Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du den Akku des Surface 3 Pro austauschen kannst. Zuerst wird der Bildschirm mit Digitizer ausgebaut und dann die Batterie ausgetauscht.

  1. Entlade den Akku des Surface Pro auf unter 25%, bevor du mit der Arbeit beginnst. Ein geladener Lithium-Ionen Akku kann Feuer fangen und/oder explodieren, wenn er während der Reparatur versehentlich beschädigt wird. Das Display ist stark mit dem Rahmen des Gehäuses verklebt.
    • Entlade den Akku des Surface Pro auf unter 25%, bevor du mit der Arbeit beginnst. Ein geladener Lithium-Ionen Akku kann Feuer fangen und/oder explodieren, wenn er während der Reparatur versehentlich beschädigt wird.

    • Das Display ist stark mit dem Rahmen des Gehäuses verklebt.

    • Um das Display zu entfernen, musst du den Kleber erst durch Wärme aufweichen. Du kannst einen Wärmeplatte, ein Heißluftgebläse odere einen iOpener verwenden. Zur Not geht es auch mit einem Haartrockner.

    • Sei mit einem Heißluftgebläse sehr vorsichtig. Zu viel Hitze kann das Display und/oder den Akku dauerhaft beschädigen.

    • Erwärme den Rand des Displays konstant und gleichmäßig, bis er zu heiß zum Anfassen ist. Versuche diese Temperatur einige Zeit lang aufrecht zu halten.

  2. Ziehe die Glasscheibe mit einem Saugheber oder einem iSclack auseineander und erzeuge einen kleinen Spalt zwischen dem Glas und dem Metallrahmen. Wenn das Display stark zerbrochen ist, dann hält der Saugheber nicht so gut. Es hilft vielleicht, wenn du das Display mit Klebeband zuklebst. Du kannst den Saugheber auch mit Superkleber am Display festkleben.
    • Ziehe die Glasscheibe mit einem Saugheber oder einem iSclack auseineander und erzeuge einen kleinen Spalt zwischen dem Glas und dem Metallrahmen.

    • Wenn das Display stark zerbrochen ist, dann hält der Saugheber nicht so gut. Es hilft vielleicht, wenn du das Display mit Klebeband zuklebst. Du kannst den Saugheber auch mit Superkleber am Display festkleben.

    • Setze vorsichtig ein Plektrum in den Spalt zwischen Scheibe und Gerät ein, um die Klebeverbindung aufzutrennen.

    • Schiebe das Plektrum an den Seiten und der Unterkante des Displays entlang, um die Klebeverbindung aufzutrennen. Falls nötig, musst du mehr Wärme anwenden.

    • Arbeite sorgfältig, das Glas ist dünn und bricht leicht, wenn du zu viel Kraft aufwendest.

    • Die Wi-Fi Antennen sind unter der Oberkante Am Rand der Glascheibe (an jeder Seite der Kamera) verklebt und können leicht beschädigt werden. Sei an der Oberkante besonders vorsichtig und wende mehr Wärme an, falls nötig.

  3. Fahre stückweise fort die Scheibe abzutrennen. Während du die Scheibe weiter erwärmst musst du das Öffnungswerkzeug und weitere Plektren benutzen. Die Scheibe ist extrem dünn und bricht leicht. Sei sehr sehr vorsichtig bei der Arbeit mit zerbrochenem Glas.
    • Fahre stückweise fort die Scheibe abzutrennen.

    • Während du die Scheibe weiter erwärmst musst du das Öffnungswerkzeug und weitere Plektren benutzen.

    • Die Scheibe ist extrem dünn und bricht leicht. Sei sehr sehr vorsichtig bei der Arbeit mit zerbrochenem Glas.

  4. Hebe den Schirm vorsichtig hoch, achte dabei darauf, dass keine Kabel verdreht werden. Hebe den Schirm vorsichtig hoch, achte dabei darauf, dass keine Kabel verdreht werden.
    • Hebe den Schirm vorsichtig hoch, achte dabei darauf, dass keine Kabel verdreht werden.

  5. Der Akkuanschluss ist mit einer 3mm Torx T3 Schraube gesichert. Drehe sie heraus und löse den Akkuanschluss. Dabei ist darauf zu achten, die darunter befindliche rechtwinklige Steckbrücke nicht zu verlieren!
    • Der Akkuanschluss ist mit einer 3mm Torx T3 Schraube gesichert. Drehe sie heraus und löse den Akkuanschluss.

    • Dabei ist darauf zu achten, die darunter befindliche rechtwinklige Steckbrücke nicht zu verlieren!

  6. Löse die 4mm T3 Torx-Schraube welche das Bilschirmkabel sichert. Hebe den Verbinder vom Gerät weg, um das Kabel abzulösen. Dabei ist darauf zu achten, die darunter befindliche rechteckige Steckbrücke nicht zu verlieren!
    • Löse die 4mm T3 Torx-Schraube welche das Bilschirmkabel sichert.

    • Hebe den Verbinder vom Gerät weg, um das Kabel abzulösen.

    • Dabei ist darauf zu achten, die darunter befindliche rechteckige Steckbrücke nicht zu verlieren!

  7. Fasse das orangene Kabel am silbernen Verbinder an. Hebe das orangene Kabel vorsichtig hoch, bis der Verbinder herausspringt. Der Bildschirm ist jetzt nicht mehr mit dem Gerät verbunden.
    • Fasse das orangene Kabel am silbernen Verbinder an.

    • Hebe das orangene Kabel vorsichtig hoch, bis der Verbinder herausspringt.

    • Der Bildschirm ist jetzt nicht mehr mit dem Gerät verbunden.

    • Das Ersatzdisplay enthält nicht unbedingt alle Teile, die für den Einbau benötigt werden. Hebe alle Teile des Originaldiplays auf und übertrage sie, wenn nötig, auf das neue.

  8. Hebele den Akku mit einem metallen Spatel aus dem Gerät. Dier Akku ist recht gut mit dem Gerät verklebt. Arbeite langsam und sorgfältig mit dem Spatel rings um die Ränder des Akkus und löse nach und nach die Klebeverbindungen.
    • Hebele den Akku mit einem metallen Spatel aus dem Gerät.

    • Dier Akku ist recht gut mit dem Gerät verklebt. Arbeite langsam und sorgfältig mit dem Spatel rings um die Ränder des Akkus und löse nach und nach die Klebeverbindungen.

    • Ein metallener Spatel kann den Akku leicht beschädigen. Wenn du sicherer arbeiten willst musst du eine Plastikkarte benutzen.

  9. Hebe den Akku aus dem Gehäuse.
    • Hebe den Akku aus dem Gehäuse.

    • Achte auf eine korrekte Entsorgung des alten Akkus.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammen zu setzen folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

28 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Erik Snyder

Mitglied seit: 01.10.2015

4.190 Reputation

5 Anleitungen geschrieben

Team

Cal Poly, Team 12-18, Maness Fall 2015 Mitglied von Cal Poly, Team 12-18, Maness Fall 2015

CPSU-MANESS-F15S12G18

5 Mitglieder

20 Anleitungen geschrieben

Do you have to glue everything back together? Do you heat the parts back up to get the glue to stick again?

Danny O'Boyle - Antwort

I slowly removed the old adhesive watching out for glass shards. A spundger and razer blade didn’t really help. In the end, I just used my fingernail and finger to roll the adhesive like I was removing rubber cement. It too about 30 minutes but I was able to get it cleaned off. I replaced the adhesive with 2 mm Tesa tape. This worked great.

michael jones -

Has anyone ever successfully opened a surface pro 3 without breaking the screen?

juliusmalexander - Antwort

Yes I have successfully open the surface pro with out breaking the screen by using a heat gun, the islack and the using the picks around the screen as anchors, then use the islack as you will use it to replace the screen in the iphone. It takes time and patience and a lot of heat. It took me 25 minutes to remove the screen with out breaking it.

computertechomar -

Only wizards can accomplish this task without breaking the screen. Yes the screen must be reheated for the glue to stick again. A simple fix to avoid all of these problems is to switch to Apple products.

Erik Snyder - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 65

Letzten 7 Tage: 512

Letzten 30 Tage: 2,277

Insgesamt: 94,725