1. Gehe in die Küche oder in ein leeres Besprechungszimmer und schenke Dir 10 Minuten Pause. Sorge für frische Luft und stelle Dich bequem und aufrecht hin. Atme ein paar mal tief ein und aus.
    • Gehe in die Küche oder in ein leeres Besprechungszimmer und schenke Dir 10 Minuten Pause. Sorge für frische Luft und stelle Dich bequem und aufrecht hin. Atme ein paar mal tief ein und aus.

  2. Trinke sofort 0,25 l Wasser in kleinen Schlucken. Sorge dafür, dass Du täglich 1,5 – 2 l Wasser zur Verfügung hast. Wasser übernimmt im Körper wichtige Transportaufgaben und hilft beim Abbau von Verspannungen.
    • Trinke sofort 0,25 l Wasser in kleinen Schlucken. Sorge dafür, dass Du täglich 1,5 – 2 l Wasser zur Verfügung hast. Wasser übernimmt im Körper wichtige Transportaufgaben und hilft beim Abbau von Verspannungen.

  3. Fahre mit Deinen Fingerkuppen rechts und links der Halswirbelsäule entlang nach unten und streiche Deinen Nacken Richtung Schultern aus. Du entscheidest selbst wie stark Du Dich ausstreichen möchtest. 3-4 Wdh Fahre mit Deinen Fingerkuppen rechts und links der Halswirbelsäule entlang nach unten und streiche Deinen Nacken Richtung Schultern aus. Du entscheidest selbst wie stark Du Dich ausstreichen möchtest. 3-4 Wdh
    • Fahre mit Deinen Fingerkuppen rechts und links der Halswirbelsäule entlang nach unten und streiche Deinen Nacken Richtung Schultern aus. Du entscheidest selbst wie stark Du Dich ausstreichen möchtest. 3-4 Wdh

  4. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100,00 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um

    Erfolgreich repariert? Genial!

    Teile ein Foto deiner Reparatur mit dem Hashtag #ImAGenius

    Wir sind alle Genies

    Teile ein Foto deiner Reparatur mit dem Hashtag #ImAGenius

  5. Kreise die Schultern von vorne nach hinten und andersherum. Lasse die Bewegung langsam größer werden, die Ellbogen führen nun die Kreise an, wenn möglich endest Du mit kreisenden Bewegungen des ganzen Armes. Gerne dasselbe auch rückwärts.
    • Kreise die Schultern von vorne nach hinten und andersherum. Lasse die Bewegung langsam größer werden, die Ellbogen führen nun die Kreise an, wenn möglich endest Du mit kreisenden Bewegungen des ganzen Armes. Gerne dasselbe auch rückwärts.

  6. Stelle Dich mit dem Rücken zum Tisch und lege Deine Hände auf die Tischplatte. Gehe nun ein paar Schritte vorwärts, baue eine Körperspannung auf (Bauch einziehen ☺) und führe nun Deine Schultern nach oben zu den Ohren. Jetzt drückst Du Dich aktiv mit gestreckten Ellbogen nach oben und bringst die Schultern in die Ausgangsstellung zurück. 6-9 Wdh Stelle Dich mit dem Rücken zum Tisch und lege Deine Hände auf die Tischplatte. Gehe nun ein paar Schritte vorwärts, baue eine Körperspannung auf (Bauch einziehen ☺) und führe nun Deine Schultern nach oben zu den Ohren. Jetzt drückst Du Dich aktiv mit gestreckten Ellbogen nach oben und bringst die Schultern in die Ausgangsstellung zurück. 6-9 Wdh
    • Stelle Dich mit dem Rücken zum Tisch und lege Deine Hände auf die Tischplatte. Gehe nun ein paar Schritte vorwärts, baue eine Körperspannung auf (Bauch einziehen ☺) und führe nun Deine Schultern nach oben zu den Ohren. Jetzt drückst Du Dich aktiv mit gestreckten Ellbogen nach oben und bringst die Schultern in die Ausgangsstellung zurück. 6-9 Wdh

  7. Lasse Dein Kinn nach vorne aufs Brustbein sinken und spüre den angenehmen Zug hinten im Nacken. Bei Bedarf kannst Du die Dehnung durch Auflegen Deiner beiden Hände verstärken. Dann faltest Du Deine Hände legst sie hinten auf Deinen Kopf auf und lässt die Ellbogen locker nach vorne fallen. Nun hälst Du die diese Position ca. 10-15 sec.
    • Lasse Dein Kinn nach vorne aufs Brustbein sinken und spüre den angenehmen Zug hinten im Nacken. Bei Bedarf kannst Du die Dehnung durch Auflegen Deiner beiden Hände verstärken. Dann faltest Du Deine Hände legst sie hinten auf Deinen Kopf auf und lässt die Ellbogen locker nach vorne fallen. Nun hälst Du die diese Position ca. 10-15 sec.

  8. Aufrecht stehen oder sitzen. Neige Deinen Kopf zur Seite und spüre die Dehnung auf der gegenüberliegenden Seite. Zur Verstärkung der Dehnung, lege Deine Hand locker auf das nach oben zeigende Ohr. Atme gleichmäßig weiter. Nach ca. 15- 25 sec. Seitenweichsel. Aufrecht stehen oder sitzen. Neige Deinen Kopf zur Seite und spüre die Dehnung auf der gegenüberliegenden Seite. Zur Verstärkung der Dehnung, lege Deine Hand locker auf das nach oben zeigende Ohr. Atme gleichmäßig weiter. Nach ca. 15- 25 sec. Seitenweichsel.
    • Aufrecht stehen oder sitzen. Neige Deinen Kopf zur Seite und spüre die Dehnung auf der gegenüberliegenden Seite. Zur Verstärkung der Dehnung, lege Deine Hand locker auf das nach oben zeigende Ohr. Atme gleichmäßig weiter. Nach ca. 15- 25 sec. Seitenweichsel.

  9. Locker stehen, schwinge Deine Arme sanft von oben nach unten. Du wählst selbst wie groß die Bewegung ausfällt. Gerne kannst Du Deine Knie dabei mit beugen und strecken. Locker stehen, schwinge Deine Arme sanft von oben nach unten. Du wählst selbst wie groß die Bewegung ausfällt. Gerne kannst Du Deine Knie dabei mit beugen und strecken.
    • Locker stehen, schwinge Deine Arme sanft von oben nach unten. Du wählst selbst wie groß die Bewegung ausfällt. Gerne kannst Du Deine Knie dabei mit beugen und strecken.

    • Schüttle Dich aus und gehe entspannt zurück zu Deinem Arbeitsplatz :-).

Abschluss

Danke! Du hast Dich liebevoll Deinem Körper zugewendet, bleibe achtsam und gönne Dir regelmäßige Pausen.

Ein weiterer Nutzer hat diese Anleitung absolviert.

Bettina Mayer

Mitglied seit: 28.10.2016

31 Reputation

1 Anleitung geschrieben

Team

iFixit EU Team Mitglied von iFixit EU Team

Community

35 Mitglieder

912 Anleitungen geschrieben

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 0

Letzte 7 Tage: 1

Letzte 30 Tage: 2

Insgesamt: 86