Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Durch den Austausch des kaputten Displays erhältst du ein neues LCD, Frontscheibe, Displayrahmen, iSight Kamera und neue AirPort Antennen.

  1. Entferne die zehn Schrauben, die das obere und das untere Gehäuse zusammenhalten.
    • Entferne die zehn Schrauben, die das obere und das untere Gehäuse zusammenhalten.

    • Drei 13,5 mm (14,1 mm) Kreuzschlitz Schrauben.

    • Sieben 3 mm Kreuzschlitz Schrauben.

    • Schaue dir beim Ausdrehen der Schrauben genau an, dass sie unter einem leichten Winkel herauskommen. Beim Zusammenbau muss das genauso sein.

  2. Hebe das untere Gehäuse nahe beim Lüfter mit beiden Händen an, damit sich die beiden Clips lösen, die es mit dem oberen Gehäuse verbinden.
    • Hebe das untere Gehäuse nahe beim Lüfter mit beiden Händen an, damit sich die beiden Clips lösen, die es mit dem oberen Gehäuse verbinden.

    • Entferne das untere Gehäuse und lege es zur Seite.

  3. Bei bestimmten Reparaturen (z.B. der Festplatte) ist es zwar nicht nötig den Akku zu trennen, es verhindert aber einen versehentlichen Kurzschluss von elektronischen Bauteilen auf dem Logic Board. Wenn du den Akku nicht abtrennst, musst du sehr vorsichtig sein, da eben manche Komponenten noch unter Spannung stehen können. Benutze die Kante eines Spudgers um den Akkustecker nach oben aus seinem Anschluss zu hebeln.
    • Bei bestimmten Reparaturen (z.B. der Festplatte) ist es zwar nicht nötig den Akku zu trennen, es verhindert aber einen versehentlichen Kurzschluss von elektronischen Bauteilen auf dem Logic Board. Wenn du den Akku nicht abtrennst, musst du sehr vorsichtig sein, da eben manche Komponenten noch unter Spannung stehen können.

    • Benutze die Kante eines Spudgers um den Akkustecker nach oben aus seinem Anschluss zu hebeln.

    • Es ist hilfreich, an den beiden kurzen Seiten des Steckers zu hebeln, um ihn so schrittweise aus seinem Anschluss herauszulösen.

  4. Biege das Akkukabel leicht von seinem Anschluss auf dem Logic Board weg, damit es sich nicht versehentlich wieder selbst verbindet, während du arbeitest.
    • Biege das Akkukabel leicht von seinem Anschluss auf dem Logic Board weg, damit es sich nicht versehentlich wieder selbst verbindet, während du arbeitest.

  5. Ziehe den Stecker des Kamerakabels gerade aus seinem Sockel auf dem Logic Board.
    • Ziehe den Stecker des Kamerakabels gerade aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Ziehe das Kabel parallel zur Oberfläche des Logic Board in Richtung der Öffnung des optischen Laufwerks.

  6. Ziehe das AirPort/Bluetooth-Flachbandkabel vorsichtig mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Sockel auf dem Logic Board.
    • Ziehe das AirPort/Bluetooth-Flachbandkabel vorsichtig mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

  7. Löse die vier Antennenstecker mit der Spudgerspitze aus ihren Sockeln auf der  AirPort/Bluetooth Karte. Löse die vier Antennenstecker mit der Spudgerspitze aus ihren Sockeln auf der  AirPort/Bluetooth Karte.
    • Löse die vier Antennenstecker mit der Spudgerspitze aus ihren Sockeln auf der AirPort/Bluetooth Karte.

  8. Löse  alle vier Antennenkabel aus den Kanälen in der AirPort/Bluetooth Halterung. Fädle das Kamerakabel aus seinem Kanal in der  AirPort/Bluetooth Halterung. Fädle das Kamerakabel aus seinem Kanal in der  AirPort/Bluetooth Halterung.
    • Löse alle vier Antennenkabel aus den Kanälen in der AirPort/Bluetooth Halterung.

    • Fädle das Kamerakabel aus seinem Kanal in der AirPort/Bluetooth Halterung.

  9. Entferne die folgenden beiden Kreuzschlitzschrauben, welche die  AirPort/Bluetooth Einheit am oberen Gehäuse befestigen:
    • Entferne die folgenden beiden Kreuzschlitzschrauben, welche die AirPort/Bluetooth Einheit am oberen Gehäuse befestigen:

    • Eine 8,6 mm Schraube

    • Eine 3,9 mm Schraube

  10. Entferne die AirPort/Bluetooth Einheit vom oberen Gehäuse. Achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen.
    • Entferne die AirPort/Bluetooth Einheit vom oberen Gehäuse. Achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen.

  11. Entferne die 8,6 mm Kreuzschlitzschraube, welche den Halter des Antennen/Kamerakabels am oberen Gehäuse befestigt. Entferne den Halter des Antennen/Kamerakabels vom oberen Gehäuse.
    • Entferne die 8,6 mm Kreuzschlitzschraube, welche den Halter des Antennen/Kamerakabels am oberen Gehäuse befestigt.

    • Entferne den Halter des Antennen/Kamerakabels vom oberen Gehäuse.

    • Beim Zusammenbau musst du den danebenliegenden Endungskontakt über das Loch, in das die Kreuzschlitzschraube geht, legen und dann die Schraube einfügen.

  12. Entferne zwei der drei 6 mm Torx T6 Schrauben, welche die rechte Seite des Displays am oberen Gehäuse befestigen.
    • Entferne zwei der drei 6 mm Torx T6 Schrauben, welche die rechte Seite des Displays am oberen Gehäuse befestigen.

    • Es ist Absicht, dass noch eine Schraube stehen bleibt. Sie wird noch gebraucht.

    • Bevor du beim Zusammenbau die Schraube in der Nähe der Gehäuseecke einschraubst, musst du darauf achten, dass der Erdungskontakt daneben sich nicht unter dem Scharnier verfängt.

  13. Fasse die Plastikzuglasche am Verschluss des Displaydatenkabels an und kippe sie nach oben über den Stecker in Richtung der Seite am Computer mit der Gleichstromversorgung (DC-in). Ziehe das Displaydatenkabel gerade zurück (nicht hoch) aus seinem Sockel auf dem Logic Board. Hebe das Displaydatenkabel nicht nach oben, der Sockel ist sehr empfindlich. Ziehe das Kabel parallel zur Oberfläche des Logic Board.
    • Fasse die Plastikzuglasche am Verschluss des Displaydatenkabels an und kippe sie nach oben über den Stecker in Richtung der Seite am Computer mit der Gleichstromversorgung (DC-in).

    • Ziehe das Displaydatenkabel gerade zurück (nicht hoch) aus seinem Sockel auf dem Logic Board.

    • Hebe das Displaydatenkabel nicht nach oben, der Sockel ist sehr empfindlich. Ziehe das Kabel parallel zur Oberfläche des Logic Board.

  14. Entferne die 8,6 mm Kreuzschlitzschraube, welche den Halter des Displaydatenkabels am oberen Gehäuse befestigt. Entferne den Halter des Displaydatenkabels vom oberen Gehäuse.
    • Entferne die 8,6 mm Kreuzschlitzschraube, welche den Halter des Displaydatenkabels am oberen Gehäuse befestigt.

    • Entferne den Halter des Displaydatenkabels vom oberen Gehäuse.

  15. Entferne zwei der drei 6 mm Torx T6 Schrauben, welche die linke Seite des Displays am oberen Gehäuse befestigen.
    • Entferne zwei der drei 6 mm Torx T6 Schrauben, welche die linke Seite des Displays am oberen Gehäuse befestigen.

    • Es ist Absicht, dass noch eine Schraube stehen bleibt. Sie wird noch gebraucht.

    • Beim Zusammenbau kann es passieren, dass die Displayeinheit und der Rest des MacBook nicht ganz genau passen. Setze zuerst alle sechs Torx T6 Schrauben ein und schließe das Notebook, so dass du die Passung prüfen kannst. Löse die Schrauben ein wenig, korrigiere falls nötig und drehe die Schrauben wieder fest.

  16. Öffne das MacBook Pro so, dass das Display rechtwinklig zum oberen Gehäuse steht.
    • Öffne das MacBook Pro so, dass das Display rechtwinklig zum oberen Gehäuse steht.

    • Stelle das geöffnete Gerät wie gezeigt auf den Tisch.

    • Halte Display und oberes Gehäuse mit der linken Hand zusammen. Drehe dann die verbliebene T6 Torx Schraube aus der oberen Displayhalterung.

  17. Achte darauf, das Display und das Gehäuse weiterhin mit der Hand zusammenzuhalten. Wenn du das nicht tust, kann das Display/obere Gehäuseteil herunterfallen und unter Umständen kann jede Komponente  beschädigt werden.
    • Achte darauf, das Display und das Gehäuse weiterhin mit der Hand zusammenzuhalten. Wenn du das nicht tust, kann das Display/obere Gehäuseteil herunterfallen und unter Umständen kann jede Komponente beschädigt werden.

    • Drehe die letzte verbliebene T6 Torx Schraube, die das Display noch am oberen Gehäuse befestigt, heraus.

  18. Fasse das obere Gehäuseteil mit der rechten Hand an und drehe es leicht in Richtung Oberkante des Displays. Dadurch kommt die obere Displayhalterung vom Gehäuse frei. Drehe das Display leicht weg vom Gehäuse. Hebe das Display hoch und weg vom oberen Gehäuseteil, achte dabei darauf, dass sich keine Halterungen oder Kabel verfangen.
    • Fasse das obere Gehäuseteil mit der rechten Hand an und drehe es leicht in Richtung Oberkante des Displays. Dadurch kommt die obere Displayhalterung vom Gehäuse frei.

    • Drehe das Display leicht weg vom Gehäuse.

    • Hebe das Display hoch und weg vom oberen Gehäuseteil, achte dabei darauf, dass sich keine Halterungen oder Kabel verfangen.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

42 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Andrew Optimus Goldheart

Mitglied seit: 17.10.2009

417.178 Reputation

411 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

100 Mitglieder

8.931 Anleitungen geschrieben

My macbook pro mid 2012 has a horizontal pixel line. It appeared after an actualization. Do you think it could be a matter of the display or software? Thank you

obich - Antwort

Actualization? What does that mean in this context?

maccentric -

Oh, accident. Most likely a hardware issue with the LCD itself.

maccentric -

This is not a difficult procedure. It takes about 10 minutes, half that if you know what you're doing, maybe twice that if you don't have a clue.

maccentric - Antwort

so I did the dc port succesfully because it started, but now it starting up immediately to a white screen and has a loud fan noise, Also the magsafe light stays off. but i need the files and pgp keys on this mac, now, i have a workstation,iMac, if i were to use target disk mode, would they know that i did this at Apple?and if there is a chace of a kernal panic ?woud have to send my work station in. no time machine back i know ... Please dont lecture me. So far i did a nvram reset while it was on the white scren some how it just boots back to white screen. when i do s tandard smc reset it doesnt boot at all. when i do a nvram on the white screen it just resets itsef. cannot get nto recovery becasue its just a white screen. I also do various other ways of smc resets, but it llways boots to white scren, is this dsplay? do i have to replace the dispaly as per guide? what's happening,any ideas?

mark Andrews - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 22

Letzte 7 Tage: 113

Letzte 30 Tage: 519

Insgesamt: 53,148