Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Der Austausch des oberen Gehäuses erfordert den Ausbau von fast allen internen Bauteilen des MacBook Pros.

  1. Entferne die 10 Schrauben, die das obere und das untere Gehäuse zusammenhalten.
    • Entferne die 10 Schrauben, die das obere und das untere Gehäuse zusammenhalten.

    • Drei 13,5 mm (14,1 mm) Kreuzschlitz Schrauben.

    • Sieben 3 mm Kreuzschlitz Schrauben.

  2. Hebe das untere Gehäuse nahe beim Lüfter mit beiden Händen an, damit sich die beiden Clips lösen, die es mit dem oberen Gehäuse verbinden.
    • Hebe das untere Gehäuse nahe beim Lüfter mit beiden Händen an, damit sich die beiden Clips lösen, die es mit dem oberen Gehäuse verbinden.

    • Entferne das untere Gehäuse und lege es zur Seite.

  3. Bei bestimmten Reparaturen (z.B. der Festplatte) ist es zwar nicht nötig den Akku zu trennen, es verhindert aber einen versehentlichen Kurzschluss von elektronischen Bauteilen auf dem Logic Board. Wenn du den Akku nicht abtrennst, musst du sehr vorsichtig sein, da eben manche Komponenten noch unter Spannung stehen können. Benutze die Kante eins Spudgers um den Akkustecker nach oben aus seinem Anschluss zu hebeln.
    • Bei bestimmten Reparaturen (z.B. der Festplatte) ist es zwar nicht nötig den Akku zu trennen, es verhindert aber einen versehentlichen Kurzschluss von elektronischen Bauteilen auf dem Logic Board. Wenn du den Akku nicht abtrennst, musst du sehr vorsichtig sein, da eben manche Komponenten noch unter Spannung stehen können.

    • Benutze die Kante eins Spudgers um den Akkustecker nach oben aus seinem Anschluss zu hebeln.

    • Es ist hilfreich, an den beiden kurzen Seiten des Steckers zu hebeln, um ihn so schrittweise aus seinem Anschluss herauszulösen.

  4. Biege das Akkukabel leicht von seinem Anschluss auf dem Logic Board weg, damit es sich nicht versehentlich wieder selbst verbindet, während du arbeitest.
    • Biege das Akkukabel leicht von seinem Anschluss auf dem Logic Board weg, damit es sich nicht versehentlich wieder selbst verbindet, während du arbeitest.

  5. Entferne die drei 3,4 mm T6 Torx Schrauben, die den linken Ventilator am Logic Board befestigen.
    • Entferne die drei 3,4 mm T6 Torx Schrauben, die den linken Ventilator am Logic Board befestigen.

    • In einigen Modellen können diese T6 Torx Schrauben auch 3,1 mm lang sein.

  6. Verwende das flache Ende eines Spudgers, um den Verbinder des linken Ventilators vom Logic Board zu lösen Es ist hilfreich, den Spatel mittig unterhalb der Ventilatorkabeldrähte zu verdrehen, um den Stecker zu lösen. Verbinder und Anschluss des Ventilators  sind im zweiten und dritten Bild zu sehen. Passe auf, nicht den  Plastikanschluss des Ventilators vom Logic Board abzubrechen, wenn du den Ventilatorstecker mit einem Spudger gerade nach oben und aus dem Anschluss hebst.
    • Verwende das flache Ende eines Spudgers, um den Verbinder des linken Ventilators vom Logic Board zu lösen

    • Es ist hilfreich, den Spatel mittig unterhalb der Ventilatorkabeldrähte zu verdrehen, um den Stecker zu lösen.

    • Verbinder und Anschluss des Ventilators sind im zweiten und dritten Bild zu sehen. Passe auf, nicht den Plastikanschluss des Ventilators vom Logic Board abzubrechen, wenn du den Ventilatorstecker mit einem Spudger gerade nach oben und aus dem Anschluss hebst.

    • Das Layout des Logic Board in Bild 2 kann bei deinem Computer leicht anders aussehen, aber der Ventilatoranschluss ist der gleiche.

  7. Hebe den linken Ventilator aus dem oberen Gehäuse.
    • Hebe den linken Ventilator aus dem oberen Gehäuse.

  8. Hebe mit dem flachen Ende eines Spudgers den Verbinder des rechten Ventilators aus seinem Sockel  auf dem Logic Board.
    • Hebe mit dem flachen Ende eines Spudgers den Verbinder des rechten Ventilators aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Am besten geht das, indem du den Spudger unter den Drähten des Ventilatorkabels ansetzt und dann entlang seiner Achse verdrehst, um den Verbinder zu lösen.

  9. Entferne die drei 3,4 mm (3,1 mm) Torx T6 Schrauben, die den rechten Ventilator am Logic Board befestigen. Hebe den rechten Ventilator aus seiner Öffnung im Logic Board.
    • Entferne die drei 3,4 mm (3,1 mm) Torx T6 Schrauben, die den rechten Ventilator am Logic Board befestigen.

    • Hebe den rechten Ventilator aus seiner Öffnung im Logic Board.

  10. Ziehe das Kamerakabel aus seinem Sockel auf dem Logic Board.
    • Ziehe das Kamerakabel aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Hebe das Kabel dabei nicht senkrecht hoch. Wenn du das tust kannst du Kabel und Logic Board beschädigen. Ziehe das Kabel parallel zur Oberfläche des Logic Boards heraus.

  11. Hebe den Airport/Bluetooth Verbinder mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Sockel auf dem Logic Board.
    • Hebe den Airport/Bluetooth Verbinder mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

  12. Hebe den Verbinder zum optischen Laufwerk mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Sockel auf dem Logic Board.
    • Hebe den Verbinder zum optischen Laufwerk mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

  13. Löse das Kabel zur Festplatte/IR Sensor aus seinem Sockel auf dem Logic Board, indem du unter dem Verbinder anhebst.
    • Löse das Kabel zur Festplatte/IR Sensor aus seinem Sockel auf dem Logic Board, indem du unter dem Verbinder anhebst.

  14. Hebe den Verbinder des Subwoofers/rechten Lautsprechers aus seinem Sockel auf dem Logic Board.
    • Hebe den Verbinder des Subwoofers/rechten Lautsprechers aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Setze zum Hebeln unter den Drähten an.

  15. Die Abdeckung über dem  Tastatur/Trackpadkabel ist mit zwei 1,5 mm (1,2 mm) Kreuzschlitzschrauben auf dem Logic Board befestigt. Drehe sie heraus. Hebe die Abdeckung ab und lege sie zur Seite.
    • Die Abdeckung über dem Tastatur/Trackpadkabel ist mit zwei 1,5 mm (1,2 mm) Kreuzschlitzschrauben auf dem Logic Board befestigt. Drehe sie heraus.

    • Hebe die Abdeckung ab und lege sie zur Seite.

  16. Heble  den Verbinder zum Trackpad mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Sockel auf dem Logic Board.
    • Heble den Verbinder zum Trackpad mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

  17. MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now

    MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now
  18. Klappe die Halteklappe des ZIF Verbinders des Tastaturflachbandkabels mit  dem Fingernagel hoch. Klappe nur die scharnierartige Klappe hoch, keinesfalls den Sockel selbst.
    • Klappe die Halteklappe des ZIF Verbinders des Tastaturflachbandkabels mit dem Fingernagel hoch.

    • Klappe nur die scharnierartige Klappe hoch, keinesfalls den Sockel selbst.

    • Löse das Flachbandkabel der Tastatur mit der Spitze des Spudgers aus seinem Sockel.

  19. Löse den Verbinder der Akkuanzeige mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Sockel auf dem Logic Board.
    • Löse den Verbinder der Akkuanzeige mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

  20. Fasse die Zuglasche aus Kunststoff, die an der Sicherung des Displaykabels befestigt ist, und drehe sie in Richtung der Seite mit der  Stromeingangsbuchse am Computer. Ziehe das Displaykabel aus seinem Sockel auf deLogic Board.
    • Fasse die Zuglasche aus Kunststoff, die an der Sicherung des Displaykabels befestigt ist, und drehe sie in Richtung der Seite mit der Stromeingangsbuchse am Computer.

    • Ziehe das Displaykabel aus seinem Sockel auf deLogic Board.

    • Ziehe das Kabel nicht hoch, da der Sockel sehr empfindlich ist. Ziehe parallel zur Oberfläche des Logic Boards.

  21. Klappe die Halteklappe am ZIF Anschluss des Flachbandkabels der Tastaturbeleuchtung mit der Spitze des Spudgers hoch. Achte darauf, dass du wirklich nur die scharnierartige Klappe, nicht den Sockel selbst hochklappst.
    • Klappe die Halteklappe am ZIF Anschluss des Flachbandkabels der Tastaturbeleuchtung mit der Spitze des Spudgers hoch.

    • Achte darauf, dass du wirklich nur die scharnierartige Klappe, nicht den Sockel selbst hochklappst.

    • Ziehe das Flachbandkabel der Tastaturbeleuchtung aus seinem Sockel.

  22. Drehe folgende neun Schrauben heraus:
    • Drehe folgende neun Schrauben heraus:

    • Sieben 3,4 mm (3,1 mm) T6 Torx Schrauben auf dem Logic Board

    • Zwei 8 mm T6 Torx Schrauben auf dem DC-In Board

  23. Hebe die ganze Einheit mit dem Logic Board vorsichtig auf der linken Seite an und aus dem Gehäuse heraus. Achte dabei darauf, dass sich das Kabel des optischen Laufwerks und die I/O Ports nicht verfangen. Trenne falls nötig das Mikrofon mit dem flachen Ende des Spudgers  vom oberen Gehäuse. Ziehe die Seite des Logic Boards mit den I/O Ports seitlich vom Gehäuse weg und entferne die ganze Logic Board Einheit.
    • Hebe die ganze Einheit mit dem Logic Board vorsichtig auf der linken Seite an und aus dem Gehäuse heraus. Achte dabei darauf, dass sich das Kabel des optischen Laufwerks und die I/O Ports nicht verfangen.

    • Trenne falls nötig das Mikrofon mit dem flachen Ende des Spudgers vom oberen Gehäuse.

    • Ziehe die Seite des Logic Boards mit den I/O Ports seitlich vom Gehäuse weg und entferne die ganze Logic Board Einheit.

  24. Entferne die beiden 7,5 mm (7,2 mm) Tri-point Schrauben, die den Akku am oberen Gehäuse befestigen.
    • Entferne die beiden 7,5 mm (7,2 mm) Tri-point Schrauben, die den Akku am oberen Gehäuse befestigen.

  25. Ziehe vorsichtig den Warnaufkleber des Akkus vom oberen Gehäuse zwischen Akku und optischen Laufwerk ab. Dadurch wird eine weitere Tri-point Schraube sichtbar.
    • Ziehe vorsichtig den Warnaufkleber des Akkus vom oberen Gehäuse zwischen Akku und optischen Laufwerk ab. Dadurch wird eine weitere Tri-point Schraube sichtbar.

    • Entferne die letzte 7,5 mm (7,2 mm) Tri-point Schraube, die den Akku am oberen Gehäuse sichert.

    • Entferne den Warnaufkleber nicht vom Akku.

  26. Am Akku ist eine Plastikzuglasche angebracht. Ziehe daran, um den Akku aus dem oberen Gehäuse zu entfernen.
    • Am Akku ist eine Plastikzuglasche angebracht. Ziehe daran, um den Akku aus dem oberen Gehäuse zu entfernen.

  27. Entferne die beiden Kreuzschlitzschrauben, die die Festplattenhalterung am oberen Gehäuse befestigen. Diese Schrauben bleiben in der Festplattenhalterung hängen.
    • Entferne die beiden Kreuzschlitzschrauben, die die Festplattenhalterung am oberen Gehäuse befestigen.

    • Diese Schrauben bleiben in der Festplattenhalterung hängen.

    • Entferne die Festplattenhalterung vom oberen Gehäuse.

  28. An der Festplatte ist eine Zuglasche befestigt. Hebe die Festplatte damit aus dem oberen Gehäuse.
    • An der Festplatte ist eine Zuglasche befestigt. Hebe die Festplatte damit aus dem oberen Gehäuse.

    • Entferne sie noch nicht ganz, sie ist immer noch mit dem Festplattenkabel angeschlossen.

  29. Ziehe den Festplattenstecker von seinem Sockel auf der Festplatte. Ziehe am Stecker, nicht am Kabel selbst.
    • Ziehe den Festplattenstecker von seinem Sockel auf der Festplatte.

    • Ziehe am Stecker, nicht am Kabel selbst.

    • Entferne die Festplatte und lege sie zur Seite.

  30. Entferne folgende vier Kreuzschlitzschrauben, welche das Kabel zur Festplatte/Infrarotsensor am oberen Gehäuse befestigen:
    • Entferne folgende vier Kreuzschlitzschrauben, welche das Kabel zur Festplatte/Infrarotsensor am oberen Gehäuse befestigen:

    • Zwei 2,5 mm (2,9 mm) Schrauben

    • Zwei 10 mm (9,6 mm) Schrauben

  31. Löse das Infrarotsensorkabel vorsichtig aus der Verklebung zum oberen Gehäuse. Ziehe die Festplattenhalterung/Infrarotsensorgehäuse weg von der Seite des oberen Gehäuses.
    • Löse das Infrarotsensorkabel vorsichtig aus der Verklebung zum oberen Gehäuse.

    • Ziehe die Festplattenhalterung/Infrarotsensorgehäuse weg von der Seite des oberen Gehäuses.

    • Entferne das Festplattenkabel/Infrarotsensorkabel vom oberen Gehäuse.

  32. Hebele die vier Antennenstecker mit der Spudgerspitze aus ihren Sockeln auf der AirPort/Bluetooth Karte. Hebele die vier Antennenstecker mit der Spudgerspitze aus ihren Sockeln auf der AirPort/Bluetooth Karte.
    • Hebele die vier Antennenstecker mit der Spudgerspitze aus ihren Sockeln auf der AirPort/Bluetooth Karte.

  33. Löse alle vier Antennenkabel aus ihren Kanälen im AirPort/Bluetooth Gehäuse. Löse das Kamerakabel aus seinem Kanal im AirPort/Bluetooth Gehäuse.
    • Löse alle vier Antennenkabel aus ihren Kanälen im AirPort/Bluetooth Gehäuse.

    • Löse das Kamerakabel aus seinem Kanal im AirPort/Bluetooth Gehäuse.

  34. Entferne folgende zwei Kreuzschlitzschrauben: Eine 8,6 mm (8,4 mm) Schraube
    • Entferne folgende zwei Kreuzschlitzschrauben:

    • Eine 8,6 mm (8,4 mm) Schraube

    • Eine 3,9 mm Schraube

    • Entferne die AirPort/Bluetooth Einheit vom oberen Gehäuse. Achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen.

  35. Entferne die drei 3,5 mm (3,3mm) Torx T6 Schrauben, die das optische Laufwerk am oberen Gehäuse befestigen. Hebe das optische Laufwerk in der Nähe des Steckers an und ziehe es weg vom oberen Gehäuse, um es so vom Computer zu entfernen.
    • Entferne die drei 3,5 mm (3,3mm) Torx T6 Schrauben, die das optische Laufwerk am oberen Gehäuse befestigen.

    • Hebe das optische Laufwerk in der Nähe des Steckers an und ziehe es weg vom oberen Gehäuse, um es so vom Computer zu entfernen.

  36. Entferne die folgenden sechs Kreuzschlitzschrauben, die den Subwoofer und den rechten Lautsprecher am oberen Gehäuse befestigen: Zwei 3,2 mm (3,0 mm) Schrauben
    • Entferne die folgenden sechs Kreuzschlitzschrauben, die den Subwoofer und den rechten Lautsprecher am oberen Gehäuse befestigen:

    • Zwei 3,2 mm (3,0 mm) Schrauben

    • Zwei 12,3 mm Schrauben

    • Eine 2,5 mm Schraube

    • Eine 8,3 mm (8,1 mm) Schraube

    • Hebe die Einheit aus Subwoofer und rechten Lautsprecher aus dem oberen Gehäuse.

  37. Entferne die 8,6 mm Kreuzschlitzschraube, welche die Halterung des Antennen-/Kamerakabels am linken oberen Teil des oberen Gehäuses befestigt. Entferne die Halterung des Antennen-/ Kamerakabels aus dem oberen Gehäuse.
    • Entferne die 8,6 mm Kreuzschlitzschraube, welche die Halterung des Antennen-/Kamerakabels am linken oberen Teil des oberen Gehäuses befestigt.

    • Entferne die Halterung des Antennen-/ Kamerakabels aus dem oberen Gehäuse.

    • Prüfe dein Ersatzteil: das Antennenkabel und die Platte, die am oberen Gehäuse angebracht sind, müssen vielleicht übertragen werden. Ziehe die Metallplatte sorgfältig ab, sie ist festgeklebt.

  38. Entferne die 8,6 mm (7,0 mm)  Kreuzschlitzschraube, welche die Halterung des Displaydatenkabels am oberen rechten Teil des oberen Gehäuses befestigt. Entferne die Halterung des Displaydatenkabels vom oberen Gehäuse.
    • Entferne die 8,6 mm (7,0 mm) Kreuzschlitzschraube, welche die Halterung des Displaydatenkabels am oberen rechten Teil des oberen Gehäuses befestigt.

    • Entferne die Halterung des Displaydatenkabels vom oberen Gehäuse.

  39. Entferne zwei der drei 6 mm Torx T6 Schrauben, welche die rechte Seite des Displays am oberen Gehäuse befestigen.
    • Entferne zwei der drei 6 mm Torx T6 Schrauben, welche die rechte Seite des Displays am oberen Gehäuse befestigen.

    • Eine Schraube haben wir absichtlich noch dringelassen, das erleichtert das weitere Vorgehen.

  40. Entferne zwei der drei 6 mm Torx T6 Schrauben, welche die linke Seite des Displays am oberen Gehäuse befestigen.
    • Entferne zwei der drei 6 mm Torx T6 Schrauben, welche die linke Seite des Displays am oberen Gehäuse befestigen.

    • Eine Schraube haben wir absichtlich noch dringelassen, das erleichtert das weitere Vorgehen.

  41. Öffne das MacBook Pro so, dass das Display rechtwinklig zum oberen Gehäuse steht.
    • Öffne das MacBook Pro so, dass das Display rechtwinklig zum oberen Gehäuse steht.

    • Stelle das geöffnete Gerät wie gezeigt auf den Tisch.

    • Halte Display und oberes Gehäuse mit der linken Hand zusammen. Drehe dann die verbliebene T6 Torx Schraube aus der oberen Displayhalterung.

  42. Achte darauf, das Display mit dem Gehäuse weiterhin mit der Hand zusammenzuhalten. Wenn du das nicht tust, kann das Display/obere Gehäuseteil herunterfallen und unter Umständen kann jede Komponente  beschädigt werden.
    • Achte darauf, das Display mit dem Gehäuse weiterhin mit der Hand zusammenzuhalten. Wenn du das nicht tust, kann das Display/obere Gehäuseteil herunterfallen und unter Umständen kann jede Komponente beschädigt werden.

    • Drehe die letzte verbliebene T6 Torx Schraube, die das Display noch am oberen Gehäuse befestigt, heraus.

  43. Fasse das obere Gehäuseteil mit der rechten Hand an und drehe es leicht in Richtung Oberkante des Displays. Dadurch kommt die obere Displayhalterung vom Gehäuse frei. Drehe das Display leicht weg vom Gehäuse. Hebe das Display hoch und weg vom oberen Gehäuseteil, achte dabei darauf, dass sich keine Halterungen oder Kabel verfangen.
    • Fasse das obere Gehäuseteil mit der rechten Hand an und drehe es leicht in Richtung Oberkante des Displays. Dadurch kommt die obere Displayhalterung vom Gehäuse frei.

    • Drehe das Display leicht weg vom Gehäuse.

    • Hebe das Display hoch und weg vom oberen Gehäuseteil, achte dabei darauf, dass sich keine Halterungen oder Kabel verfangen.

  44. Bevor du weiter arbeitest musst du prüfen, ob bei deinem Ersatzteil die Akkuanzeige installiert ist. Wenn das nicht der Fall ist, musst du die Akkuanzeige übertragen.
    • Bevor du weiter arbeitest musst du prüfen, ob bei deinem Ersatzteil die Akkuanzeige installiert ist. Wenn das nicht der Fall ist, musst du die Akkuanzeige übertragen.

    • Halte an dieser Stelle an, wenn die Akkuanzeige am Ersatzteil angebracht ist.

    • Entferne die drei 2,0 mm Kreuzschlitzschrauben #00, welche die Akkuanzeige am oberen Gehäuse befestigen.

  45. Hebele vorsichtig mit der Spudgerspitze die Kante der Metallabschirmung, welche das Kabel der Akkuanzeige bedeckt, hoch. Die Metallabschirmung ist nur leicht am oberen Gehäuse angeklebt, sie sollte sich ohne größere Anstrengungen ablösen lassen.
    • Hebele vorsichtig mit der Spudgerspitze die Kante der Metallabschirmung, welche das Kabel der Akkuanzeige bedeckt, hoch.

    • Die Metallabschirmung ist nur leicht am oberen Gehäuse angeklebt, sie sollte sich ohne größere Anstrengungen ablösen lassen.

    • Diese Metallabschirmung musst du vielleicht auf dein Ersatzteil übertragen.

    • Achte darauf, dass du beim Ablösen nicht das Kabel der Akkuanzeige beschädigst.

  46. Entferne die Akkuanzeige. Das Kabel der Akkuanzeige ist leicht am oberen Gehäuse angeklebt. Benutze das flache Ende des Spudgers und löse es vorsichtig, um es zu entfernen.
    • Entferne die Akkuanzeige.

    • Das Kabel der Akkuanzeige ist leicht am oberen Gehäuse angeklebt. Benutze das flache Ende des Spudgers und löse es vorsichtig, um es zu entfernen.

    • Passe auf, dass sich das Kabel der Akkuanzeige nicht an der Metallabschirmung verhakt.

  47. Entferne die Taste der Akkuanzeige.
    • Entferne die Taste der Akkuanzeige.

    • Achte beim Einbau in dein Ersatzteil auf die Orientierung: die größere glänzende Seite zeigt nach außen.

    • Je nachdem, wie dein Ersatzteil ausgerüstet ist, musst du vielleicht noch das Trackpad übertragen. Unsere Anleitung zeigt, wie du das Trackpad entfernen und übertragen kannst.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

31 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 9

Letzte 7 Tage: 32

Letzte 30 Tage: 136

Insgesamt: 35,990