Zum Hauptinhalt wechseln

Nespresso Inissia zerlegen

Was du brauchst

  1. Nespresso Inissia zerlegen, Maschine entleeren: Schritt 1, Bild 1 von 2 Nespresso Inissia zerlegen, Maschine entleeren: Schritt 1, Bild 2 von 2
    • Entferne alles Wasser aus dem System (siehe Handbuch).

    • Bild 2: Explosionszeichnung.

  2. Nespresso Inissia zerlegen, Erstes Teil abnehmen: Schritt 2, Bild 1 von 2 Nespresso Inissia zerlegen, Erstes Teil abnehmen: Schritt 2, Bild 2 von 2
    • Ziehe das Teil mit ziemlich viel Kraft heraus.

    • Nachdem ein Klicken zu hören war, kannst du das Teil direkt nach unten ziehen. Es sollte sich leicht lösen.

  3. Nespresso Inissia zerlegen, Griff entfernen: Schritt 3, Bild 1 von 2 Nespresso Inissia zerlegen, Griff entfernen: Schritt 3, Bild 2 von 2
    • Benutze einen Torx T20 Schraubendreher.

  4. Nespresso Inissia zerlegen, Seitliche Abdeckung entfernen (1): Schritt 4, Bild 1 von 3 Nespresso Inissia zerlegen, Seitliche Abdeckung entfernen (1): Schritt 4, Bild 2 von 3 Nespresso Inissia zerlegen, Seitliche Abdeckung entfernen (1): Schritt 4, Bild 3 von 3
    • Schließe den Kapselhalter fest.

    • Drücke den Schraubendreher hinein und wackle ein wenig hin und her, um die Rasten zu lösen (siehe Bild 2 und 3). Es sind insgesamt vier Rasten.

  5. Nespresso Inissia zerlegen, Seitliche Abdeckung entfernen (2): Schritt 5, Bild 1 von 3 Nespresso Inissia zerlegen, Seitliche Abdeckung entfernen (2): Schritt 5, Bild 2 von 3 Nespresso Inissia zerlegen, Seitliche Abdeckung entfernen (2): Schritt 5, Bild 3 von 3
    • Achte darauf, dass die Aussparung passt.

    • Ziehe die Abdeckung ab. Wenn ein kleiner Spalt entstanden ist, kannst du die Finger ein wenig nach oben setzen und an die Abdeckung seitlich wegziehen.

  6. Nespresso Inissia zerlegen, Zweite seitliche Abdeckung entfernen: Schritt 6, Bild 1 von 2 Nespresso Inissia zerlegen, Zweite seitliche Abdeckung entfernen: Schritt 6, Bild 2 von 2
    • Wiederhole das Ganze für die andere Seite.

  7. Nespresso Inissia zerlegen, Weiße Klammer entfernen: Schritt 7, Bild 1 von 1
    • Entferne die weiße Klammer.

  8. Nespresso Inissia zerlegen, Anschlusskabel lösen: Schritt 8, Bild 1 von 3 Nespresso Inissia zerlegen, Anschlusskabel lösen: Schritt 8, Bild 2 von 3 Nespresso Inissia zerlegen, Anschlusskabel lösen: Schritt 8, Bild 3 von 3
    • Ist der Netzstecker wirklich gezogen?

    • Trenne die drei Anschlussleiter (Null, Phase und Schutzleiter) ab.

    • Entferne das ganze Anschlusskabel.

  9. Nespresso Inissia zerlegen, Abdeckung des Wassertanks entfernen: Schritt 9, Bild 1 von 1
    • Löse die Rasten mit einem dünnen Schraubendreher.

  10. Nespresso Inissia zerlegen, Erste Seite des inneren Gehäuses entfernen: Schritt 10, Bild 1 von 3 Nespresso Inissia zerlegen, Erste Seite des inneren Gehäuses entfernen: Schritt 10, Bild 2 von 3 Nespresso Inissia zerlegen, Erste Seite des inneren Gehäuses entfernen: Schritt 10, Bild 3 von 3
    • Lösen die Abdeckung an diesen vier Stellen und entferne sie.

  11. Nespresso Inissia zerlegen, Zweite Seite des inneren Gehäuses entfernen: Schritt 11, Bild 1 von 3 Nespresso Inissia zerlegen, Zweite Seite des inneren Gehäuses entfernen: Schritt 11, Bild 2 von 3 Nespresso Inissia zerlegen, Zweite Seite des inneren Gehäuses entfernen: Schritt 11, Bild 3 von 3
    • Bild 1: Heble hoch und ziehe nach oben.

    • Bild 2: Löse die beiden Rasten innen an der Abdeckung.

    • Bild 3: Drehe alles herum und hebe die Abdeckung ab.

  12. Nespresso Inissia zerlegen, Lager des Hebels entfernen: Schritt 12, Bild 1 von 2 Nespresso Inissia zerlegen, Lager des Hebels entfernen: Schritt 12, Bild 2 von 2
    • Drücke auf die Einheit, damit sich die Lager des Hebels lösen. Ziehe sie dann heraus.

  13. Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 13, Bild 1 von 1
    • Entferne das Oberteil, indem du die Metallstifte entlang den L-förmigen Schlitzen gleiten lässt.

  14. Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 14, Bild 1 von 3 Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 14, Bild 2 von 3 Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 14, Bild 3 von 3
    • Löse die beiden Rasten auf einer Seite des Kaffeeauslaufs, dann auf der anderen.

  15. Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 15, Bild 1 von 3 Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 15, Bild 2 von 3 Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 15, Bild 3 von 3
    • Markiere eine der beiden schwarzen Leitungen, damit du sie später wieder richtig anschließen kannst.

    • Löse die gelbe und die braune Leitung ab.

    • Ziehe den weißen Stecker ab.

  16. Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 16, Bild 1 von 3 Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 16, Bild 2 von 3 Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 16, Bild 3 von 3
    • Wackle an dem letzten schwarzen Plastikteil und löse es ab.

    • Heble den schwarzen und den weißen Schlauch ab.

  17. Nespresso Inissia zerlegen, Kunstoff-U-Rohr entfernen um an den O-Ring zu gelangen: Schritt 17, Bild 1 von 3 Nespresso Inissia zerlegen, Kunstoff-U-Rohr entfernen um an den O-Ring zu gelangen: Schritt 17, Bild 2 von 3 Nespresso Inissia zerlegen, Kunstoff-U-Rohr entfernen um an den O-Ring zu gelangen: Schritt 17, Bild 3 von 3
    • Es ist etwas knifflig diese beiden Klammern zu lösen: Die rechteckige Fassung aus Kunststoff für die Metallklammern ist Bestandteil des U-Rohrs. Denke daran, wenn du dieses U-Rohr von den anderen beiden (Pumpe und Erhitzer) abtrennen willst. Ihre Enden sind konisch, das U-Rohr lässt sich leicht aufschieben, aber schwer lösen.

    • Schaue das Foto 1 an, der Hintergrund zeigt nach unten. Sorge dafür, dass das Metallrohr direkt oder am Erhitzer an einer rutschfesten Oberfläche (z.B. einer Gummimatte) abgesichert ist. Wenn du am Pumpenende beginnst, musst du dort gleichartig verfahren.

    • Drücke ein 2,5 mm dickes spitzes Werkzeug (rund oder flach) in die Drahtschleife, die aus der Mitte der Kunststofffassung herausragt. Die Schleife muss nicht weiter herauskommen, mit einem passenden Schraubendreher kannst du sie aber etwa 1 mm aufweiten.

    • Ziehe die linke und die rechte Schulter der Metallklammer soweit wie möglich aus der Kunststofffassung auseinander. Setze ein gleichartiges 2,5 - 3,5 mm dickes spitzes Werkzeug zwischen die Außenkante der Fassung und den offenen Drahtenden der Klammer ein. Setze nahe bei den Schultern ein.

    • Nun wird die Drahtklammer an drei Stellen auseinander gezogen. Überprüfe, ob der Draht in der Mitte der Fassung nicht mehr am Rohr anliegt, sondern gerade noch über den Rand des konusförmigen Flansches herausragt.

    • Schaue wieder wie auf Foto 1 (oder gleichartig von der Pumpenseite her). Drücke die Kunststofffassung mit den Fingern auf jeder Seite des Rohrs vom Erhitzer (oder der Pumpe) weg nach unten. Eventuell musst du ein wenig ruckeln, um die Metallklammer über die letzten Millimeter des Flansches zu bekommen.

    • Nun sollte sich die Verbindung lösen. Wenn nicht, dann schaue dir nochmals genau an, wie die Metallklammer in der Mitte der Fassung um das Rohr herum liegt. Korregiere eventuell die Lage der drei Werkzeuge, mit denen die Klammer auseinander gehalten wird.

    • Wenn sich die Verbindung gelöst hat, ist der O-Ring leicht zugänglich. Der innere Durchmesser ist etwa 3 mm, der äußere etwa 5 mm, er ist etwa 1 mm dick.

  18. Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 18, Bild 1 von 3 Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 18, Bild 2 von 3 Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 18, Bild 3 von 3
    • Bild 1 und 2 zeigen die sich verjüngenden Kanten, diese halten die Drahtklammer an Ort und Stelle. Die Neuinstallation ist einfach. Drücke sie einfach hinein.

    • Soweit bin ich gekommen. In meinem Fall leckte das rechts auf Bild 3 gezeigte Teil zwischen Metall und Kunststoff. Leider konnte es nicht weiter zerlegt werden.

  19. Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 19, Bild 1 von 3 Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 19, Bild 2 von 3 Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 19, Bild 3 von 3
    • Der Zusammenbau geschieht in umgekehrter Reihenfolge. Die nächsten beiden Schritte zeigen, worauf du besonders achten solltest.

    • Bild 1: Umkehrung von Schritt 11: es geht am einfachsten, wenn du die Seite flach hinlegst und in das innere Gehäuse auf sie herablässt.

    • Bild 2: Umkehrung von Schritt 12: Achte darauf, dass der schwarze Schlauch über dem weißen verläuft.

    • Schiebe den Gummianschluss über die Pumpe.

  20. Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 20, Bild 1 von 2 Nespresso Inissia zerlegen: Schritt 20, Bild 2 von 2
    • Bild 1: Vergiss diese Abdeckung nicht.

    • Bild 2: Umkehrung von Schritt 10: Achte darauf, dass die Rasten in die Aussparungen passen.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge, beachte insbesondere die Schritte 19 und 20.

69 weitere Nutzer:innen haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:innen:

en de

100%

Diese Übersetzer:innen helfen uns, die Welt zu reparieren! Wie kann ich mithelfen?
Hier starten ›

22 Kommentare

I wanted to diagnose a leak so I took it apart to about step 10, set the water tank in place, plugged it in, and started a cycle. The heater got hot (the large metal assembly at the top) and when the pump came water gushed out of the joint with the tricky spring clip, the rear one that connects to the metal pipe leading into the heater.

I disassembled the clip (unplugged first and let it cool off) and found that the O-ring inside the joint was split. Now to find a replacement.

Darin Fitzpatrick - Antwort

Hi Leon, thanks for taking the time to make this guide.

I followed to step 11. Then I noticed the boiler had lots of white limescale streaks on it, indicating a leak. I think this is the part you diagnosed as leaking for you. I’ve decided to give up unfortunately.

Cheers John

John Moule - Antwort

There's another stage you can go! The plastic moulding the pod fits into can be removed from the boiler casting. You need to rotate the moulding about 15° clockwise on the boiler using a bit of leverage between the trunions and the moulding both sides. It's rather stiff but once turned it releases a sort of bayonet fitting retaining the moulding to the boiler.

Inside there's another ‘O' ring, that can be suspect for a leak, and a plastic sleeve behind it.

Steven Wilkes - Antwort

Thank you! Great addition.

Léon Witteman -

do you know the size of the o-ring?

Alex Diepeveen -

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzte 24 Stunden: 110

Letzte 7 Tage: 967

Letzte 30 Tage: 4,293

Insgesamt: 201,970