Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du die Frontscheibe des oberen Displays ausbauen kannst, entweder um sie auszutauschen, oder um an innere Bauteile zu gelangen.

  1. Drehe die vier Kreuzschlitzschrauben #00 am oberen Rand der Rückabdeckung heraus.
    • Drehe die vier Kreuzschlitzschrauben #00 am oberen Rand der Rückabdeckung heraus.

    • Die Schrauben werden von Haltescheiben festgehalten und können nicht aus der Rückabdeckung herausfallen.

    • Bei den Kommentaren gibt es viele Unglückselige, die beschreiben, dass diese Schraubenköpfe unglaublich leicht beschädigt werden können. Drücke ziemlich fest drauf, wenn du sie aufschraubst und arbeite langsam.

  2. Halte das Gerät in einer Hand und drehe es herum. Fasse den oberen Rand der Rückabdeckung mit der anderen Hand, so dass sie nicht wieder zurück fallen kann.
    • Halte das Gerät in einer Hand und drehe es herum.

    • Fasse den oberen Rand der Rückabdeckung mit der anderen Hand, so dass sie nicht wieder zurück fallen kann.

    • Drehe das Gerät wieder um, so dass die Rückabdeckung nach oben zeigt.

    • Ziehe die Rückabdeckung vom Gerät weg und entferne sie.

  3. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in die Vertiefung im unteren Gehäuse über dem Akku ein. Heble den Akku mit dem Plastiköffnungswerkzeug hoch. Fasse den Akku am oberen Rand an und hebe ihn aus dem unteren Gehäuse.
    • Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in die Vertiefung im unteren Gehäuse über dem Akku ein.

    • Heble den Akku mit dem Plastiköffnungswerkzeug hoch.

    • Fasse den Akku am oberen Rand an und hebe ihn aus dem unteren Gehäuse.

  4. Entferne die neun schwarzen 6,3 mm Kreuzschlitzschrauben vom  Gehäuseunterteil.
    • Entferne die neun schwarzen 6,3 mm Kreuzschlitzschrauben vom Gehäuseunterteil.

    • Entferne die silberfarbene 2,4 mm Schraube über dem Einschub für die Cartridge.

  5. Hebe die Unterkante des  Gehäuseunterteils vom restlichen 3DS weg. Die Hauptplatine ist immer noch mit zwei Flachbandkabeln mit dem Gehäuse verbunden, ziehe deswegen das untere Gehäuse nicht ganz heraus. Löse die Flachbandkabel der Seitentasten mit einem Plastiköffnungswerkzeug aus ihren Anschlüssen auf der Hauptplatine.
    • Hebe die Unterkante des Gehäuseunterteils vom restlichen 3DS weg.

    • Die Hauptplatine ist immer noch mit zwei Flachbandkabeln mit dem Gehäuse verbunden, ziehe deswegen das untere Gehäuse nicht ganz heraus.

    • Löse die Flachbandkabel der Seitentasten mit einem Plastiköffnungswerkzeug aus ihren Anschlüssen auf der Hauptplatine.

    • Entferne das Gehäuseunterteil vom Gerät.

  6. Entferne die beiden 7,7 mm Kreuzschlitzschrauben, welche die Rückseite des Schiebepads an der Hauptplatine befestigen.
    • Entferne die beiden 7,7 mm Kreuzschlitzschrauben, welche die Rückseite des Schiebepads an der Hauptplatine befestigen.

  7. Heble die Rückseite des Schiebepads mit dem flachen Ende eines Spudgers von der Hauptplatine weg. Hebe den Joystick des Schiebepads von der Hauptplatine weg und lege ihn auf seine Rückseite, so dass der Verbinder des Flachbandkabels zugänglich ist. Hebe den Joystick des Schiebepads von der Hauptplatine weg und lege ihn auf seine Rückseite, so dass der Verbinder des Flachbandkabels zugänglich ist.
    • Heble die Rückseite des Schiebepads mit dem flachen Ende eines Spudgers von der Hauptplatine weg.

    • Hebe den Joystick des Schiebepads von der Hauptplatine weg und lege ihn auf seine Rückseite, so dass der Verbinder des Flachbandkabels zugänglich ist.

  8. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum Schiebepad mit dem Fingernagel oder dem flachen Ende des Spudgers hoch. Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst. Hebe den Joystick des Schiebepads von der Hauptplatine weg.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum Schiebepad mit dem Fingernagel oder dem flachen Ende des Spudgers hoch.

    • Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst.

    • Hebe den Joystick des Schiebepads von der Hauptplatine weg.

  9. Es empfiehlt sich, die beiden dünnen Scheiben unter dem Joystick des Schiebepads zu entfernen, damit sie nicht so leicht verloren gehen. Hebe die beiden Scheiben mit einem Spudgers oder einem Schraubendreher hoch und entferne sie aus dem Gerät.
    • Es empfiehlt sich, die beiden dünnen Scheiben unter dem Joystick des Schiebepads zu entfernen, damit sie nicht so leicht verloren gehen.

    • Hebe die beiden Scheiben mit einem Spudgers oder einem Schraubendreher hoch und entferne sie aus dem Gerät.

  10. iPhone Akku Fix Kits

    Nur $29.99

    Buy Now

    iPhone Akku Fix Kits

    Nur $29.99

    Buy Now
  11. Entferne die beiden 4,5 mm  Kreuzschlitzschrauben, welche den SD Kartenleser am Motherboard befestigen.
    • Entferne die beiden 4,5 mm Kreuzschlitzschrauben, welche den SD Kartenleser am Motherboard befestigen.

  12. Heble den Stecker am Flachbandkabel zum SD Kartenleser mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine. Heble den Stecker am Flachbandkabel zum SD Kartenleser mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.
    • Heble den Stecker am Flachbandkabel zum SD Kartenleser mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.

  13. Setze das flache Ende des Spudgers zwischen SD Kartenleser und Hauptplatine ein. Lasse den Spudger an den Seiten des SD Kartenlesers entlang laufen, damit er sich  vom Klebeband darunter löst. Wenn er abgelöst ist, dann hebe den SD Kartenleser gerade von der Hauptplatine weg.
    • Setze das flache Ende des Spudgers zwischen SD Kartenleser und Hauptplatine ein.

    • Lasse den Spudger an den Seiten des SD Kartenlesers entlang laufen, damit er sich vom Klebeband darunter löst.

    • Wenn er abgelöst ist, dann hebe den SD Kartenleser gerade von der Hauptplatine weg.

  14. Schiebe das flache Ende des Spudgers unter die Ecke der Wi-Fi Karte und hebe sie von der Hauptplatine weg. Das Wi-Fi Antennenkabel ist immer noch an der Wi-Fi Karte angeschlossen, du kannst deswegen die Wi-Fi Karte noch nicht ganz entfernen.
    • Schiebe das flache Ende des Spudgers unter die Ecke der Wi-Fi Karte und hebe sie von der Hauptplatine weg.

    • Das Wi-Fi Antennenkabel ist immer noch an der Wi-Fi Karte angeschlossen, du kannst deswegen die Wi-Fi Karte noch nicht ganz entfernen.

  15. Hebe die Wi-Fi Karte von der Hauptplatine weg und drehe sie so, dass die Unterseite nach oben zeigt. Heble den Stecker am Wi-Fi Antennenkabel mit dem flachen Ende des Spudgers aus dem Anschluss auf der Wi-Fi Karte. Entferne die Wi-Fi Karte aus dem Gerät.
    • Hebe die Wi-Fi Karte von der Hauptplatine weg und drehe sie so, dass die Unterseite nach oben zeigt.

    • Heble den Stecker am Wi-Fi Antennenkabel mit dem flachen Ende des Spudgers aus dem Anschluss auf der Wi-Fi Karte.

    • Entferne die Wi-Fi Karte aus dem Gerät.

  16. Fasse das Flachbandkabel zum Mikrofon mit einer Pinzette in der Nähe des Mikrofons an. Ziehe das Mikrofon gerade aus dem Gehäuseoberteil heraus.
    • Fasse das Flachbandkabel zum Mikrofon mit einer Pinzette in der Nähe des Mikrofons an.

    • Ziehe das Mikrofon gerade aus dem Gehäuseoberteil heraus.

  17. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss der Lautsprechereinheit mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch. Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst. Wenn du den Anschluss beschädigst, dann wird die LED Einschaltanzeige deines 3DS beim Einschalten blinken - und sonst wird nichts passieren. Löse das Flachbandkabel zur Lautsprechereinheit mit einer Pinzette ab.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss der Lautsprechereinheit mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch.

    • Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst. Wenn du den Anschluss beschädigst, dann wird die LED Einschaltanzeige deines 3DS beim Einschalten blinken - und sonst wird nichts passieren.

    • Löse das Flachbandkabel zur Lautsprechereinheit mit einer Pinzette ab.

  18. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zur Kamera mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch. Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zur Kamera mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch.

    • Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst.

    • Achte beim Zusammenbau darauf, dass die Goldkontakte zur Hauptplatine hin zeigen (im Gegensatz zu den Goldkontakten am Kamerakabel, die davon weg zeigen).

  19. Entferne sieben Kreuzschlitzschrauben, welche die Hauptplatine am oberen Gehäuse befestigen: Vier goldfarbene 2,5 mm Schrauben Zwei schwarze 3,5 mm Schrauben
    • Entferne sieben Kreuzschlitzschrauben, welche die Hauptplatine am oberen Gehäuse befestigen:

    • Vier goldfarbene 2,5 mm Schrauben

    • Zwei schwarze 3,5 mm Schrauben

    • Eine silberfarbene 2,5 mm Schraube

    • Hebe den Rand der Hauptplatine an, der sich an der Unterkante des 3DS befindet.

  20. Hebe die Hauptplatineneinheit weiter an, und drehe sie, bis sie neben dem Gerät liegt. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum LCD  mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch. Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst.
    • Hebe die Hauptplatineneinheit weiter an, und drehe sie, bis sie neben dem Gerät liegt.

    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum LCD mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch.

    • Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst.

  21. Entferne die Hauptplatineneinheit vom restlichen Gerät.
    • Entferne die Hauptplatineneinheit vom restlichen Gerät.

  22. Bevor du mit dem Zerlegen fortfährst, entferne die durchsichtige  Streuscheibe aus Kunststoff für die kabellose Status-LED. Dieses kleine Teil fällt leicht von selbst heraus und ist schwer zu finden, wenn es auf den Boden fällt.
    • Bevor du mit dem Zerlegen fortfährst, entferne die durchsichtige Streuscheibe aus Kunststoff für die kabellose Status-LED. Dieses kleine Teil fällt leicht von selbst heraus und ist schwer zu finden, wenn es auf den Boden fällt.

  23. Fädle das Wi-Fi Antennenkabel aus dem Boden des oberen Gehäuses heraus. Dieser Schritt ist nicht nötig, wenn du nur die Frontscheibe austauschen willst, wohl aber beim Austausch des oberen Bildschirms, der Lautsprecher, der Kameras und der Wi-Fi Antenne.
    • Fädle das Wi-Fi Antennenkabel aus dem Boden des oberen Gehäuses heraus.

    • Dieser Schritt ist nicht nötig, wenn du nur die Frontscheibe austauschen willst, wohl aber beim Austausch des oberen Bildschirms, der Lautsprecher, der Kameras und der Wi-Fi Antenne.

  24. Erwärme die Kanten der Frontscheibe des oberen Displays mit einem Haartrockner oder einem Heißluftgebläse, damit der Klebstoff, mit dem sie an der Displayblende befestigt ist, aufweicht. Beginne damit, die Kanten der Frontscheibe mit einem Plastiköffnungswerkzeug abzuhebeln.
    • Erwärme die Kanten der Frontscheibe des oberen Displays mit einem Haartrockner oder einem Heißluftgebläse, damit der Klebstoff, mit dem sie an der Displayblende befestigt ist, aufweicht.

    • Beginne damit, die Kanten der Frontscheibe mit einem Plastiköffnungswerkzeug abzuhebeln.

    • Falls das Hebeln zu schwierig wird, erhitze erneut den Bereich, an dem du arbeitest mit einem Heißluftgebläse und heble dann weiter. Wenn du zu viel Kraft anwendest, kann die Frontscheibe brechen.

  25. Fahre mit dem Ablösen der Frontscheibe fort, indem du das Plastiköffnungswerkzeug unter den restlichen Kanten der Frontscheibe entlangschiebst. Zu wenig Wärme führt zu einem zu starken Biegen/Brechen der Frontscheibe, zu viel Wärme lässt das LCD schmelzen und kaputtgehen. Lass dir Zeit!
    • Fahre mit dem Ablösen der Frontscheibe fort, indem du das Plastiköffnungswerkzeug unter den restlichen Kanten der Frontscheibe entlangschiebst.

    • Zu wenig Wärme führt zu einem zu starken Biegen/Brechen der Frontscheibe, zu viel Wärme lässt das LCD schmelzen und kaputtgehen. Lass dir Zeit!

  26. Wenn alle Ränder gelöst sind, kannst du die Frontscheibe von der Displayblende abheben. Wenn alle Ränder gelöst sind, kannst du die Frontscheibe von der Displayblende abheben.
    • Wenn alle Ränder gelöst sind, kannst du die Frontscheibe von der Displayblende abheben.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

9 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

David Hodson

Mitglied seit: 13.04.2010

134.837 Reputation

127 Anleitungen geschrieben

Why remove the entire motherboard just for the upper screen? That seems completely unnecessary; just be careful with the heat gun.

Bryan Haley - Antwort

Tehy remove the whole motherboard because if you pay attention ribbon cables attaching things from the top to the bottom, like the ribbon cable for the lcd that you cant remove from its socket without removing the other parts. They even have pictures on these guides… just focus a little more on paying attention and you will be alright

Johnny Blaze - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 1

Letzte 7 Tage: 20

Letzte 30 Tage: 69

Insgesamt: 18,145