Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Nein, Mario, geh nach da drüben! Der Touchscreen reagiert nicht mehr richtig? Dann brauchst du vielleicht einen neuen.

  1. Drehe die vier Kreuzschlitzschrauben #00 am oberen Rand der Rückabdeckung heraus.
    • Drehe die vier Kreuzschlitzschrauben #00 am oberen Rand der Rückabdeckung heraus.

    • Die Schrauben werden von Haltescheiben festgehalten und können nicht aus der Rückabdeckung herausfallen.

    • Bei den Kommentaren gibt es viele Unglückselige, die beschreiben, dass diese Schraubenköpfe unglaublich leicht beschädigt werden können. Drücke ziemlich fest drauf, wenn du sie aufschraubst und arbeite langsam.

  2. Halte das Gerät in einer Hand und drehe es herum. Fasse den oberen Rand der Rückabdeckung mit der anderen Hand, so dass sie nicht wieder zurück fallen kann.
    • Halte das Gerät in einer Hand und drehe es herum.

    • Fasse den oberen Rand der Rückabdeckung mit der anderen Hand, so dass sie nicht wieder zurück fallen kann.

    • Drehe das Gerät wieder um, so dass die Rückabdeckung nach oben zeigt.

    • Ziehe die Rückabdeckung vom Gerät weg und entferne sie.

  3. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in die Vertiefung im unteren Gehäuse über dem Akku ein. Heble den Akku mit dem Plastiköffnungswerkzeug hoch. Fasse den Akku am oberen Rand an und hebe ihn aus dem unteren Gehäuse.
    • Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in die Vertiefung im unteren Gehäuse über dem Akku ein.

    • Heble den Akku mit dem Plastiköffnungswerkzeug hoch.

    • Fasse den Akku am oberen Rand an und hebe ihn aus dem unteren Gehäuse.

  4. Entferne die neun schwarzen 6,3 mm Kreuzschlitzschrauben vom  Gehäuseunterteil.
    • Entferne die neun schwarzen 6,3 mm Kreuzschlitzschrauben vom Gehäuseunterteil.

    • Entferne die silberfarbene 2,4 mm Schraube über dem Einschub für die Cartridge.

  5. Hebe die Unterkante des  Gehäuseunterteils vom restlichen 3DS weg. Die Hauptplatine ist immer noch mit zwei Flachbandkabeln mit dem Gehäuse verbunden, ziehe deswegen das untere Gehäuse nicht ganz heraus. Löse die Flachbandkabel der Seitentasten mit einem Plastiköffnungswerkzeug aus ihren Anschlüssen auf der Hauptplatine.
    • Hebe die Unterkante des Gehäuseunterteils vom restlichen 3DS weg.

    • Die Hauptplatine ist immer noch mit zwei Flachbandkabeln mit dem Gehäuse verbunden, ziehe deswegen das untere Gehäuse nicht ganz heraus.

    • Löse die Flachbandkabel der Seitentasten mit einem Plastiköffnungswerkzeug aus ihren Anschlüssen auf der Hauptplatine.

    • Entferne das Gehäuseunterteil vom Gerät.

  6. Entferne die beiden 7,7 mm Kreuzschlitzschrauben, welche die Rückseite des Schiebepads an der Hauptplatine befestigen.
    • Entferne die beiden 7,7 mm Kreuzschlitzschrauben, welche die Rückseite des Schiebepads an der Hauptplatine befestigen.

  7. Heble die Rückseite des Schiebepads mit dem flachen Ende eines Spudgers von der Hauptplatine weg. Hebe den Joystick des Schiebepads von der Hauptplatine weg und lege ihn auf seine Rückseite, so dass der Verbinder des Flachbandkabels zugänglich ist. Hebe den Joystick des Schiebepads von der Hauptplatine weg und lege ihn auf seine Rückseite, so dass der Verbinder des Flachbandkabels zugänglich ist.
    • Heble die Rückseite des Schiebepads mit dem flachen Ende eines Spudgers von der Hauptplatine weg.

    • Hebe den Joystick des Schiebepads von der Hauptplatine weg und lege ihn auf seine Rückseite, so dass der Verbinder des Flachbandkabels zugänglich ist.

  8. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum Schiebepad mit dem Fingernagel oder dem flachen Ende des Spudgers hoch. Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst. Hebe den Joystick des Schiebepads von der Hauptplatine weg.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum Schiebepad mit dem Fingernagel oder dem flachen Ende des Spudgers hoch.

    • Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst, nicht am Anschluss selbst.

    • Hebe den Joystick des Schiebepads von der Hauptplatine weg.

  9. Es empfiehlt sich, die beiden dünnen Scheiben unter dem Joystick des Schiebepads zu entfernen, damit sie nicht so leicht verloren gehen. Hebe die beiden Scheiben mit einem Spudgers oder einem Schraubendreher hoch und entferne sie aus dem Gerät.
    • Es empfiehlt sich, die beiden dünnen Scheiben unter dem Joystick des Schiebepads zu entfernen, damit sie nicht so leicht verloren gehen.

    • Hebe die beiden Scheiben mit einem Spudgers oder einem Schraubendreher hoch und entferne sie aus dem Gerät.

  10. Entferne die beiden 4,5 mm  Kreuzschlitzschrauben, welche den SD Kartenleser am Motherboard befestigen.
    • Entferne die beiden 4,5 mm Kreuzschlitzschrauben, welche den SD Kartenleser am Motherboard befestigen.

  11. iPhone Akku Fix Kits

    Nur $29.99

    Buy Now

    iPhone Akku Fix Kits

    Nur $29.99

    Buy Now
  12. Heble den Stecker am Flachbandkabel zum SD Kartenleser mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine. Heble den Stecker am Flachbandkabel zum SD Kartenleser mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.
    • Heble den Stecker am Flachbandkabel zum SD Kartenleser mit dem flachen Ende des Spudgers aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine.

  13. Setze das flache Ende des Spudgers zwischen SD Kartenleser und Hauptplatine ein. Lasse den Spudger an den Seiten des SD Kartenlesers entlang laufen, damit er sich  vom Klebeband darunter löst. Wenn er abgelöst ist, dann hebe den SD Kartenleser gerade von der Hauptplatine weg.
    • Setze das flache Ende des Spudgers zwischen SD Kartenleser und Hauptplatine ein.

    • Lasse den Spudger an den Seiten des SD Kartenlesers entlang laufen, damit er sich vom Klebeband darunter löst.

    • Wenn er abgelöst ist, dann hebe den SD Kartenleser gerade von der Hauptplatine weg.

  14. Schiebe das flache Ende des Spudgers unter die Ecke der Wi-Fi Karte und hebe sie von der Hauptplatine weg. Das Wi-Fi Antennenkabel ist immer noch an der Wi-Fi Karte angeschlossen, du kannst deswegen die Wi-Fi Karte noch nicht ganz entfernen.
    • Schiebe das flache Ende des Spudgers unter die Ecke der Wi-Fi Karte und hebe sie von der Hauptplatine weg.

    • Das Wi-Fi Antennenkabel ist immer noch an der Wi-Fi Karte angeschlossen, du kannst deswegen die Wi-Fi Karte noch nicht ganz entfernen.

  15. Hebe die Wi-Fi Karte von der Hauptplatine weg und drehe sie so, dass die Unterseite nach oben zeigt. Heble den Stecker am Wi-Fi Antennenkabel mit dem flachen Ende des Spudgers aus dem Anschluss auf der Wi-Fi Karte. Entferne die Wi-Fi Karte aus dem Gerät.
    • Hebe die Wi-Fi Karte von der Hauptplatine weg und drehe sie so, dass die Unterseite nach oben zeigt.

    • Heble den Stecker am Wi-Fi Antennenkabel mit dem flachen Ende des Spudgers aus dem Anschluss auf der Wi-Fi Karte.

    • Entferne die Wi-Fi Karte aus dem Gerät.

  16. Fasse das Flachbandkabel zum Mikrofon mit einer Pinzette in der Nähe des Mikrofons an. Ziehe das Mikrofon gerade aus dem Gehäuseoberteil heraus.
    • Fasse das Flachbandkabel zum Mikrofon mit einer Pinzette in der Nähe des Mikrofons an.

    • Ziehe das Mikrofon gerade aus dem Gehäuseoberteil heraus.

  17. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss der Lautsprechereinheit mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch. Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst. Wenn du den Anschluss beschädigst, dann wird die LED Einschaltanzeige deines 3DS beim Einschalten blinken - und sonst wird nichts passieren. Löse das Flachbandkabel zur Lautsprechereinheit mit einer Pinzette ab.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss der Lautsprechereinheit mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch.

    • Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst. Wenn du den Anschluss beschädigst, dann wird die LED Einschaltanzeige deines 3DS beim Einschalten blinken - und sonst wird nichts passieren.

    • Löse das Flachbandkabel zur Lautsprechereinheit mit einer Pinzette ab.

  18. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zur Kamera mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch. Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zur Kamera mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch.

    • Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst.

    • Achte beim Zusammenbau darauf, dass die Goldkontakte zur Hauptplatine hin zeigen (im Gegensatz zu den Goldkontakten am Kamerakabel, die davon weg zeigen).

  19. Entferne sieben Kreuzschlitzschrauben, welche die Hauptplatine am oberen Gehäuse befestigen: Vier goldfarbene 2,5 mm Schrauben Zwei schwarze 3,5 mm Schrauben
    • Entferne sieben Kreuzschlitzschrauben, welche die Hauptplatine am oberen Gehäuse befestigen:

    • Vier goldfarbene 2,5 mm Schrauben

    • Zwei schwarze 3,5 mm Schrauben

    • Eine silberfarbene 2,5 mm Schraube

    • Hebe den Rand der Hauptplatine an, der sich an der Unterkante des 3DS befindet.

  20. Hebe die Hauptplatineneinheit weiter an, und drehe sie, bis sie neben dem Gerät liegt. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum LCD  mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch. Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst.
    • Hebe die Hauptplatineneinheit weiter an, und drehe sie, bis sie neben dem Gerät liegt.

    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Anschluss des Flachbandkabels zum LCD mit dem flachen Ende des Spudgers oder dem Fingernagel hoch.

    • Achte darauf, dass du nur an dem scharnierartigen Sicherungsbügel hebelst und nicht am Sockel selbst.

  21. Entferne die Hauptplatineneinheit vom restlichen Gerät.
    • Entferne die Hauptplatineneinheit vom restlichen Gerät.

  22. Lege die Hauptplatinen-Einheit so ab, dass das untere LCD Seite an Seite zur Hauptplatine liegt. Ziehe mit der Spudgerspitze oder deinen Fingern das weiße Klebeband ab, welches den Stecker am Flachbandkabel zum Touchscreen bedeckt. Ziehe mit der Spudgerspitze oder deinen Fingern das weiße Klebeband ab, welches den Stecker am Flachbandkabel zum Touchscreen bedeckt.
    • Lege die Hauptplatinen-Einheit so ab, dass das untere LCD Seite an Seite zur Hauptplatine liegt.

    • Ziehe mit der Spudgerspitze oder deinen Fingern das weiße Klebeband ab, welches den Stecker am Flachbandkabel zum Touchscreen bedeckt.

  23. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des Flachbandkabels zum Touchscreen mit dem Fingernagel oder dem flachen Ende des Spudgers hoch. Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel, nicht am Sockel selbst hebelst.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des Flachbandkabels zum Touchscreen mit dem Fingernagel oder dem flachen Ende des Spudgers hoch.

    • Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel, nicht am Sockel selbst hebelst.

  24. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des Flachbandkabels zur Versorgung des unteren LCDs  mit dem Fingernagel oder dem flachen Ende des Spudgers hoch. Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel, nicht am Sockel selbst hebelst. Ziehe das Flachbandkabel mit einer Pinzette aus dem Anschluss heraus.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des Flachbandkabels zur Versorgung des unteren LCDs mit dem Fingernagel oder dem flachen Ende des Spudgers hoch.

    • Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel, nicht am Sockel selbst hebelst.

    • Ziehe das Flachbandkabel mit einer Pinzette aus dem Anschluss heraus.

    • Fasse das Flachbandkabel mit der Pinzette so nahe wie möglich am Stecker an, um zu vermeiden, dass es reißt.

  25. Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des Datenkabels zum unteren LCD mit dem Fingernagel oder dem flachen Ende des Spudgers hoch. Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel, nicht am Sockel selbst hebelst.
    • Klappe den Sicherungsbügel am ZIF Verbinder des Datenkabels zum unteren LCD mit dem Fingernagel oder dem flachen Ende des Spudgers hoch.

    • Achte darauf, dass du nur am scharnierartigen Sicherungsbügel, nicht am Sockel selbst hebelst.

  26. Fasse die untere Displayeinheit an und ziehe sie gerade von der Hauptplatine weg.
    • Fasse die untere Displayeinheit an und ziehe sie gerade von der Hauptplatine weg.

  27. Beginne an der unteren rechten Ecke und setze das flache Ende des Spudgers zwischen Touchscreen und LCD Rahmen ein. Heble dann vorsichtig den Touchscreen vom LCD weg. Fahre mit dem Spudger nicht an den Seiten der Displayeinheit entlang, um den Touchscreen abzulösen. Die beiden Teile der Displayeinheit werden von einem recht schwachen Klebeband zusammengehalten. Wenn du mit dem Spudger dazwischen fährst, kann das Klebeband verheddert oder beschädigt werden.
    • Beginne an der unteren rechten Ecke und setze das flache Ende des Spudgers zwischen Touchscreen und LCD Rahmen ein. Heble dann vorsichtig den Touchscreen vom LCD weg.

    • Fahre mit dem Spudger nicht an den Seiten der Displayeinheit entlang, um den Touchscreen abzulösen. Die beiden Teile der Displayeinheit werden von einem recht schwachen Klebeband zusammengehalten. Wenn du mit dem Spudger dazwischen fährst, kann das Klebeband verheddert oder beschädigt werden.

    • Setze den Spudger in die rechte obere Ecke zwischen die beiden Teile ein und trenne den Touchscreen vom LCD Rahmen ab.

  28. Wiederhole das Verfahren für die restlichen beiden Ecken, um den Touchscreen vom LCD Rahmen abzulösen. Wiederhole das Verfahren für die restlichen beiden Ecken, um den Touchscreen vom LCD Rahmen abzulösen.
    • Wiederhole das Verfahren für die restlichen beiden Ecken, um den Touchscreen vom LCD Rahmen abzulösen.

  29. Hebe den Touchscreen vorsichtig hoch, um ihn ganz vom unteren LCD zu trennen.
    • Hebe den Touchscreen vorsichtig hoch, um ihn ganz vom unteren LCD zu trennen.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

24 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

David Hodson

Mitglied seit: 13.04.2010

134.837 Reputation

127 Anleitungen geschrieben

I had no problem with the screws. A while ago I invested in a multi bit precision screwdriver. If you are going to be taking apart electronics this is worth the $20-$30 investment in the long run. If you strip a screw then you have the wrong bit, stop what your doing and wait until you can get the right tool.

This guide could have at least some tips on putting the 3ds back together. It is a true test of your patience. I got mine back together with lots of swearing and having to remove the motherboard several times. It could have been mentioned to keep in eye on your volume and wifi switch position. because I got mine back together and the volume is stuck on full blast and the wifi switch is stuck on. I am going to wait to strip it down again because I have to replace a shoulder button soon anyway.

Also removing the frame on the touch screen was not mentioned and it is really easy to break because it is taped down onto the touch screen.

Overall an excellent guide. Thanks to the author!

Jody Jamieson - Antwort

we're having trouble trying to put the lcd board's small ribbon cable back into the motherboard. if anyone could help we would be very grateful. thank you

Green Brid - Antwort

all right, we got that, but now we're having trouble with redoing step 18--it's impossible to put the very short ribbon cable under the flap. any suggestions?

Green Brid -

Fantastic guide and pictures. Just finished replacing the touch screen in my daughter's 3DS. I had to take the unit apart again and re seat the top screen connector but otherwise no problems.

davesamwest - Antwort

Okay now does this fix the screen entirely because my friend can't use his screen anymore it is just black.

connornielsen02 - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 21

Letzte 7 Tage: 76

Letzte 30 Tage: 331

Insgesamt: 52,502