Einleitung

Anhand dieser Anleitung kannst du den Akku im Moto G5 wechseln. Wenn dein Akku aufgebläht ist, musst du entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Entlade aus Sicherheitsgründen deinen alten Akku auf unter 25%, bevor du mit der Reparatur anfängst. Falls der Akku während der Reparatur versehentlich beschädigt wird, wird so das Risiko verringert, dass er Feuer fängt.

  1. Setze deinen Fingernagel oder das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe an der Unterkante des Smartphones beim Ladeanschluss ein. Heble mit dem Fingernagel oder drehe den Spudger, um die hintere Abdeckung vom Telefon zu lösen.
    • Setze deinen Fingernagel oder das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe an der Unterkante des Smartphones beim Ladeanschluss ein.

    • Heble mit dem Fingernagel oder drehe den Spudger, um die hintere Abdeckung vom Telefon zu lösen.

  2. Setze das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe ein und schiebe ihn die Unterkante entlang, um die Clips zu lösen, mit denen die Rückabdeckung am Smartphone befestigt ist. Setze das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe ein und schiebe ihn die Unterkante entlang, um die Clips zu lösen, mit denen die Rückabdeckung am Smartphone befestigt ist. Setze das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe ein und schiebe ihn die Unterkante entlang, um die Clips zu lösen, mit denen die Rückabdeckung am Smartphone befestigt ist.
    • Setze das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe ein und schiebe ihn die Unterkante entlang, um die Clips zu lösen, mit denen die Rückabdeckung am Smartphone befestigt ist.

  3. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um
  4. Schiebe den Spudger weiter an den restlichen Kanten des Smartphones entlang. Schiebe den Spudger weiter an den restlichen Kanten des Smartphones entlang. Schiebe den Spudger weiter an den restlichen Kanten des Smartphones entlang.
    • Schiebe den Spudger weiter an den restlichen Kanten des Smartphones entlang.

  5. Hebe die Rückabdeckung ab und entferne sie vom Smartphone. Um die Rückabdeckung später wieder einzusetzen, musst du sie mit dem Gerät ausrichten und an den Kanten festdrücken, damit die Clips wieder einrasten.
    • Hebe die Rückabdeckung ab und entferne sie vom Smartphone.

    • Um die Rückabdeckung später wieder einzusetzen, musst du sie mit dem Gerät ausrichten und an den Kanten festdrücken, damit die Clips wieder einrasten.

  6. Setze deinen Fingernagel oder das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe unterhalb des Akkus ein. Heble den Akku mit deinem Fingernagel oder dem Spudger hoch, um ihn aus seiner Vertiefung herauszuholen.
    • Setze deinen Fingernagel oder das flache Ende eines Spudgers in die Kerbe unterhalb des Akkus ein.

    • Heble den Akku mit deinem Fingernagel oder dem Spudger hoch, um ihn aus seiner Vertiefung herauszuholen.

  7. Entferne den Akku.
    • Entferne den Akku.

    • Achte beim Einbau des neuen Akkus darauf, dass die Akkukontakte mit den drei Goldstiften oben rechts ausgerichtet sind.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzubauen, folge den Schritten dieser Anleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht.

Lief die Reparatur nicht wie geplant? In unserem Motorola Moto G5 Antworten Forum kannst du Hilfe bei der Fehlersuche finden.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Arthur Shi

Mitglied seit: 03.01.2018

42.851 Reputation

146 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

100 Mitglieder

7.953 Anleitungen geschrieben

this is not the g5 replacement procedure. it will not work.need to remove screen.

Tom Tercek - Antwort

@Tom Tercek - You are in a huge mistake. This is the Motorola Moto G5 phone and the battery is removable and as shown on the pics, very easy to replace.

prishylets - Antwort

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 5

Letzte 7 Tage: 51

Letzte 30 Tage: 231

Insgesamt: 3,442