Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Benutze diese Anleitung, wenn du die Ohrhörer/Lautsprecher Einheit ersetzen möchtest.

  1. Die folgenden vier Schritte können ohne Plastic Opening Tool ausgeführt werden. Die Verwendung eines Werkzeuges ist  jedoch empfehlenswert, um zu vermeiden, dass die Clips, die um den hinteren Gehäuseteil herum angebracht sind, nicht abbrechen. Führe ein Plastic Opening Tool oder einen Fingernagel in die Einkerbung in der Lücke zwischen dem Gehäuse und dem Rest des Mobiltelefons, die sich oben am Gerät befindet.
    • Die folgenden vier Schritte können ohne Plastic Opening Tool ausgeführt werden. Die Verwendung eines Werkzeuges ist jedoch empfehlenswert, um zu vermeiden, dass die Clips, die um den hinteren Gehäuseteil herum angebracht sind, nicht abbrechen.

    • Führe ein Plastic Opening Tool oder einen Fingernagel in die Einkerbung in der Lücke zwischen dem Gehäuse und dem Rest des Mobiltelefons, die sich oben am Gerät befindet.

    • Drehe das Plastic Opening Tool vorsichtig etwas, um die Clips, welche die Oberseite des hinteren Gehäuses befestigen, zu lösen.

  2. Fahre mit dem Plastic Opening Tool nach links entlang der oberen Kante und wiederhole die Drehbewegung, um die Lücke zwischen dem Mobiltelefon und dem hinteren Gehäuse zu vergrößern. Fahre mit dem Plastic Opening Tool nach links entlang der oberen Kante und wiederhole die Drehbewegung, um die Lücke zwischen dem Mobiltelefon und dem hinteren Gehäuse zu vergrößern.
    • Fahre mit dem Plastic Opening Tool nach links entlang der oberen Kante und wiederhole die Drehbewegung, um die Lücke zwischen dem Mobiltelefon und dem hinteren Gehäuse zu vergrößern.

  3. Bewege das Plastic Opening Tool weiter, um die linke obere Ecke und heble vorsichtig am hinteren Gehäuse entlang. Bewege das Plastic Opening Tool weiter, um die linke obere Ecke und heble vorsichtig am hinteren Gehäuse entlang.
    • Bewege das Plastic Opening Tool weiter, um die linke obere Ecke und heble vorsichtig am hinteren Gehäuse entlang.

  4. Heble entlang der rechten oberen Ecke und weiter die rechte Seite des hinteren Gehäuses entlang. Heble entlang der rechten oberen Ecke und weiter die rechte Seite des hinteren Gehäuses entlang.
    • Heble entlang der rechten oberen Ecke und weiter die rechte Seite des hinteren Gehäuses entlang.

  5. Hebe das hintere Gehäuse an und entferne es vom Mobiltelefon. Möglicherweise musst du das Gehäuse anheben, um es von den Clips, die unten am Mobiltelefon noch festsitzen können, zu trennen.
    • Hebe das hintere Gehäuse an und entferne es vom Mobiltelefon.

    • Möglicherweise musst du das Gehäuse anheben, um es von den Clips, die unten am Mobiltelefon noch festsitzen können, zu trennen.

  6. Für diesen Schritt ist kein Plastic Opening Tool vonnöten. Du kannst auch einfach die Finger nehmen. Führe ein Plastic Opening Tool in die kleine Einkerbung über dem Akku.
    • Für diesen Schritt ist kein Plastic Opening Tool vonnöten. Du kannst auch einfach die Finger nehmen.

    • Führe ein Plastic Opening Tool in die kleine Einkerbung über dem Akku.

    • Heble den Akku aus seiner Einbuchtung.

  7. MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now

    MacBook Akku Fix Kits

    Ab $69.99

    Buy Now
  8. Entferne den Akku. Entferne den Akku.
    • Entferne den Akku.

  9. Drücke die SIM Karte mit dem Fingernagel etwas tiefer in ihren Slot, bis du ein Klick hörst. Lasse die Karte nach dem Klicken los. Daraufhin ploppt sie aus dem Slot. Beim Wiederzusammenbau drücke die SIM Karte in den Slot, bis sie wieder einrastet.
    • Drücke die SIM Karte mit dem Fingernagel etwas tiefer in ihren Slot, bis du ein Klick hörst.

    • Lasse die Karte nach dem Klicken los. Daraufhin ploppt sie aus dem Slot.

    • Beim Wiederzusammenbau drücke die SIM Karte in den Slot, bis sie wieder einrastet.

  10. Helfe mit dem Daumen nach, bis die SIM Karte weit genug aus ihrem Slot gleitet, so dass man sie ergreifen kann. Ergreife die SIM Karte und entferne sie vom Mobiltelefon. Ergreife die SIM Karte und entferne sie vom Mobiltelefon.
    • Helfe mit dem Daumen nach, bis die SIM Karte weit genug aus ihrem Slot gleitet, so dass man sie ergreifen kann.

    • Ergreife die SIM Karte und entferne sie vom Mobiltelefon.

  11. Drücke die microSD Karte mit dem Fingernagel etwas tiefer in ihren Slot, bis du ein Klick hörst. Lasse die Karte nach dem Klicken los. Daraufhin ploppt sie aus dem Slot. Beim Wiederzusammenbau drücke die micro SD Karte in den Slot, bis sie wieder einrastet.
    • Drücke die microSD Karte mit dem Fingernagel etwas tiefer in ihren Slot, bis du ein Klick hörst.

    • Lasse die Karte nach dem Klicken los. Daraufhin ploppt sie aus dem Slot.

    • Beim Wiederzusammenbau drücke die micro SD Karte in den Slot, bis sie wieder einrastet.

  12. Helfe mit dem Daumen nach, bis die microSD Karte weit genug aus ihrem Slot gleitet, so dass man sie ergreifen kann. Ergreife die SIM Karte und entferne sie vom Mobiltelefon.
    • Helfe mit dem Daumen nach, bis die microSD Karte weit genug aus ihrem Slot gleitet, so dass man sie ergreifen kann.

    • Ergreife die SIM Karte und entferne sie vom Mobiltelefon.

  13. Entferne die zehn 4,0 mm Kreuzschlitzschrauben, die den Mittelrahmen an der Front Panel Einheit befestigen.
    • Entferne die zehn 4,0 mm Kreuzschlitzschrauben, die den Mittelrahmen an der Front Panel Einheit befestigen.

  14. Ergreife die linke Seite des Kunststoff Mittelrahmens mit Daumen und Zeigefinger und entferne ihn vom Mobiltelefon. Der Mittelrahmen klackt leicht zurück in seine Position und kann mit nur sehr wenig Kraftaufwand entfernt werden.
    • Ergreife die linke Seite des Kunststoff Mittelrahmens mit Daumen und Zeigefinger und entferne ihn vom Mobiltelefon.

    • Der Mittelrahmen klackt leicht zurück in seine Position und kann mit nur sehr wenig Kraftaufwand entfernt werden.

  15. Heble den Anschluss der Rückkamera von seiner Fassung auf dem Motherboard hoch. Stelle sicher, dass du am Anschluss und nicht an der Fassung selbst hebelst, da du sonst das Motherboard beschädigen kannst.
    • Heble den Anschluss der Rückkamera von seiner Fassung auf dem Motherboard hoch.

    • Stelle sicher, dass du am Anschluss und nicht an der Fassung selbst hebelst, da du sonst das Motherboard beschädigen kannst.

  16. Führe ein Plastic Opening Tool nach außen gerichtet in den Lautsprecherteil der Ohrhörer-/Lautsprecher Einheit. Heble die Kopfhörer-Lautsprecher Einheit von der Front Einheit weg.
    • Führe ein Plastic Opening Tool nach außen gerichtet in den Lautsprecherteil der Ohrhörer-/Lautsprecher Einheit.

    • Heble die Kopfhörer-Lautsprecher Einheit von der Front Einheit weg.

  17. Hebe die Ohrhörer-/Lautsprecher Einheit aus dem Galaxy S III heraus.
    • Hebe die Ohrhörer-/Lautsprecher Einheit aus dem Galaxy S III heraus.

Abschluss

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

96 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Nina Steinhaeuser hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Thanks for the guide. It's the most detailed that I have seen so far. I'm looking for a headphone jack assembly replacement part that is compatible with a verizon s3 (i535), but they are difficult to find. Some of the sellers on ebay are advertising that their replacement for the i9300 is compatible with the i535, but I am not sure. Can you please tell me where you purchased your headphone jack assembly replacement?

Thanks!

Wendy

Wendy - Antwort

I completed the tutorial but still have sound through the left and only on the right when I spin the jack AND apply pressure towards the phone. The part was brand new and all connections look good at a glance. I must have missed something though. Any ideas?

Nick - Antwort

i had the same problem (no sound through the right ear)

i followed the repair guide, teared it apart and then, when i had the jack out of it i used a flashlight and a soldering iron

my guide:

use a very thin soldering iron, make it really hot, put very much solder on it

then stick it in the jack you have to be VERY FAST!!! otherwise the plastic will melt

now you have solder on the contacts and they touch the headphone plug again :)

worked fine for me, but only do this when you know how to solder!

it's a little risky but it's worth it

cheers

Markus

markuslindner1 - Antwort

Ich habe mir das Teil besorgt und wollte es einbauen, habe aber 2 Schreuben nicht aufgedreht bekommen. Jetzt ist der Kopf ausgenudelt. Was kann ich machen?

atzeborg - Antwort

Thanks for the guide. We just replaced speaker assembly in my son's S3 with a $9 part off ebay, and it's working perfectly. Everything went like the pictures except there was slight difference between original and replacement. The hole next to the speaker in the replacement was a full circle, as in the last photo above, but the original was just a half-circle. We had to trim and file the replacement to match. Once we did that, it all snapped back together like new.

Greg - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 2

Letzte 7 Tage: 12

Letzte 30 Tage: 64

Insgesamt: 89,671