Einleitung

Ersetze einen alten Akku. Wenn dein Akku aufgebläht ist, dann musst du geeignete Vorsichtsmaßnahmen treffen.

  1. Entferne die 10 Schrauben, die das obere und das untere Gehäuse zusammenhalten.
    • Entferne die 10 Schrauben, die das obere und das untere Gehäuse zusammenhalten.

      • Drei 13,5 mm (14,1 mm) Kreuzschlitz Schrauben.

      • Sieben 3 mm Kreuzschlitz Schrauben.

  2. Hebe das untere Gehäuse nahe beim Lüfter mit beiden Händen an, damit sich die beiden Clips lösen, die es mit dem oberen Gehäuse verbinden.
    • Hebe das untere Gehäuse nahe beim Lüfter mit beiden Händen an, damit sich die beiden Clips lösen, die es mit dem oberen Gehäuse verbinden.

    • Entferne das untere Gehäuse und lege es zur Seite.

  3. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100,00 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um
  4. Der Akku ist mit zwei 7,4 mm TriPoint-Schrauben am oberen Gehäuse befestigt. Drehe sie heraus.
    • Der Akku ist mit zwei 7,4 mm TriPoint-Schrauben am oberen Gehäuse befestigt. Drehe sie heraus.

    • Beachte: Bei bestimmten Reparaturen (z.B der Festplatte) ist es nicht nötig den Akku zu entfernen. Es verhindert aber versehentliche Kurzschlüsse in der Elektronik auf dem Logic Board. Wenn du den Akku nicht entfernst, sei besonders vorsichtig, da Teile auf dem Logic Board unter Strom stehen könnten.

    • Du musst nicht unbedingt den Schritten 3-6 folgen, um für einen Austausch der Festplatte den Akku auszubauen. Es ist aber grundsätzlich empfohlen Spannungsquellen zu entfernen, bevor man an elektronischen Schaltungen arbeitet.

  5. Löse mit der Fingerspitze vorsichtig die Ecke des Warnaufklebers, um eine verborgene TriPoint-Schraube freizulegen.
    • Löse mit der Fingerspitze vorsichtig die Ecke des Warnaufklebers, um eine verborgene TriPoint-Schraube freizulegen.

    • Entferne die letzte 7,4 mm TriPoint-Schraube, die den Akku am oberen Gehäuse befestigt.

  6. Hebe den Akku  an der Plastikzuglasche an und schiebe ihn von der langen Seite des oberen Gehäuses weg. Versuche noch nicht den Akku ganz zu entfernen.
    • Hebe den Akku an der Plastikzuglasche an und schiebe ihn von der langen Seite des oberen Gehäuses weg.

    • Versuche noch nicht den Akku ganz zu entfernen.

  7. Kippe den Akku weit genug vom Logic Board weg, um an den Akku Anschluss zu gelangen.
    • Kippe den Akku weit genug vom Logic Board weg, um an den Akku Anschluss zu gelangen.

    • Ziehe den Akkuanschluss von seinem Sockel auf dem Logic Board ab und entferne den Akku vom oberen Gehäuse.

    • Ziehe den Anschluss aus der Mitte des Logic Boards ab.

    • Wenn du einen neuen Akku eingebaut hast, solltest du ihn vor Gebrauch neu kalibrieren:

      • Lade ihn auf 100% und lasse ihn mindestens zwei weitere Stunden am Ladegerät. Ziehe den Stecker und benutze dein MacBook normal, um den Akku zu entladen. Wenn die Ladeanzeige am Minimum ist, dann speichere ab und lasse den Laptop an, bis er von selbst ausgeht. Warte wenigstens 5 Stunden und lade dann ohne Unterbrechung auf 100% auf.

      • Wenn dir nach der Installation deines neuen Akkus etwas Ungewöhnliches auffällt oder Probleme auftreten, kann es sein, dass du den SMC deines MacBooks zurücksetzen musst.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

307 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

I would only add one additional part (and half of a step). Get so,e Threadlock Blue 242 and apply a little bit to the threads of the screws when re-placing the back case. If you open the back up a lot, this helps keep the screws from coming undone and falling out (for years before I figured this out I used to have patches of gaffer's tape on the bottom side of my computer).

justincberger - Antwort

Cela c'est bien passé, j'ai commandé un tournevis Y, mais je me suis rendu compte que j'en avais déjà un à la maison... Probablement, moins dispendieux d'acheter dans un magasin d'occasion d'informatique.

J'ai payé 42,44$CAN avec FedEx pour les frais de douanes en plus du prix de la batterie autour de 175$CAN, presque 200$CAN pour une batterie plus un tournevis Y. Riddicule!! Ebay doit être une meilleure aubaine côté prix.

Toutefois, je dois admettre que le nombre de cycle est plus élévée avec cette batterie, on parle de 4800 cycles de recharge disponible tandis que la batterie originale de Apple comptait 1000 cycles. La batterie une fois installée est chargé à 75% environ. Tutoriel très simple et facile à comprendre même pour les francophones, je le recommande.

Alyrxc - Antwort

On my Macbook Pro 15", Mid 2010, a Y0 trip-wing bit worked much better than the Y1.

joelkevinjones - Antwort

What kind of battery is compatible with the Macbook pro 15 mid 2010 A1286? Thanks in advance.

Zen Khalil - Antwort

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 60

Letzte 7 Tage: 508

Letzte 30 Tage: 2,218

Insgesamt: 324,049