Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Von Zeit zu Zeit müssen die hinteren Bremsleitungen ersetzt werden, weil sie korrodiert sind, weil die Muttern rund geworden sind oder weil sie stark vom Straßenschmutz angegriffen sind.

Bei dem hier gezeigten Auto waren die Bremsleitungen an den Anschlüssen zu den Bremsschläuchen festkorrodiert und deswegen waren die Muttern beim Versuch die zu öffnen rund geworden.

Denke dran, dass Bremsflüssigkeit aggressiv für den Lack ist. Wenn sie irgendwo auf den Lack kommt, musst du die Stelle sofort gründlich reinigen.

Fange alle bei dieser Reparatur austretenden Flüssigkeiten in einem geeigneten Behälter aus und entsorge sie fachgerecht.

  1. Bevor du die Bremsleitungen ausbauen kannst, musst du erst die Bremsflüssigkeit an den hinteren  Bremssätteln ablassen. Du musst die Flüssigkeit nur auf der Seite ablassen, wo du arbeitest, wenn es beide sind, dann halt alle beide. Öffne die Ablassschraube und lasse die Flüssigkeit in eine Auffangwanne fließen.
    • Bevor du die Bremsleitungen ausbauen kannst, musst du erst die Bremsflüssigkeit an den hinteren Bremssätteln ablassen. Du musst die Flüssigkeit nur auf der Seite ablassen, wo du arbeitest, wenn es beide sind, dann halt alle beide.

    • Öffne die Ablassschraube und lasse die Flüssigkeit in eine Auffangwanne fließen.

  2. Sprühe die Verbindungsstelle zwischen Bremsschlauch und Bremsleitung mit einem Schraubenlöser ein. Sprühe die Verbindungsstelle zwischen Bremsschlauch und Bremsleitung mit einem Schraubenlöser ein.
    • Sprühe die Verbindungsstelle zwischen Bremsschlauch und Bremsleitung mit einem Schraubenlöser ein.

  3. Finde den Verteiler, wo sich die Bremsleitung hinten im Fahrzeug direkt hinter der Achse auf der rechten Seite in zwei Leitungen aufteilt.
    • Finde den Verteiler, wo sich die Bremsleitung hinten im Fahrzeug direkt hinter der Achse auf der rechten Seite in zwei Leitungen aufteilt.

    • Sprühe die Stelle mit Schraubenlöser ein.

    • Folgende Teile sind zu sehen:

    • Bremsleitung nach vorne zum Hauptbremszylinder.

    • Bremsleitung zum hinteren Bremssattel rechts.

    • Bremsleitung zum hinteren Bremssattel links.

    • Verteiler.

  4. Bei dieser Anleitung wird auf der rechten Seite angefangen, du kannst auch links beginnen.
    • Bei dieser Anleitung wird auf der rechten Seite angefangen, du kannst auch links beginnen.

    • Entferne zuerst den Bremsschlauch von der Bremsleitung.

    • Wie man den Bremsschlauch entfernt, steht in dieser Anleitung. Da du die Bremsschläuche schon halb ausgebaut hast, kannst du sie - falls nötig - auch gleich auswechseln.

  5. Löse die 11 mm Mutter  der rechten Bremsleitung am Verteiler.
    • Löse die 11 mm Mutter der rechten Bremsleitung am Verteiler.

    • Die Leitung kann ganz entfernt werden.

  6. Wiederhole das Ganze für die andere Seite. Löse sie vom Verteiler ab.
    • Wiederhole das Ganze für die andere Seite. Löse sie vom Verteiler ab.

    • Beachte, dass diese Leitung eventuell durch eine Halterung geführt wird, die zusätzlich die Treibstoffleitung mit einem Gummipuffer befestigt. Die Halterung befinden sich direkt über und hinter dem Differential.

    • Wenn das an deinem Fahrzeug so ist, dann löse die 10 mm Schraube an dieser Halterung. Du brauchst sie nicht ganz zu entfernen, nur so viel, dass die Leitung frei wird. Ziehe dann die Leitung von Auto ab.

  7. So sieht der Verteiler dann aus.
    • So sieht der Verteiler dann aus.

  8. Jetzt kannst du die neuen Leitungen einbauen.
    • Jetzt kannst du die neuen Leitungen einbauen.

    • Fange auf der Beifahrerseite an, achte darauf, dass die Leitung hinter dem Entwässerungsschlauch innen im hinteren Kotflügel verlaufen muss.

    • Auf der Fahrerseite wird die Leitung einfach genauso wie die alte eingesetzt.

  9. Reinige mit Bremsenreiniger alle Verbindungsstellen der Bremsleitungen, am Verteiler und an den Halterungen für die Bremsschläuche. Es darf kein Schmutz mehr dran sein und keine Verunreinigung in das Bremssystem gelangen. Lasse den Bremsenreiniger trocknen. Schließe dann die Bremsleitungen an die Bremsschläuche und den Verteiler an. Bevor du dein Auto fahren kannst, musst du das Bremssystem entlüften. Fahre niemals ein Auto mit nicht entlüfteten Bremsen. Diese Anleitung hilft dir dabei.
    • Reinige mit Bremsenreiniger alle Verbindungsstellen der Bremsleitungen, am Verteiler und an den Halterungen für die Bremsschläuche. Es darf kein Schmutz mehr dran sein und keine Verunreinigung in das Bremssystem gelangen.

    • Lasse den Bremsenreiniger trocknen. Schließe dann die Bremsleitungen an die Bremsschläuche und den Verteiler an.

    • Bevor du dein Auto fahren kannst, musst du das Bremssystem entlüften. Fahre niemals ein Auto mit nicht entlüfteten Bremsen. Diese Anleitung hilft dir dabei.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

3 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Nicolas Siemsen

Mitglied seit: 06.12.2013

37.465 Reputation

79 Anleitungen geschrieben

Team

Master Techs Mitglied von Master Techs

Community

307 Mitglieder

1.105 Anleitungen geschrieben

2 Kommentare

Hi,

I need to change my hard brake lines on my 1981 Mercedes 300SD. I need to change the rear hard brake line (coming from master cylinder) and 2 rear hard brake lines at the distributor. Where can I buy/order those hard brake lines? What are the specs on them? Can I make them myself?

Thank you

Vito - Antwort

I am having the same issue. did you ever find out where to order the hard brake lines?

Jacob Clary -

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 3

Letzten 7 Tage: 13

Letzten 30 Tage: 62

Insgesamt: 6,703