Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du den Akku austauschen kannst.

Bevor du mit dem Auseinanderbauen beginnst, musst du erst den Akku auf unter 25% entladen. Ein geladener Akku kann Feuer fangen oder explodieren, wenn er versehentlich perforiert oder beschädigt wird.

Wenn dein Akku aufgebläht ist, dann treffe entsprechende Vorsichtsmaßnahmen. Erwärme dein Smartphone nicht. Du kannst eine Pipette oder eine Injektionsspritze benutzen, um Isopropylalkohol (mindestens 90%), um die Kanten der Rückabdeckung einzuträufeln und so den Kleber zu schwächen. Aufgeblähte Akkus können sehr gefährlich sein, trage daher eine Schutzbrille und sei sehr vorsichtig. Gib ihn im Zweifelsfall einem professionellen Reparaturdienst.

Nach Abschluss dieser Anleitung sollte der neu eingebaute Akku kalibriert werden.

  1. Setze ein SIM Auswurfwerkzeug, ein SIM Auswurfbit oder einfach eine aufgebogene Büroklammer in das kleine Loch am SIM Karteneinschub oben am Smartphone ein. Drücke das Werkzeug hinein, um den Einschub herausspringen zu lassen. Das erfordert vielleicht etwas Kraft. Entferne den SIM Karteneinschub.
    • Setze ein SIM Auswurfwerkzeug, ein SIM Auswurfbit oder einfach eine aufgebogene Büroklammer in das kleine Loch am SIM Karteneinschub oben am Smartphone ein.

    • Drücke das Werkzeug hinein, um den Einschub herausspringen zu lassen. Das erfordert vielleicht etwas Kraft.

    • Entferne den SIM Karteneinschub.

  2. Drücke den Knopf am S-Pen mit dem Fingernagel hinein, bis es klickt und der S-Pen herausspringt. Entferne den S-Pen. Entferne den S-Pen.
    • Drücke den Knopf am S-Pen mit dem Fingernagel hinein, bis es klickt und der S-Pen herausspringt.

    • Entferne den S-Pen.

    Hola mi priblema es que meti al reves el spen en el orificio y al sacarlo pues ya no funciona …. Tiene reparacion es un galaxy note 5

    Lidia Lopez - Antwort

  3. Wenn die gläserne Rückseite zerbrochen ist, dann solltest du ihre Oberfläche sorgfältig mit festem Klebeband bedecken.
    • Wenn die gläserne Rückseite zerbrochen ist, dann solltest du ihre Oberfläche sorgfältig mit festem Klebeband bedecken.

    • Lege einen erwärmten iOpener etwa zwei Minuten lang auf die Unterseite des Smartphones.

    • Wahrscheinlich musst du ihn mehrfach wieder erwärmen und auflegen, damit das Gerät heiß genug wird. Beachte die Anleitung für den iOpener, um eine Überhitzung zu vermeiden.

    • Du kannst auch einen Haartrockner, ein Heißluftgebläse oder eine Heizplatte verwenden, passe aber auf, dass das Smartphone nicht zu heiß wird. Das OLED Display und der Akku sind beide sehr hitzeempfindlich.

  4. Setze einen Saugheber so nahe wie möglich an der Unterkante des Smartphones an. Wenn die Rückabdeckung gebrochen ist, hält der Saugheber wahrscheinlich nicht so gut. Versuche, sie mit starkem Klebeband anzuheben, oder klebe den Saugheber mit Superkleber fest. Lasse ihn erst gut ankleben, bevor du weitermachst. Ziehe den Saugheber nach oben und setze ein Plektrum unter das Rückseitenglas ein.
    • Setze einen Saugheber so nahe wie möglich an der Unterkante des Smartphones an.

    • Wenn die Rückabdeckung gebrochen ist, hält der Saugheber wahrscheinlich nicht so gut. Versuche, sie mit starkem Klebeband anzuheben, oder klebe den Saugheber mit Superkleber fest. Lasse ihn erst gut ankleben, bevor du weitermachst.

    • Ziehe den Saugheber nach oben und setze ein Plektrum unter das Rückseitenglas ein.

    • Das Glas ist sehr empfindlich und kann brechen, wenn du zu stark ziehst oder mit Metallwerkzeugen hebelst.

    Yes very fragile, i dont know how to remove without cracking the glass back.

    victor zlotnicki - Antwort

    It IS possible, because I just did it. You have to be extremely patient and use firm but gentle pressure. It took me nearly an hour just to get the back off.

    Michael Ridenour - Antwort

    One more thing: I discovered that the only way that I could get enough heat into it to soften the adhesive it is to fold the hot iOpener so that you heat from both sides.

    Michael Ridenour - Antwort

  5. Wenn das Plektrum eingesteckt ist, dann erwärme den iOpener erneut eine Minute lang.
    • Wenn das Plektrum eingesteckt ist, dann erwärme den iOpener erneut eine Minute lang.

  6. Schiebe das Plektrum an der Unterkante des Smartphones entlang. Bewege es langsam, so dass es nicht aus dem Spalt herausrutscht. Wenn nötig lege erneut einen erwärmten iOpener auf. Lasse das Plektrum stecken, damit sich der Kleber nicht wieder verbinden kann. Benutze für den nächsten Schritt ein neues Plektrum.
    • Schiebe das Plektrum an der Unterkante des Smartphones entlang.

    • Bewege es langsam, so dass es nicht aus dem Spalt herausrutscht. Wenn nötig lege erneut einen erwärmten iOpener auf.

    • Lasse das Plektrum stecken, damit sich der Kleber nicht wieder verbinden kann. Benutze für den nächsten Schritt ein neues Plektrum.

  7. Setze ein weiteres Plektrum ein und schiebe es langsam um die Ecke des Smartphones. Weil das Rückseitenglas gebogen ist, ist es sehr zerbrechlich, besonders in den Ecken. Sei geduldig und benutze den iOpener, wenn du in den Ecken nicht recht mit dem Schneiden vorankommst. Weil das Rückseitenglas gebogen ist, ist es sehr zerbrechlich, besonders in den Ecken. Sei geduldig und benutze den iOpener, wenn du in den Ecken nicht recht mit dem Schneiden vorankommst.
    • Setze ein weiteres Plektrum ein und schiebe es langsam um die Ecke des Smartphones.

    • Weil das Rückseitenglas gebogen ist, ist es sehr zerbrechlich, besonders in den Ecken. Sei geduldig und benutze den iOpener, wenn du in den Ecken nicht recht mit dem Schneiden vorankommst.

  8. Bevor du weiter auftrennst, lege erst einen heißen iOpener auf die lange Kante auf.
    • Bevor du weiter auftrennst, lege erst einen heißen iOpener auf die lange Kante auf.

  9. Wiederhole das Verfahren von eben, also das Erwärmen und Auftrennen, für die restlichen drei Seiten des Smartphones. Lasse in jeder Kante ein Plektrum stecken, damit sich der Kleber nicht wieder verbinden kann. Lasse in jeder Kante ein Plektrum stecken, damit sich der Kleber nicht wieder verbinden kann.
    • Wiederhole das Verfahren von eben, also das Erwärmen und Auftrennen, für die restlichen drei Seiten des Smartphones.

    • Lasse in jeder Kante ein Plektrum stecken, damit sich der Kleber nicht wieder verbinden kann.

  10. Trenne mit einem Plektrum jegliche Kleberreste an den Kanten auf. Hebe das Glas an und entferne es vom Smartphone. Hebe das Glas an und entferne es vom Smartphone.
    • Trenne mit einem Plektrum jegliche Kleberreste an den Kanten auf.

    • Hebe das Glas an und entferne es vom Smartphone.

    • So wird die Rückabdeckung wieder eingebaut:

    • Löse zunächst mit einer Pinzette alle Kleberreste von der Rückabdeckung und vom Rahmen des Smartphones ab.

    • Reinige dann die Klebeflächen mit hochkonzentrierte Isopropylakohol (mindestens 90%) und einem fusselfreien Tuch. Wische nur in eine Richtung, nicht vor und zurück. Dadurch werden die Flächen für den neuen Kleber vorbereitet.

    • Schalte dein Smartphone ein und prüfe, ob deine Reparatur gelungen ist, bevor du neuen Kleber anbringst und das Gerät wieder zuklebst.

    • Ersatzklebeband gibt es in vorgestanzter Form, so dass es genau auf die Konturen der Rückabdeckung passt. Wenn du das nicht hast, kannst du auch extra starkes doppelseitiges Klebeband, wie Tesa 61395 benutzen. Sei dir aber im Klaren darüber, dass dabei Lücken entstehen, durch die Feuchtigkeit eindringen kann.

    • Übe nach dem Einbau der Rückabdeckung mehrere Minuten lang starken und konstanten Druck auf das Smartphone aus, damit sich der Kleber gut verbinden kann. Du kannst das Smartphone dazu zum Beispiel unter einen Stapel Bücher legen.

    • Wenn du willst, kannst du die Rückabdeckung auch ohne neuen Kleber anbringen. Beseitige zunächst alle größeren Klebstoffklumpen, die verhindern könnten, dass die Rückabdeckung plan aufliegt. Wenn sie richtig sitzt, dann erwärme sie und presse sie gut fest. Sie ist dann zwar nicht mehr wasserfest, aber normalerweise ist der Kleber stark genug.

  11. Entferne den SIM Einschub. Entferne den SIM Einschub. Entferne den SIM Einschub.
    • Entferne den SIM Einschub.

  12. Entferne den S Pen Entferne den S Pen Entferne den S Pen
    • Entferne den S Pen

  13. Entferne die Rückabdeckung. Entferne die Rückabdeckung. Entferne die Rückabdeckung.
    • Entferne die Rückabdeckung.

  14. Drehe die Schrauben heraus. Drehe die Schrauben heraus.
    • Drehe die Schrauben heraus.

  15. Ziehe das mittlere Gehäuseteil von der Fronteinheit ab. Es ist in den Ecken ein wenig verklebt. Zusammen mit ihm kommt noch das Flachbandkabel zum Einschaltknopf, das Flachbandkabel zur Lautstärkeregelung der Lautsprecher und die Ladespule. Ziehe das mittlere Gehäuseteil von der Fronteinheit ab. Es ist in den Ecken ein wenig verklebt. Zusammen mit ihm kommt noch das Flachbandkabel zum Einschaltknopf, das Flachbandkabel zur Lautstärkeregelung der Lautsprecher und die Ladespule. Ziehe das mittlere Gehäuseteil von der Fronteinheit ab. Es ist in den Ecken ein wenig verklebt. Zusammen mit ihm kommt noch das Flachbandkabel zum Einschaltknopf, das Flachbandkabel zur Lautstärkeregelung der Lautsprecher und die Ladespule.
    • Ziehe das mittlere Gehäuseteil von der Fronteinheit ab. Es ist in den Ecken ein wenig verklebt. Zusammen mit ihm kommt noch das Flachbandkabel zum Einschaltknopf, das Flachbandkabel zur Lautstärkeregelung der Lautsprecher und die Ladespule.

  16. Hebe den Akkustecker mit dem flachen Ende des Spudgers gerade aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus. Hebe den Akkustecker mit dem flachen Ende des Spudgers gerade aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus.
    • Hebe den Akkustecker mit dem flachen Ende des Spudgers gerade aus seinem Anschluss auf der Hauptplatine heraus.

  17. Schiebe ein Plektrum unter die Unterkante des Akkus und heble ihn langsam aus dem Gehäuse. Der Akku wird von kräftigem Klebstoff festgehalten. Damit das Entfernen leichter geht, kannst du einen erwärmten iOpener eine Minute lang auf den Akku legen. Du kannst auch etwas Isopropylakohol unter jede Ecke des Akkus geben und einige Minuten lang einwirken lassen, damit der Kleber geschwächt wird. Vermeide es, während des Ausbaus den Akku zu verformen. Lithium-Ionen Akkus mit weicher Hülle können gefährliche Chemikalien freisetzen, Feuer fangen oder sogar explodieren. Setze nicht zu viel Kraft ein und heble nicht mit Metallwerkzeugen.
    • Schiebe ein Plektrum unter die Unterkante des Akkus und heble ihn langsam aus dem Gehäuse.

    • Der Akku wird von kräftigem Klebstoff festgehalten. Damit das Entfernen leichter geht, kannst du einen erwärmten iOpener eine Minute lang auf den Akku legen. Du kannst auch etwas Isopropylakohol unter jede Ecke des Akkus geben und einige Minuten lang einwirken lassen, damit der Kleber geschwächt wird.

    • Vermeide es, während des Ausbaus den Akku zu verformen. Lithium-Ionen Akkus mit weicher Hülle können gefährliche Chemikalien freisetzen, Feuer fangen oder sogar explodieren. Setze nicht zu viel Kraft ein und heble nicht mit Metallwerkzeugen.

  18. Schiebe ein Plektrum an der Seite des Akkus nach oben, um den restlichen Kleber aufzutrennen. Schiebe ein Plektrum an der Seite des Akkus nach oben, um den restlichen Kleber aufzutrennen. Schiebe ein Plektrum an der Seite des Akkus nach oben, um den restlichen Kleber aufzutrennen.
    • Schiebe ein Plektrum an der Seite des Akkus nach oben, um den restlichen Kleber aufzutrennen.

    or add a few drops of isopropyl alcohol (IPA) to the gap at the edge of the battery & wait 30s, then the battery just lifts out

    rob65536 - Antwort

  19. Hebe den Akku aus dem Gehäuse. Wenn du einen Akku ausgebaut hast, darfst du ihn nicht wieder benutzen, dies wäre ein Sicherheitsrisiko. Ersetze ihn durch einen neuen Akku. So wird der neue Akku eingebaut:
    • Hebe den Akku aus dem Gehäuse.

    • Wenn du einen Akku ausgebaut hast, darfst du ihn nicht wieder benutzen, dies wäre ein Sicherheitsrisiko. Ersetze ihn durch einen neuen Akku.

    • So wird der neue Akku eingebaut:

    • Entferne alle Klebereste vom Smartphone. Reinige die Klebeflächen mit Isopropylalkohol und einem fusselfreien Tuch.

    • Befestige den neuen Akku mit vorgestanzten Klebestreifen oder doppelseitigem Klebeband. Um den Akku korrekt zu positionieren, klebe die Streifen direkt in das Smartphone, nicht auf den Akku. Die Klebestreifen müssen um den Rand des Akkufachs herum gehen, aber nicht im rechteckigen Ausschnitt im Inneren. (Das ist die Displayrückseite)

    • Drücke den Akku fünf bis zehn Sekunden lang fest.

Abschluss

Vergleiche dein neues Ersatzteil mit dem Originalteil. Möglicherweise musst du fehlende Bauteile vom alten auf das neue Ersatzteil übertragen oder Schutzfilme vom neuen Ersatzteil abziehen, bevor du es einbauen kannst.

Um das Gerät wieder zusammenzubauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge. Entsorge deinen Elektromüll fachgerecht..

Deine Reparatur ist nicht so geglückt, wie du erwartet hast? Schaue mal in unserem Antworten-Forum nach, dort findest du Hilfe bei Problemen.

109 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Arthur Shi

Mitglied seit: 03.01.2018

161.597 Reputation

412 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

136 Mitglieder

16.086 Anleitungen geschrieben

Hi , Sophia

The Back Case after heating, will it be fixable without any adhesive solution

LOGESAM - Antwort

Yes if you over heat the back for a long time. If you just heating it up to remove adhesive you should be fine.

Constantino - Antwort

Would doing this void my warranty?

Willie contreras - Antwort

Ofcourse it will void your warranty..You seriously think opening up fixed battery wont void your warranty lol..

Asad Malik -

By the time you need a new battery, your warranty will be out anyway most likely.

Kathy -

is the battery linked in this post the same one that comes in Note 5 stock? i'm hesitant to buy a battery that might be worse than i currently have.

paul - Antwort

Yes the battery is OEM

Jade Davis -

check the connections when it plugged in to the main board, see if any prongs are bent or broken. Make sure there are no tears in the ribbon from the batteries.

Dustin Gonzales - Antwort

I also am having to charge my phone every 3 to 4 hours. Terrible!

dgpaul - Antwort

I swapped the battery and saw 24hr use with normal usage. Old oem battery had blown up and was all lumpy. Amazing how much better it is. I don't know how not to break the glass whIle removing the back cover though, would recommend buying a spare back cover just in case since it breaks easily.

joinhalo -

dbpaul, best way to avoid damages is to heat the back cover area and use 2 suction holders. 1 attached to the LCD and one to the back cover. gently pull them appart and the glues will begin to seperate. you can get them on this site for ~$3 a piece.

Suction Handle

Product code: IF145-361

Dustin Gonzales -

What tool are you using to heat/melt the adhesive? I tried using a hair dryer but it did not work :(

Newton Berwig - Antwort

Thank you so much (: i had to buy a heat gun from my local hardware store the blow dryer just didnt get hot enough . The most difficult part of this process was removing the actual battery it didnt just pop out like the video . it was glued in place i couldn't just rip it out either becaue the screen was on the other side i didnt want to yank it around to much and crack the screen underneath. but i slide a thin card and seperated the glue from battery (: yay all fixed !

mooberries25 - Antwort

I've tried using blow dryer and it doesn't loosen the glue at all. I have a heat gun, but won't it damage stuff inside?

littl-bit - Antwort

This is ridiculous...I have heated my phone til it burns my fingers and the glue does NOT release at all. And the hotter the phone gets, the worse the suction cup works!!!! Waste of $ for a battery I can't use!

littl-bit - Antwort

Will you have to replace the back if it is cracked when you take it off?

Derrick hardin - Antwort

Will you have to replace the back if it is cracked whenever you take it off to replace the battery?

Derrick hardin - Antwort

I just did a battery replacement on my dad's refurbished note 5. Getting the back to 450F was enough to seperate it. Do not use a small suction cup. Find something that takes up alot more surface area so you don't have to pull as hard. If your back does crack buy a replacement one its like ~10$ and mine came with pre-applied adhesive.

Matthew Dela Cruz - Antwort

I have a Note 4 and want a 5. Can I permanently remove the adhesive from the cover to help aiding the removal process? The phone won't get in the water anyway. Adhesive seems like an overkill.

Tony - Antwort

I wouldn´t do that in advance, because it may damage some part and the phone is not waterproof and dustproof anymore.

Claus Gärtner - Antwort

I changed the battery and but forgot to take out the sim initially. I checked the sim on other phone and thats working ok. But on this phone, no sim is getting signals or registered... any idea.. did i spoil something?

Ali - Antwort

Did you check the contacts in the phone for the sim? Are they in a good condition und clean? Try to clean them with a clean piece of cloth and a litte amount of alcohol on it.

Claus Gärtner -

Thanks, Sophia, I think your post has convinced me to stick with my Note 4 and not upgrade to the 8. I understand why manufacturers are moving away from replaceable batteries, but I sure don't like or agree with it.

Rick S - Antwort

Is samsung galaxy note 5 a strong phone to use, does the battery last?

Harry Gillis - Antwort

Is samsung galaxy note 5 a strong phone to use, does the battery last longer, pls wats the major problems with this brand?

Harry Gillis - Antwort

Grrrr lol, my first Note 4 and i cracked the digitizer and glass. I cracked them by gently pushing on the back of the battery so the sub-chassis could come out. Next time i’m putting the heat gun on Volcano to melt that %#*@ glue!! :-)

Aaron Tremblay - Antwort

Grrrr.!!! I broke the screen and digitizer while gently pressing on the back of the battery so the sub-chassis could come out, but no, it didn’t come out. So, next time i’m setting the heat gun to Volcano and melt that glue the heck out of there!!! :-)

Aaron Tremblay - Antwort

Thanks ,++Heat Gun++ setting temperature is?

zhangyang - Antwort

These are some of the stupidest comments I've ever read in my life Samsung enclosed the housing to keep water in moisture from getting inside of the device seconds the Note 5 is a huge upgrade compared to this shity ass Note 4. And the expandable memory saying that's why they make Dropbox yes Samsung did not put expandable memory in this phone because they wanted everybody to buy the next model and yes that is kind of shity of them but they send signals and updates to your phone to slow it down so that you get the next phone. The reason being new technologies are coming out and they can't continue to produce old technology when they are making new technologies it's the wave of the future get used to it or don't use a %#*@ cell phone

Spencer - Antwort

Why is the Note 4 so bad? I went from the 3 to the 5, and they really aren’t much different at all.

Chase Helms -

Sticking to my Note 4, after seeing these comments on remove/replacing the battery.

Tony - Antwort

I did it! Only casualty was the back case but I found an OEM on Amazon for that at 13 bucks. Since I use the Samsung S-view case, I am able to use my phone immediately. When the new back comes I will put that back on. Thanks Sophia!

Terry Kraft - Antwort

This will be my 3rd battery replacement. Once you do it its not so bad, the factory outside shell was a major pain but my replacements have come off very easy and I did NOT have to replace it. 2nd battery was bad. 3rd was oem VERIZON compatiable MAKE SURE you get the battery for your service provider (att/sprint/verizon/etc..) it does make a difference, there are dozens if not more batteries out there.

THANK YOU FOR THIS TUTORIAL IT WAS SPOT ON EASY TO FOLLOW!!!!! Much easier than youtube

joeykbarry - Antwort

I’m currious as to whether or not my saved data, etc will be affected by a battery swap? I’ll back it up anyway, but is losing it something I need to worry about?

antiknuckles - Antwort

You should not lose any data when doing a battery replacement. That said, you are very wise to back it up in case something goes awry with the repair.

Arthur Shi -

Do I need new glue to replace the old one ? I am going to buy a battery replacement on amazonkit but any glue seems to me included , is that ok ?

marco scocco - Antwort

Without the glue its no more protected against humidity. If thats no problem for you, you don´t need to use one.

But I would recommend you to use it. Its not really expensive.

For example on ebay, you could get a pre-cut tape for some bucks.

Claus Gärtner - Antwort

I was able to complete the replacement without needing a new back glass cover. But I’d like to add a few observations:

1. The bottom side of my back glass was much more stubborn than usual, maybe it’s because my phone is 5 years old. No amount of heating and pulling revealed any opening on the bottom. But I was able to start the process on the right side instead. If the bottom side is too tough for you, maybe you can look around for other locations.

2. The black adhesive on my front display (what makes up the bezel on the top and bottom edges) started to peel when I was removing the midframe. I don’t know if this was avoidable, since it looked like the adhesive was stuck quite strongly to the midframe. The peeling is just a cosmetic blemish on the screen, but I heard that you can fix this by filling the peeled section with LOCA UV glue.

Jerry Ding - Antwort

My battery was swollen and when I tried to remove it, I got a sweet smell from the battery.

Took it outside to let the gas fully escape. The battery was fully discharged for a few months and cold.

Should I attempt to remive the battery again, I assume the chance of ot catching fire would be less since the gas is gone.

Test - Antwort

If the battery is fully discharged and vented, you can proceed to remove the battery. Wear gloves and do not use heat to remove the battery.

Arthur Shi -

Helllo. Tell me please - where to buy an original or a good battery today?

picstudio - Antwort

We sell replacement Note5 batteries here!

Arthur Shi -

Step 13 my phone was destroyed.

The bottom of the circuit board was attached to the top somehow. It broke apart during this step.

Edward Hamilton - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 18

Letzten 7 Tage: 128

Letzten 30 Tage: 509

Insgesamt: 229,659