuse ab.

  24. Entferne folgende Schrauben, mit denen der Subwoofer am oberen Gehäuse befestigt ist: Eine 3,8 mm Kreuzschlitzschraube
    • Entferne folgende Schrauben, mit denen der Subwoofer am oberen Gehäuse befestigt ist:

    • Eine 3,8 mm Kreuzschlitzschraube

    • Eine 5 mm Kreuzschlitzschraube

    • Der Subwoofer ist immer noch am rechten Lautsprecher angeschlossen, entferne ihn also noch nicht ganz.

    • Hebe den Subwoofer vom optischen Laufwerk weg und lege ihn auf dem Computer ab.

  25. Entferne die beiden Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Halterung des Kamerakabels am oberen Gehäuse befestigt ist. Es kann sein, dass die linke Schraube im Kamerakabel hängen bleibt.
    • Entferne die beiden Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Halterung des Kamerakabels am oberen Gehäuse befestigt ist.

    • Es kann sein, dass die linke Schraube im Kamerakabel hängen bleibt.

    • Hebe die Halterung des Kamerakabels aus dem oberen Gehäuse heraus.

  26. Entferne die drei 2,5 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen das optische Laufwerk am oberen Gehäuse befestigt ist. Hebe das optische Laufwerk am linken Rand an und ziehe es aus dem Computer heraus.
    • Entferne die drei 2,5 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen das optische Laufwerk am oberen Gehäuse befestigt ist.

    • Hebe das optische Laufwerk am linken Rand an und ziehe es aus dem Computer heraus.

  27. Ziehe das kleine schwarze Stückchen Klebeband vom Kabel des rechten Lautsprechers ab.
    • Ziehe das kleine schwarze Stückchen Klebeband vom Kabel des rechten Lautsprechers ab.

    • Sei vorsichtig, direkt unter diesem Klebeband befindet sich das Flachbandkabel zur Einschalttaste.

  28. Heble den rechten Lautsprecher mit der Spudgerspitze aus der Klebeverbindung zum oberen Gehäuse heraus.
    • Heble den rechten Lautsprecher mit der Spudgerspitze aus der Klebeverbindung zum oberen Gehäuse heraus.

  29. Hebe die Subwoofer/rechter Lautsprecher- Einheit aus  dem oberen Gehäuse heraus.
    • Hebe die Subwoofer/rechter Lautsprecher- Einheit aus dem oberen Gehäuse heraus.

  30. Entferne die beiden äußeren Torx T8 Schrauben, mit denen jede Seite der Displayhalterung am oberen Gehäuse befestigt ist (also insgesamt vier Schrauben). Entferne die beiden äußeren Torx T8 Schrauben, mit denen jede Seite der Displayhalterung am oberen Gehäuse befestigt ist (also insgesamt vier Schrauben).
    • Entferne die beiden äußeren Torx T8 Schrauben, mit denen jede Seite der Displayhalterung am oberen Gehäuse befestigt ist (also insgesamt vier Schrauben).

  31. Öffne das MacBook so, dass das Display rechtwinklig zum Gehäuse steht.
    • Öffne das MacBook so, dass das Display rechtwinklig zum Gehäuse steht.

    • Stelle das MacBook so wie gezeigt auf den Tisch.

    • Halte das Display und das obere Gehäuse mit einer Hand zusammen und entferne gleichzeitig die Torx T8 Schraube von der unteren Displayhalterung.

  32. Halte das Display und das obere Gehäuse gut mit deiner linken Hand zusammen. Wenn du dabei einen Fehler machst, können das Display oder das Gehäuse hinfallen und die Bauteile beschädigt werden.
    • Halte das Display und das obere Gehäuse gut mit deiner linken Hand zusammen. Wenn du dabei einen Fehler machst, können das Display oder das Gehäuse hinfallen und die Bauteile beschädigt werden.

    • Entferne die letzte Torx T8 Schraube, die das Display noch am oberen Gehäuse befestigt.

  33. Fasse das obere Gehäuse mit deiner rechten Hand und drehe es leicht zur Oberkante des Displays hin, so dass sich die obere Displayhalterung vom Rand des oberen Gehäuses löst. Drehe das Display leicht vom oberen Gehäuse weg. Hebe das Display hoch und gleichzeitig weg vom oberen Gehäuse, achte darauf, dass sich keine Kabel oder Halterungen verfangen.
    • Fasse das obere Gehäuse mit deiner rechten Hand und drehe es leicht zur Oberkante des Displays hin, so dass sich die obere Displayhalterung vom Rand des oberen Gehäuses löst.

    • Drehe das Display leicht vom oberen Gehäuse weg.

    • Hebe das Display hoch und gleichzeitig weg vom oberen Gehäuse, achte darauf, dass sich keine Kabel oder Halterungen verfangen.

  34. Entferne die vier rot markierten 1,2 mm Kreuzschlitzschrauben.
    • Entferne die vier rot markierten 1,2 mm Kreuzschlitzschrauben.

  35. Drücke vorsichtig das Trackpad an seiner Kante, die der Tastatur am nächsten liegt, aus seiner Aussparung im oberen Gehäuse heraus, aus den Rasten im oberen Gehäuse.
    • Drücke vorsichtig das Trackpad an seiner Kante, die der Tastatur am nächsten liegt, aus seiner Aussparung im oberen Gehäuse heraus, aus den Rasten im oberen Gehäuse.

    • Fädle das Kabel zum Trackpad aus dem Schlitz im oberen Gehäuse heraus.

  36. Ziehe das Trackpad weg von der Außenkante des oberen Gehäuses.
    • Ziehe das Trackpad weg von der Außenkante des oberen Gehäuses.

    • Entferne das Trackpad und lege es beiseite.

  37. In den folgenden Schritten arbeitest du an deinem neuen oberen Gehäuse.
    • In den folgenden Schritten arbeitest du an deinem neuen oberen Gehäuse.

    • Befestige lose mit einem T6 Torx Schraubendreher die 1,1 mm Stellschraube, die mit deinem neuen oberen Gehäuse mitgeliefert wurde, im Schraubloch mit Abdeckung, in der Nähe Mitte der Öffnung für das Trackpad an deinem neuen Gehäuse.

    • Drehe sie im Moment nur eine Umdrehung ein.

  38. Führe sorgsam das Kabel deines alten Trackpads durch den schlitzförmigen Einschnitt in deinem neuen oberen Gehäuse. Halte mit einer Hand das Kabel zum Trackpad fest, während du die beiden Haltelaschen an der Außenkante des Trackpads unter der Lippe am oberen Gehäuse befestigst.
    • Führe sorgsam das Kabel deines alten Trackpads durch den schlitzförmigen Einschnitt in deinem neuen oberen Gehäuse.

    • Halte mit einer Hand das Kabel zum Trackpad fest, während du die beiden Haltelaschen an der Außenkante des Trackpads unter der Lippe am oberen Gehäuse befestigst.

    • Ziehe am Kabel des Trackpads, während du das Trackpad in seiner Öffnung im neuen oberen Gehäuse einsetzst.

  39. Setze in jedes der äußeren Bohrlöcher im Trackpad eine 1,2 mm Kreuzschlitzschraube ein. (Insgesamt zwei)
    • Setze in jedes der äußeren Bohrlöcher im Trackpad eine 1,2 mm Kreuzschlitzschraube ein. (Insgesamt zwei)

    • Die Restlichen wirst du gleich einbauen

    • Ziehe erst die Schrauben fest, dann drehe sie eine Viertelumdrehung zurück, so dass du dein Trackpad in den nächsten Schritten ausrichten kannst.

  40. Versuche fortwährend dein Trackpad zu klicken und ziehe dabei vorsichtig die Torx T6 Stellschraube an, bis die Klicks sich anfühlen, wie beim Neugerät.
    • Versuche fortwährend dein Trackpad zu klicken und ziehe dabei vorsichtig die Torx T6 Stellschraube an, bis die Klicks sich anfühlen, wie beim Neugerät.

    • Du kannst am Klick-Geräusch des Trackpads hören, wenn die Schraube richtig eingestellt ist. Wenn sie zu lose ist, dann hat das Trackpad zu viel Spiel, bevor es klickt. Wenn sie zu fest ist, dann wird das Trackpad zu leicht klicken und nicht den charakteristischen lauten Mausklick erzeugen.

  41. Drehe dein oberes Gehäuse herum, so dass die Tastatur oben liegt.
    • Drehe dein oberes Gehäuse herum, so dass die Tastatur oben liegt.

    • Richte das Trackpad mittig in seiner Öffnung im oberen Gehäuse aus.

  42. Ziehe die äußeren beiden Schrauben an der Innenkante des Trackpads an und überprüfe an der Außenseite des oberen Gehäuses, ob das Trackpad noch richtig sitzt.
    • Ziehe die äußeren beiden Schrauben an der Innenkante des Trackpads an und überprüfe an der Außenseite des oberen Gehäuses, ob das Trackpad noch richtig sitzt.

    • Wenn es gut ausgerichtet ist, dann kannst du die restlichen Kreuzschlitzschrauben an der Innenkante des Trackpads anbringen.

    • Überprüfe vor dem Zusammenbau deines Laptops nochmals, ob die Einstellung der Stellschraube immer noch richtig ist, so dass die Maus korrekt klickt.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

63 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

I have a MacBook Pro 13" early 2011 model with a dented chassis, and a mid 2010 model with a good chassis that I don't use.

Can use the mid 2010 chassis with early 2011 internal parts?

flux1968 - Antwort

That $@$* wasn't really all that difficult... unless you have hands like potatoes.

John McConnell - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 3

Letzten 7 Tage: 36

Letzten 30 Tage: 144

Insgesamt: 72,536