Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung besteht aus folgenden fünf Schritten:

1) Sitzrückseite entfernen

2) Kunstoffeinfassung des Netzes entfernen

3) Altes Gummiseil ausbauen

4) Neues Gummiseil zuschneiden

5) Einbau des neuen Gummiseils

6) Zusammenbau

Ersatzteile

  1. Drehe am Einstellrad den Sitz soweit nach vorne, wie es geht. Du brauchst den Platz zum arbeiten. Drehe die Kreuzschlitzschraube  unten an der Rückseite des Sitzes heraus.
    • Drehe am Einstellrad den Sitz soweit nach vorne, wie es geht. Du brauchst den Platz zum arbeiten.

    • Drehe die Kreuzschlitzschraube unten an der Rückseite des Sitzes heraus.

    • Schiebe die Rückseitenabdeckung nach unten zum Boden. Wenn sie etwa drei Viertel herausgeschoben ist, dann lässt sie sich aus den Schienen herausnehmen. Ziehe sie zum Rücksitz hin und sie sollte leicht herauskommen.

  2. Drehe zwei Kreuzschlitzschrauben auf der Rückseite der Abdeckung heraus. Sie befestigen die Kunststoffeinfassung des Netzes. Wenn die Schrauben draußen sind, wird die Kunststoffeinfassung immer noch von einigen Klammern festgehalten. Schiebe die Einfassung nach oben, damit sich die Klammern bis auf zwei in der Mitte unten lösen. Schiebe sie dann nach rechts/links, um auch noch die beiden unteren Klammern zu lösen. Anschließend ist die Kunststoffeinfassung frei. Nun lässt sich die alte Gummischnur entfernen. Sie sollte leicht aus den Befestigungen herauskommen. Entferne die alte Gummischnur vom Netz.
    • Drehe zwei Kreuzschlitzschrauben auf der Rückseite der Abdeckung heraus. Sie befestigen die Kunststoffeinfassung des Netzes.

    • Wenn die Schrauben draußen sind, wird die Kunststoffeinfassung immer noch von einigen Klammern festgehalten. Schiebe die Einfassung nach oben, damit sich die Klammern bis auf zwei in der Mitte unten lösen. Schiebe sie dann nach rechts/links, um auch noch die beiden unteren Klammern zu lösen. Anschließend ist die Kunststoffeinfassung frei.

    • Nun lässt sich die alte Gummischnur entfernen. Sie sollte leicht aus den Befestigungen herauskommen. Entferne die alte Gummischnur vom Netz.

  3. Besorge dir etwas Gummiseil. Es sollte etwa 4 mm Durchmesser haben, du kannst es online oder in einem Baumarkt kaufen. Ich selbst hatte es von einem Reparaturset für mein Kajak. Schneide das Gummiseil auf etwa  40 cm Länge zurecht. Das Gummiseil soll später straff sitzen. Als Faustregel sollte sie genau zwischen die beiden Befestigungspunkte passen. Die alten Gummiseile wurden mit Metallklammern in den Befestigungen gehalten. Ich hatte keine solche Klammern, ich habe die Enden leicht erwärmt, so dass sie sich pilzförmig verformten und dann mit einem dünnen Kabelbinder gesichert.
    • Besorge dir etwas Gummiseil. Es sollte etwa 4 mm Durchmesser haben, du kannst es online oder in einem Baumarkt kaufen. Ich selbst hatte es von einem Reparaturset für mein Kajak.

    • Schneide das Gummiseil auf etwa 40 cm Länge zurecht. Das Gummiseil soll später straff sitzen. Als Faustregel sollte sie genau zwischen die beiden Befestigungspunkte passen.

    • Die alten Gummiseile wurden mit Metallklammern in den Befestigungen gehalten. Ich hatte keine solche Klammern, ich habe die Enden leicht erwärmt, so dass sie sich pilzförmig verformten und dann mit einem dünnen Kabelbinder gesichert.

    • Du musst die Gummischnur etwas dehnen, so dass sie in die beiden Befestigungspunkte passt. Die Kunststoffeinfassung verformt sich dadurch ein bisschen, das gibt sich beim Einbau aber wieder.

  4. Erinnere dich an den Trick, mit dem wir die Klammern gelöst haben - jetzt müssen wir es umgekehrt machen. Hänge zuerst die Klammern unten Mitte in der äußersten Position ein (oben im Bild) , dann die seitlichen Klammern, indem du die Kunststoffeinfassung nach unten schiebst. Vergiss nicht, die beiden Kreuzschlitzschrauben der Kunststoffeinfassung einzudrehen.
    • Erinnere dich an den Trick, mit dem wir die Klammern gelöst haben - jetzt müssen wir es umgekehrt machen. Hänge zuerst die Klammern unten Mitte in der äußersten Position ein (oben im Bild) , dann die seitlichen Klammern, indem du die Kunststoffeinfassung nach unten schiebst.

    • Vergiss nicht, die beiden Kreuzschlitzschrauben der Kunststoffeinfassung einzudrehen.

    • Mit immer noch nach ganz nach vorne verstelltem Sitz solltest du die rückseitige Sitzabdeckung in seine Schienen hineinschieben können. Schiebe sie soweit, bis du die Schraube unten einsetzen kannst. Freue dich am reparierten Netz!

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

3 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Wes Brown

Mitglied seit: 09.09.2016

201 Reputation

1 Anleitung geschrieben

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 1

Letzten 7 Tage: 3

Letzten 30 Tage: 48

Insgesamt: 4,267