Zum Hauptinhalt wechseln

Saeco Vienna Sup 018 Supportventil entkalken

Was du brauchst

  1. Saeco Vienna Sup 018 Supportventil entkalken, Entkalkungsflüssigkeit vorbereiten: Schritt 1, Bild 1 von 1
    • Entkalkungsflüssigkeit zubereiten (siehe auch Kommentar) und in den Wasserbehälter füllen (wie bei der gewöhnlichen Entkalkung nach Anleitung)

  2. Saeco Vienna Sup 018 Supportventil entkalken, Testmodus aufrufen: Schritt 2, Bild 1 von 1
    • Kaffeemaschine ausschalten

    • Tasten Kaffee und Dampf gleichzeitig gedrückt halten während man die Maschine einschaltet -> Der Testmodus ist aktiviert

    • Der Testmodus wird nicht durch irgendwelche LEDs angezeigt. Die Informationen zum Testmodus habe ich unter anderem auf www.m-landmann.eu gefunden

  3. Saeco Vienna Sup 018 Supportventil entkalken, Brühgruppe in Brühstellung fahren: Schritt 3, Bild 1 von 3 Saeco Vienna Sup 018 Supportventil entkalken, Brühgruppe in Brühstellung fahren: Schritt 3, Bild 2 von 3 Saeco Vienna Sup 018 Supportventil entkalken, Brühgruppe in Brühstellung fahren: Schritt 3, Bild 3 von 3
    • Mengenregulierung (grün) auf Minimum stellen (ganz nach links)

    • Tast Dampf solange gedrückt halten, bis die Leuchtdiode bei der Kaffeetasse aufleuchtet (gelbe Markierung)

    • Jetzt ist die Brühgruppe in Brühstellung gefahren und das Supportventil (pink) aktiviert.

  4. Saeco Vienna Sup 018 Supportventil entkalken, Entkalken: Schritt 4, Bild 1 von 1
    • Die Mengenregulierung bleibt auf Minimum.

    • Eine (große) leere Tasse unter den Auslauf stellen

    • Die Taste Kaffee gedrückt halten, bis die Pumpe ca. eine Tasse der Flüssigkeit ausgegeben hat. Zur Info: Die Fehleranzeige blinkt für 200ml Wasser ca. 600 mal.

    • ca. 20 Minuten warten (wirken lassen)

    • Den Rest der Entkalkungsflüssigkeit tassenweise mit Pausen von 3 Minuten abpumpen.

  5. Saeco Vienna Sup 018 Supportventil entkalken, Brühgruppe spülen: Schritt 5, Bild 1 von 1
    • Wassertank ausspülen und mit klarem Wasser auffüllen

    • Einige Tassen Wasser wie im letzten Schritt abfüllen und so die Reste der Zitronensäure ausspülen.

  6. Saeco Vienna Sup 018 Supportventil entkalken, Brühgruppe in Ruhemodus fahren - fertig: Schritt 6, Bild 1 von 1
    • Die Mengenregulierung auf Mitte stellen und die Taste Dampf so lange gedrückt halten bis die Leuchtdiode bei der Kaffeetaste aufleuchtet. Die Brühgruppe ist jezt wieder in Ausgangsstellung.

    • Die Maschine ausschalten und wie gewohnt wieder einschalten - fertig.

Ziellinie

Ein:e weitere:r Nutzer:in hat diese Anleitung absolviert.

Peter Scholl

Mitglied seit: 06/26/21

1.440 Reputation

6 Anleitungen geschrieben

Team

AEG-Make&Repair AG Mitglied von AEG-Make&Repair AG

Local Repair Groups

3 Mitglieder

12 Anleitungen geschrieben

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzte 24 Stunden: 1

Letzte 7 Tage: 21

Letzte 30 Tage: 104

Insgesamt: 3,841