Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du an den rechten Lautsprecher gelangst und ihn austauschen kannst. Das Verfahren ist ähnlich wie beim linken Lautsprecher, es gibt aber doch einige kleinere Unterschiede.

  1. Entlade den Akku des Surface Pro auf unter 25%, bevor du mit der Arbeit beginnst. Ein geladener Lithium-Ionen Akku kann Feuer fangen und/oder explodieren, wenn er während der Reparatur versehentlich beschädigt wird.
    • Entlade den Akku des Surface Pro auf unter 25%, bevor du mit der Arbeit beginnst. Ein geladener Lithium-Ionen Akku kann Feuer fangen und/oder explodieren, wenn er während der Reparatur versehentlich beschädigt wird.

    • Schalte das Gerät aus bevor du anfängst!

    • Wenn das Display zerbrochen ist, dann solltest du es mit starkem Klebeband bekleben, um Glasscherben zusammenzuhalten und Verletzungen zu vermeiden.

  2. Das Display ist mit dem Rahmen des Geräts sehr stark verklebt.
    • Das Display ist mit dem Rahmen des Geräts sehr stark verklebt.

    • Du kannst den Kleber mit einem Heizelement wie unserem iOpener aufweichen. Eventuell geht es auch mit einem Haartrockner oder einem Heißluftgerät.

    • Sei sehr vorsichtig, wenn du ein Heißluftgerät benutzt, zu viel Hitze kann das Display dauerhaft beschädigen.

    • Erhitze den Rand des Displays gleichmäßig bis er zu heiß zum Anfassen ist. Versuche diese Temperatur einige Minuten aufrecht zu halten, überhitze aber auch nicht, das könnte das Display beschädigen.

  3. Benutze einen Saugnapf oder einen iSclack um die Glasscheibe hoch zu ziehen und einen kleinen Spalt zwischen Scheibe und Metallrahmen zu schaffen. Wenn dein Display stark zersplittert ist, hält ein Saugnapf vielleicht nicht mehr. Möglicherweise hilft es, wenn du die Scheibe mit breitem Klebeband zuklebst. Du könntest den Saugnapf auch mit Superkleber befestigen. Setze ein Plektrum in den Spalt ein.
    • Benutze einen Saugnapf oder einen iSclack um die Glasscheibe hoch zu ziehen und einen kleinen Spalt zwischen Scheibe und Metallrahmen zu schaffen.

    • Wenn dein Display stark zersplittert ist, hält ein Saugnapf vielleicht nicht mehr. Möglicherweise hilft es, wenn du die Scheibe mit breitem Klebeband zuklebst. Du könntest den Saugnapf auch mit Superkleber befestigen.

    • Setze ein Plektrum in den Spalt ein.

    • An der oberen rechten und linken Seite gibt es Laschen, unter denen man das Werkzeug leichter einsetzen kann.

    • Schiebe das Plektrum die Seiten und die Unterkante des Displays entlang und löse dabei die Verklebung der Scheibe. Erwärme mehrmals, wenn es notwendig ist.

    • Das Klebeband ist an der Unterkante viel schmäler als an den anderen drei Kanten. Schiebe das Werkzeug nicht zu tief hinein oder du könntest das Display dauerhaft beschädigen.

    • Arbeite vorsichtig - die Glasscheibe ist dünn und bricht leicht, wenn du sie überlastet.

    • Trenne die Oberkante zuletzt auf. Hier gibt es Antennen an beiden Seiten, achte daruf, sie nicht zu beschädigen. Falls nötig kannst du den Kleber mit etwas Isopropylalkohol aufweichen.

  4. Bringe einen Saugnapf vorne am Display an. Ziehe mit dem Saugnapf das Display und das Grundgerät auseinander. Du musst das Gerät dabei mit den Händen festhalten.
    • Bringe einen Saugnapf vorne am Display an.

    • Ziehe mit dem Saugnapf das Display und das Grundgerät auseinander. Du musst das Gerät dabei mit den Händen festhalten.

    • Es ist besser den Saugnapf auf der rechten oder linken Seite anzubringen als direkt in der Mitte. Du hast dadurch eine größere Hebelwirkung wenn du die Scheibe hochhebst.

  5. Android Fix Kits

    Ein neues Display oder Akku sind nur ein Kit entfernt.

    Jetzt kaufen

    Android Fix Kits

    Ein neues Display oder Akku sind nur ein Kit entfernt.

    Jetzt kaufen
  6. Zwei Kabel verbinden das Display mit dem Gerät. Löse das rechte Kabel indem du ein Plastiköffnungswerkzeug unter die Kante des Verbinders setzt und hochhebelst.
    • Zwei Kabel verbinden das Display mit dem Gerät.

    • Löse das rechte Kabel indem du ein Plastiköffnungswerkzeug unter die Kante des Verbinders setzt und hochhebelst.

  7. Die Verbindung für den Streifen auf der linken Seite ist mit einem leichten Metallgehäuse bedeckt. Hebele ringsum das Gehäuse mit einem Spudger ab. Wenn es frei ist ziehe es ab. Löse den Verbinder mit einem Plastiköffnungswerkzeug. Löse den Verbinder mit einem Plastiköffnungswerkzeug.
    • Die Verbindung für den Streifen auf der linken Seite ist mit einem leichten Metallgehäuse bedeckt. Hebele ringsum das Gehäuse mit einem Spudger ab. Wenn es frei ist ziehe es ab.

    • Löse den Verbinder mit einem Plastiköffnungswerkzeug.

  8. Das Display ist nun frei vom Gehäuse des Surface Pro. Hebe es hoch und entferne es vom Gehäuse. Bevor du ein neues Display einsetzst musst du sorgfältig prüfen, ob irgendwelche Bauteile von derRückseite des  alten auf das neue Display übertragen werden müssen. Das könnte speziell bei der NTrig Platine in der Ecke der Fall sein. Dazu musst du die beiden Flachbandkabel lösen und mit Wärme und vorsichtigem Hebeln die Klebeverbindung darunter lösen. Um das Display wieder festzukleben, musst du erst den alten Klebstoff vom Gerät und der Rückseite des Displays entfernen. Reinige die Oberflächen mit Isopropylalkohol und einem fusselfreien Tuch, wobei du das Tuch nur in einer Richtung bewegst (nicht vor und zurück). Benutze ein starkes doppelseitiges Klebeband, etwa 2 mm Tesa 61395.
    • Das Display ist nun frei vom Gehäuse des Surface Pro. Hebe es hoch und entferne es vom Gehäuse.

    • Bevor du ein neues Display einsetzst musst du sorgfältig prüfen, ob irgendwelche Bauteile von derRückseite des alten auf das neue Display übertragen werden müssen. Das könnte speziell bei der NTrig Platine in der Ecke der Fall sein. Dazu musst du die beiden Flachbandkabel lösen und mit Wärme und vorsichtigem Hebeln die Klebeverbindung darunter lösen.

    • Um das Display wieder festzukleben, musst du erst den alten Klebstoff vom Gerät und der Rückseite des Displays entfernen. Reinige die Oberflächen mit Isopropylalkohol und einem fusselfreien Tuch, wobei du das Tuch nur in einer Richtung bewegst (nicht vor und zurück). Benutze ein starkes doppelseitiges Klebeband, etwa 2 mm Tesa 61395.

  9. Entferne die 5 mm Torx T4 Schraube, die den Lautsprecher am Rahmen des Geräts befestigt. Entferne die 3 mm Torx T4 Schraube. Entferne die 3 mm Torx T4 Schraube.
    • Entferne die 5 mm Torx T4 Schraube, die den Lautsprecher am Rahmen des Geräts befestigt.

    • Entferne die 3 mm Torx T4 Schraube.

  10. Löse den Verbinder des Lautsprecherkabels mit einem kleinen Spudger aus seinem Sockel.
    • Löse den Verbinder des Lautsprecherkabels mit einem kleinen Spudger aus seinem Sockel.

  11. Hebe die linke Ecke des Lautsprechers aus der Ecke der schwarzen Plastikleiste gleich neben ihr. Fasse die linke Ecke des Lautsprechers an und ziehe sie aus der Ecke des Rahmens gheraus. Du musst vielleicht ein bisschen dabei hin und her wackeln. Entferne den Lautsprecher aus dem Gerät.
    • Hebe die linke Ecke des Lautsprechers aus der Ecke der schwarzen Plastikleiste gleich neben ihr.

    • Fasse die linke Ecke des Lautsprechers an und ziehe sie aus der Ecke des Rahmens gheraus. Du musst vielleicht ein bisschen dabei hin und her wackeln.

    • Entferne den Lautsprecher aus dem Gerät.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammen zu setzen folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Ein weiterer Nutzer hat diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Andrew Prater

Mitglied seit: 01.02.2016

2.891 Reputation

4 Anleitungen geschrieben

Team

Metro State, Team 1-3, Carpenter Spring 2016 Mitglied von Metro State, Team 1-3, Carpenter Spring 2016

MSU-CARPENTER-S16S1G3

2 Mitglieder

23 Anleitungen geschrieben

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Past 24 Hours: 0

Past 7 Days: 7

Past 30 Days: 39

Insgesamt: 1,579