1. Entferne den SIM Karten Einschub. Entferne mit einem Plastik Opening Tool vorsichtig die Rückseite vom Gerät. Sei besonders vorsichtig um den SIM Einschub  und an anderen schwachen Stellen. Du spürst möglicherweise manchmal einen Widerstand von den versteckten Rasten entlang der inneren Kanten des Smartphones. Das ist nicht weiter schlimm, bewege dein Werkzeug konstant weiter in eine Richtung und springe nicht von einer Stelle zur nächsten.
    • Entferne den SIM Karten Einschub.

    • Entferne mit einem Plastik Opening Tool vorsichtig die Rückseite vom Gerät. Sei besonders vorsichtig um den SIM Einschub und an anderen schwachen Stellen.

    • Du spürst möglicherweise manchmal einen Widerstand von den versteckten Rasten entlang der inneren Kanten des Smartphones. Das ist nicht weiter schlimm, bewege dein Werkzeug konstant weiter in eine Richtung und springe nicht von einer Stelle zur nächsten.

    • Sobald du in einer Richtung (egal welcher) das Werkzeug halb um das Gerät bewegt hast, kannst du das Panel ganz einfach per Hand entfernen.

    • 'Es ist von äußerster Wichtigkeit, dass du vor dem Entfernen des Akkus erst den nächsten Schritt durchführst! Der Akku ist fest im Handy integriert'' und kann bei unvorsichtiger Behandlung beschädigt oder zerstört werden, sollte diese Anleitung nicht genau befolgt werden.

  2. Entferne die Plastikstopfen mit einer Pinzette. Darunter sind nun drei 3,175 mm Kreuzschlitzschrauben #00 sichtbar. Drehe sie heraus. Entferne die restlichen sechs 3,175 mm Kreuzschlitzschrauben #00.
    • Entferne die Plastikstopfen mit einer Pinzette.

    • Darunter sind nun drei 3,175 mm Kreuzschlitzschrauben #00 sichtbar. Drehe sie heraus.

    • Entferne die restlichen sechs 3,175 mm Kreuzschlitzschrauben #00.

  3. Hebele vorsichtig die schwarze Kunststoffabdeckung mit einem Plastiköffnungswekzeug hoch und entferne sie vom Gerät.
    • Hebele vorsichtig die schwarze Kunststoffabdeckung mit einem Plastiköffnungswekzeug hoch und entferne sie vom Gerät.

  4. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um
  5. Nachdem die Motherboard-Abdeckung entfernt wurde, sehen wir, dass der Akku in Ordnung ist und durch ein schwarzes Flachbandkabel mit dem Motherboard verbunden ist. Verwende einen Spudger, um vorsichtig den Akku nach oben zu hebeln, ausgehend von der Seite gegenüber dem Kabel. Sei dir bewusst, dass starker Kleber die Batterie befestigt, also sei vorsichtig und  geduldig.
    • Nachdem die Motherboard-Abdeckung entfernt wurde, sehen wir, dass der Akku in Ordnung ist und durch ein schwarzes Flachbandkabel mit dem Motherboard verbunden ist.

    • Verwende einen Spudger, um vorsichtig den Akku nach oben zu hebeln, ausgehend von der Seite gegenüber dem Kabel. Sei dir bewusst, dass starker Kleber die Batterie befestigt, also sei vorsichtig und geduldig.

    • Der Akku ist nicht von einem härteren, schützenden Gehäuse umgeben, sondern ist weich und verformbar. Sei vorsichtig, um sie nicht dauerhaft zu beschädigen!

  6. Wenn der Akku frei ist, dann kannst du mit dem schwarzen Spudger das Akkukabel lösen. Heble dazu den Stecker aus seinem Anschluss hoch. Du kannst den Akkuanschluss  auch vorher ablösen, das macht die Arbeit leichter. Du kannst den Akkuanschluss  auch vorher ablösen, das macht die Arbeit leichter.
    • Wenn der Akku frei ist, dann kannst du mit dem schwarzen Spudger das Akkukabel lösen. Heble dazu den Stecker aus seinem Anschluss hoch.

    • Du kannst den Akkuanschluss auch vorher ablösen, das macht die Arbeit leichter.

  7. Wenn der Akku erstmal draußen ist können wir unsere Aufmerksamkeit auf die Rückeinheit richten. Dieses Teil ist von sechs Schrauben zusammen gehalten, mehr in der Info Notiz weiter unten. Zum Glück werden überall gleiche Schrauben benutzt um die Hauptplatine zu befestigen. Es handelt sich 3,175 mm Kreuzschlitzschrauben # 00. Heble mit dem Spudger die Rückeinheit heraus, denke aber daran, dass es noch dieMicro USB Buchse gibt. Du kannst auch ein Plastiköffnungswerkzeug benutzen.
    • Wenn der Akku erstmal draußen ist können wir unsere Aufmerksamkeit auf die Rückeinheit richten. Dieses Teil ist von sechs Schrauben zusammen gehalten, mehr in der Info Notiz weiter unten.

    • Zum Glück werden überall gleiche Schrauben benutzt um die Hauptplatine zu befestigen. Es handelt sich 3,175 mm Kreuzschlitzschrauben # 00.

    • Heble mit dem Spudger die Rückeinheit heraus, denke aber daran, dass es noch dieMicro USB Buchse gibt. Du kannst auch ein Plastiköffnungswerkzeug benutzen.

    • Achte darauf, dass es noch zwei versteckte Schrauben gibt. Beide befinden sich unterPlastikstopfen, die du mit einer Pinzette herausziehen musst.

  8. Jetzt hast du Zugang zur USB Buchse. Hebe sie mit dem flachen Ende des Spudgers hoch aus ihrem Verbinder und befreie sie von der Tochterplatine. Jetzt hast du Zugang zur USB Buchse. Hebe sie mit dem flachen Ende des Spudgers hoch aus ihrem Verbinder und befreie sie von der Tochterplatine. Jetzt hast du Zugang zur USB Buchse. Hebe sie mit dem flachen Ende des Spudgers hoch aus ihrem Verbinder und befreie sie von der Tochterplatine.
    • Jetzt hast du Zugang zur USB Buchse. Hebe sie mit dem flachen Ende des Spudgers hoch aus ihrem Verbinder und befreie sie von der Tochterplatine.

  9. Nun kannst du das Flachbandkabel entfernen. Es ist noch mit einem  kleinen Stückchen schwarzes Klebeband befestigt, löse es mitdem Spudger ab. Die Micro USB Buchse und das anhängende Flachbandkabel sind frei und können entfernt werden. Die Micro USB Buchse und das anhängende Flachbandkabel sind frei und können entfernt werden.
    • Nun kannst du das Flachbandkabel entfernen. Es ist noch mit einem kleinen Stückchen schwarzes Klebeband befestigt, löse es mitdem Spudger ab.

    • Die Micro USB Buchse und das anhängende Flachbandkabel sind frei und können entfernt werden.

Abschluss

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

29 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Chad Jackson

Mitglied seit: 22.09.2014

5.152 Reputation

2 Anleitungen geschrieben

Team

USF Tampa, Team 3-3, Brown Fall 2014 Mitglied von USF Tampa, Team 3-3, Brown Fall 2014

USFT-BROWN-F14S3G3

3 Mitglieder

19 Anleitungen geschrieben

Thanks back up and working should get a few more years out of it

cheers

robert storrs - Antwort

Pretty easy, just be really careful when removing battery from glue ;)

Thanks a lot for this guide which is really complete !

Gael Augeat - Antwort

I was able to successfully follow these instructions. Pretty sure I damaged the battery during removal though. I intended to replace the battery anyways, so I’m not too worried about it, but it would be nice to to have some technique listed for removing it less destructively.

George Simpson - Antwort

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 6

Letzte 7 Tage: 47

Letzte 30 Tage: 228

Insgesamt: 27,695