Zum Hauptinhalt wechseln

Moto G4 Rückkamera austauschen

Was du brauchst

  1. Moto G4 Rückkamera austauschen, Rückabdeckung: Schritt 1, Bild 1 von 3 Moto G4 Rückkamera austauschen, Rückabdeckung: Schritt 1, Bild 2 von 3 Moto G4 Rückkamera austauschen, Rückabdeckung: Schritt 1, Bild 3 von 3
    • Setze einen Fingernagel oder einen Spudger in die Vertiefung an der Unterkante nahe der Ladebuchse ein.

    • Verdrehen ihn leicht, damit sich ein kleiner Spalt zwischen Rückabdeckung und dem Smartphone bildet.

    • Lasse das Werkzeug (oder den Fingernagel) im Spalt zwischen Rückabdeckung und Smartphone eingesetzt und schiebe es um die Ecke herum. Löse so die Rasten , mit denen die Rückabdeckung befestigt ist.

  2. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 2, Bild 1 von 2 Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 2, Bild 2 von 2
    • Schiebe das Werkzeug an der Seite entlang, um noch mehr Rasten zu lösen, mit denen die Rückabdeckung befestigt ist.

  3. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 3, Bild 1 von 3 Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 3, Bild 2 von 3 Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 3, Bild 3 von 3
    • Halte das Werkzeug weiter leicht unter der Rückabdeckung eingesetzt und schiebe es um die obere Ecke herum.

    • Wenn nötig, schiebe es auch noch um die anderen Kanten herum, bis sich die Rückabdeckung löst.

  4. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 4, Bild 1 von 2 Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 4, Bild 2 von 2
    • Entferne die Rückabdeckung.

    • Um die Rückabdeckung wieder einzusetzen, musst du sie sorgfältig über dem Smartphone ausrichten und vorsichtig an allen Kanten nach unten drücken, bis die Rasten wieder einschnappen.

  5. Moto G4 Rückkamera austauschen, Mittelrahmen: Schritt 5, Bild 1 von 3 Moto G4 Rückkamera austauschen, Mittelrahmen: Schritt 5, Bild 2 von 3 Moto G4 Rückkamera austauschen, Mittelrahmen: Schritt 5, Bild 3 von 3
    • Entferne die MicroSIM- und die SIM-Karte (falls noch drin).

  6. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 6, Bild 1 von 2 Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 6, Bild 2 von 2
    • Heble die Gummiabdeckung vom Stecker des Kamerablitzes mit dem Spudger ab.

  7. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 7, Bild 1 von 1
    • Entferne die Gummiabdeckung.

  8. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 8, Bild 1 von 2 Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 8, Bild 2 von 2
    • Heble den Stecker des Kamerablitzes mit einem Spudger gerade nach oben und löse ihn ab.

  9. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 9, Bild 1 von 1
    • Drehe die neunzehn identischen 3,1 mm Torx T3 Schrauben heraus, mit denen der Mittelrahmen befestigt ist.

  10. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 10, Bild 1 von 1
    • Setze einen Spudger in der oberen linken Ecke des Mittelrahmens ein und verdrehe ihn vorsichtig, damit sich der Mittelrahmen vom restlichen Smartphone löst.

  11. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 11, Bild 1 von 1
    • Entferne den Mittelrahmen.

  12. Moto G4 Rückkamera austauschen, Akku abtrennen: Schritt 12, Bild 1 von 2 Moto G4 Rückkamera austauschen, Akku abtrennen: Schritt 12, Bild 2 von 2
    • Setze eine dünne Spitze (z.B. einer Pinzette) unter die roten und schwarzen Akkudrähte und schiebe sie unter den Akkustecker.

    • Heble vorsichtig gerade nach oben, um den Akku abzutrennen.

    • Heble nur an der Seite, wo die Drähte am Stecker befestigt sind. An anderer Stelle kann der Anschluss kaputt gehen.

    • Richte beim Zusammenbau den Stecker mit dem sichtbaren Kupferdraht nach oben über dem Anschluss aus. Drücke ihn gerade nach unten, um ihn zu verbinden. Wackle dabei ein bisschen, so dass er korrekt einrastet.

  13. Moto G4 Rückkamera austauschen, Hauptplatine: Schritt 13, Bild 1 von 2 Moto G4 Rückkamera austauschen, Hauptplatine: Schritt 13, Bild 2 von 2
    • Ziehe jegliches Klebeband ab, das die Akkuanschlussdrähte befestigt. Schiebe die Akkuanschlussdrähte zum Akku hin, so dass sie sich aus der schwarzen Halterung auf der Hauptplatine lösen.

  14. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 14, Bild 1 von 1
    • Für den Ausbau der Hauptplatine ist es nicht nötig, den Akku zu entfernen. Auf den folgenden Bildern ist er nicht zu sehen, das kannst du einfach ignorieren.

    • Ziehe die schwarze Gummiabdeckung vom Stecker der Ladebuchse und des Vibrationsmotors ab und entferne sie.

  15. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 15, Bild 1 von 2 Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 15, Bild 2 von 2
    • Setze die Spudgerspitze unter den Vibrationsmotor und heble ihn vorsichtig nach oben, so dass er sich vom Rahmen ablöst.

  16. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 16, Bild 1 von 1
    • Ziehe die Kupferfolie vom Displaystecker ab.

    • Diese Folie schützt vor elektromagnetischer Einwirkung. Versuche sie in einem Stück abzulösen und falte sie sorgfältig nach der Reparatur wieder auf die gleiche Stelle zurück.

  17. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 17, Bild 1 von 2 Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 17, Bild 2 von 2
    • Hebele den Displaystecker an der Kante, die am nächsten an der Seite des Smartphones liegt, mit dem Spudger gerade nach oben und trenne das Display ab.

  18. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 18, Bild 1 von 2 Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 18, Bild 2 von 2
    • Heble den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des Kopfhörersteckers mit dem Spudger hoch.

    • An dieser Stelle ist es einfach, die Kopfhörerbuchse abzutrennen, indem du ihr orangenes Flachbandkabel gerade aus seinem ZIF Anschluss herausziehst, dabei kannst du allerdings das Kabel leicht zerreißen. Die nachfolgenden Schritte zeigen eine bessere Methode.

  19. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 19, Bild 1 von 1
    • Entferne die beiden bronzefarbenen 2,4 mm Torx T3 Schrauben, mit denen die Hauptplatine befestigt ist.

  20. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 20, Bild 1 von 3 Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 20, Bild 2 von 3 Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 20, Bild 3 von 3
    • Fasse die Hauptplatine an den Kanten an und hebe das untere Ende schräg hoch, wobei du das obere Ende nahe am Smartphone belässt.

    • Heble die Frontkamere mit dem Spudger hoch und stelle sicher, dass sie sich gut vom Rahmen ablöst. Die Kamera kann auf der Hauptplatine verbleiben.

    • Fasse das Flachbandkabel zur Kopfhörerbuchse mit einer Pinzette und ziehe es sorgfältig beim Entfernen der Hauptplatine aus seinem Anschluss heraus.

    • Entferne die Hauptplatine.

    • Wenn du einen Widerstand verspürst, dann halte an. Prüfe noch einmal, ob irgendwelche Bauteile die Hauptplatine am Rahmen festhalten.

    • Wenn gewünscht, kannst du jetzt andere Bauteile von der Hauptplatine entfernen. (Kameras und Vibrationsmotor)

  21. Moto G4 Rückkamera austauschen, Rückkamera: Schritt 22, Bild 1 von 1
    • Drehe die Hauptplatine herum, so dass du an die Rückkamera herankommst.

    • Ziehe das orangene Band ab und entferne es, so dass du Zugang zur Halteklammer der Rückkamera an der Hauptplatine hast.

    • Klappe den schwarzen Sicherungsbügel am ZIF Verbinder hoch und trenne die Rückkamera ab.

  22. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 23, Bild 1 von 1
    • Entferne die Rückkamera von der Hauptplatine.

  23. Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 24, Bild 1 von 3 Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 24, Bild 2 von 3 Moto G4 Rückkamera austauschen: Schritt 24, Bild 3 von 3
    • Löse die schwarze Kunstoffabdeckung von der eben entfernten defekten Rückkamera ab.

    • Klebe die schwarze Kunstoffabdeckung auf deine neue Ersatzkamera auf.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:innen:

en de

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Hier starten ›

Nathan Granger

Mitglied seit: 02/12/18

202 Reputation

2 Anleitungen geschrieben

Team

USF Tampa, Team S15-G3, Boczar Spring 2018 Mitglied von USF Tampa, Team S15-G3, Boczar Spring 2018

USFT-BOCZAR-S18S15G3

4 Mitglieder

12 Anleitungen geschrieben

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzte 24 Stunden: 0

Letzte 7 Tage: 1

Letzte 30 Tage: 1

Insgesamt: 528