Einleitung

Hier wird der Austausch des Touchscreens gezeigt.

  1. Drehe die Kreuzschlitzschraube am Akkufachdeckel heraus. Die Schraube bleibt im Deckel hängen.
    • Drehe die Kreuzschlitzschraube am Akkufachdeckel heraus.

    • Die Schraube bleibt im Deckel hängen.

    • Heble den Deckel mit einem Spudger oder Fingernagel hoch. Entnimm ihn aus dem Gehäuse.

  2. Zwänge die Kante eines Spudgers zwischen der Seite des Akkus und dem Gehäuse. Heble nach oben um den Akku zu lösen.
    • Zwänge die Kante eines Spudgers zwischen der Seite des Akkus und dem Gehäuse. Heble nach oben um den Akku zu lösen.

    • Entferne den Akku vom DS Lite.

  3. Entferne mit der Spudgerspitze die Gummifüße des DS Lite. Entferne mit der Spudgerspitze die Gummifüße des DS Lite.
    • Entferne mit der Spudgerspitze die Gummifüße des DS Lite.

  4. Das untere Gehäuseteil ist mit verschiedenen Schrauben befestigt. Drehe sie heraus:
    • Das untere Gehäuseteil ist mit verschiedenen Schrauben befestigt. Drehe sie heraus:

    • Zwei goldfarbene 4,3 mm Kreuzschlitzschrauben

    • Eine schwarze 3,9 mm TriWing Schraube

    • Eine 3,3 mm silberfarbene Kreuzschlitzschraube

    • Drei silberfarbene 5,5 mm TriWing Schrauben.

  5. Setze die Kante eines Spudgers zwischen das oberen und unteren Gehäuseteil in der Nähe der oberen rechten Ecke des DS Lite. Schiebe den Spudger vorsichtig die rechte Seite des DS Lite entlang, dabei öffnet sich ein Spalt. Schiebe den Spudger weiter um die Seiten des DS Lite bis ein Großteil des Gehäuses getrennt ist.
    • Setze die Kante eines Spudgers zwischen das oberen und unteren Gehäuseteil in der Nähe der oberen rechten Ecke des DS Lite.

    • Schiebe den Spudger vorsichtig die rechte Seite des DS Lite entlang, dabei öffnet sich ein Spalt.

    • Schiebe den Spudger weiter um die Seiten des DS Lite bis ein Großteil des Gehäuses getrennt ist.

  6. Hebe das untere Gehäuseteil weg vom Game Boy.
    • Hebe das untere Gehäuseteil weg vom Game Boy.

    • Ziehe vorsichtig. Manche Geräte sind verklebt, wenn du zu stark ziehst kannst du den Einschaltknopf beschädigen.

  7. Hebe beide Auslösetasten aus dem DS Lite. Die Tasten werden von kleinen Stiften und Federn gehalten. Verliere diese Teile nicht.
    • Hebe beide Auslösetasten aus dem DS Lite.

    • Die Tasten werden von kleinen Stiften und Federn gehalten. Verliere diese Teile nicht.

    • Im zweiten Bild siehst du wie die Auslösetasten und ihre Teile für den Zusammenbau konfiguriert werden.

  8. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um
  9. Hebe den Verbinder der WiFi Antenne mit dem flachen Ende des Spudgers gerade aus dem Sockel auf der WiFi Platine.
    • Hebe den Verbinder der WiFi Antenne mit dem flachen Ende des Spudgers gerade aus dem Sockel auf der WiFi Platine.

  10. Heble  den Verbinder der WiFi Platine mit dem flachen Ende des Spudgers aus gerade aus dem Sockel auf der Hauptplatine.
    • Heble den Verbinder der WiFi Platine mit dem flachen Ende des Spudgers aus gerade aus dem Sockel auf der Hauptplatine.

  11. Trenne die rechte Kante der WiFi Platine mit dem flachen Ende des Spudgers von der Hauptplatine.
    • Trenne die rechte Kante der WiFi Platine mit dem flachen Ende des Spudgers von der Hauptplatine.

    • Die WiFi Platine ist an der Hauptplatine festgeklebt.

    • Entferne die WiFi Platine vom DS Lite.

  12. Heble den Verbinder des Mikrofonkabels gerade aus seinem Sockel auf der Platine.
    • Heble den Verbinder des Mikrofonkabels gerade aus seinem Sockel auf der Platine.

  13. Im nachfolgenden Schritt musst du das Antennenkabel zwischen dem Cartridge-Leser und der Platine heraus ziehen. Sei dabei sehr sorgfältig, wenn du zu starken Widerstand spürst musst du anhalten um Schäden zu vermeiden. Lege das Antennenkabel mit dem Verbinder nach oben zeigend weg von der Platine und halte es mit dem Spudger nach unten in den Spalt zwischen einigen Bauteilen auf der Platine. Ziehe ganz vorsichtig am Kabel bis der Verbinder unter dem Cartridge-Leser ist.
    • Im nachfolgenden Schritt musst du das Antennenkabel zwischen dem Cartridge-Leser und der Platine heraus ziehen. Sei dabei sehr sorgfältig, wenn du zu starken Widerstand spürst musst du anhalten um Schäden zu vermeiden.

    • Lege das Antennenkabel mit dem Verbinder nach oben zeigend weg von der Platine und halte es mit dem Spudger nach unten in den Spalt zwischen einigen Bauteilen auf der Platine.

    • Ziehe ganz vorsichtig am Kabel bis der Verbinder unter dem Cartridge-Leser ist.

    • Ziehe weiter, bis der Verbinder unter dem Leser heraus kommt.

    • Beim Zusammenbau wird sich das Kabel möglicherweise verbiegen und ist nicht leicht unter dem Leser entlang zu schieben. Wenn das so ist, dann fädle einen Faden erst unten entlang, binde ihn am Verbinder fest und ziehe ihn damit an den Hindernissen vorbei.

  14. Klappe den Haltebügel am Verbinder des Bildschirms mit dem flachen Ende des Spudgers oder einem Fingernagel nach oben. Achte darauf nur den Bügel selbst zu bewegen, nicht den Sockel.
    • Klappe den Haltebügel am Verbinder des Bildschirms mit dem flachen Ende des Spudgers oder einem Fingernagel nach oben.

    • Achte darauf nur den Bügel selbst zu bewegen, nicht den Sockel.

    • Ziehe das Flachbandkabel zum Bildschirm mit der Spudgerspitze direkt aus dem Sockel.

  15. Die Platine ist mit zwei 3,4 mm Kreuzschlitzschrauben am Gehäuse befestigt. Drehe sie heraus.
    • Die Platine ist mit zwei 3,4 mm Kreuzschlitzschrauben am Gehäuse befestigt. Drehe sie heraus.

  16. Öffne das Display soweit, dass du mit dem Finger die Vorderkante der Platine heraus- und vom Gehäuse weg drücken kannst
    • Öffne das Display soweit, dass du mit dem Finger die Vorderkante der Platine heraus- und vom Gehäuse weg drücken kannst

    • Entferne nicht die Platine, sie ist immer noch mit dem oberen LCD über ein Flachbandkabel verbunden.

  17. Klappe den Haltebügel am Verbinder des Flachbandkabels zum oberen LCD mit dem flachen Ende des Spudgers oder einem Fingernagel hoch. Bewege nur den Haltebügel selbst, nicht den Sockel.
    • Klappe den Haltebügel am Verbinder des Flachbandkabels zum oberen LCD mit dem flachen Ende des Spudgers oder einem Fingernagel hoch.

    • Bewege nur den Haltebügel selbst, nicht den Sockel.

    • Ziehe die Platine weg vom DS Lite und trenne dabei das Flachbandkabel zum oberen LCD von seinem Sockel auf der Platine.

    • Entferne die Platine vom Game Boy.

    • Nun kannst du in gleicher Weise den Haltebügel des Verbinders des unteren LCD öffnen und das untere LCD von der Platine trennen.

  18. Klappe den Haltebügel am Verbinder des Flachbandkabels zum unteren LCD mit dem Fingernagel oder der Kante eines Plastiköffnungswerkzeugs hoch. Achte darauf nur an der Sicherung nicht am Sockel zu arbeiten.
    • Klappe den Haltebügel am Verbinder des Flachbandkabels zum unteren LCD mit dem Fingernagel oder der Kante eines Plastiköffnungswerkzeugs hoch.

    • Achte darauf nur an der Sicherung nicht am Sockel zu arbeiten.

    • Ziehe ich die untere LCD Einheit gerade weg um so das Flachbandkabel zum LCD aus seinem Sockel auf der Platine zu lösen.

    • Entferne die untere LCD Einheit von der Platine.

    • Achte beim Zusammenbau darauf, dass die Rückseite des LCD isoliert ist um so einen Kurzschluss mit der Platine zu vermeiden.

  19. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug zwischen Touchscreen und obere rechte Ecke des Displays. Schiebe das Werkzeug entlang der rechten Kante des Displays und löse so den Touchscreen.
    • Setze ein Plastiköffnungswerkzeug zwischen Touchscreen und obere rechte Ecke des Displays.

    • Schiebe das Werkzeug entlang der rechten Kante des Displays und löse so den Touchscreen.

  20. Schiebe das Werkzeug weiter entlang der Unterkante und linken Kante des LCD und löse den Touchscreen weiter ab. Schiebe das Werkzeug weiter entlang der Unterkante und linken Kante des LCD und löse den Touchscreen weiter ab.
    • Schiebe das Werkzeug weiter entlang der Unterkante und linken Kante des LCD und löse den Touchscreen weiter ab.

  21. Hebe den Touchscreen weg vom LCD. Der Touchscreen ist frei.
    • Hebe den Touchscreen weg vom LCD.

    • Der Touchscreen ist frei.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammen zu setzen folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

51 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Matthew Newsom

Mitglied seit: 05.01.2010

32.790 Reputation

67 Anleitungen geschrieben

There is really no reason to disconnect the upper display LCD ribbon cable. It is somewhat difficult to re-attach properly. If not attached properly the DS will not boot. The lower LCD/digitizer assembly can be removed without the need for Step 16.

Kar Wong - Antwort

Fixed My Cousins DS lite touch screen using this guide. Thank You.

Michael Strine - Antwort

Excellent directions! Very much appreciated. DS back in full working order. A big thanks to the additional advice in the comments, especially about attaching a thread to the antenna tho I tied it on BEFORE pulling it thru and left it in place thru rest of repair. Pulling back thru was a doddle!

Ady - Antwort

When reassembling I’d suggest to pass the antenna (black wire) between the charging port and the small EM10 chip.

I first put this wire under the EM10, I couldnt close the case of the DS. There was a resistance near this spot. I gues it was the antenna wire.

Although, to put the wire under the cartridge slot, under the EM10 is the best spot. If you look under the catrige slot, you can see there is no obstacle there.

I got this wire stuck under the cartrige slot when reassembling because it was bent upward when I passed it under the slot. So it was bumping against the top of the cartrige underneath sapce. So my advice is to bend it to get it straight before feeding it through the slot. Attach it to a thread before removing it, as advised in other comments, is a good idea too. Just secure the first knot by a second one or it might detach when you pull it.

Guilhem Gobet - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 14

Letzte 7 Tage: 141

Letzte 30 Tage: 562

Insgesamt: 62,295