Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du die Hauptplatine im Samsung Galaxy S10+ austauschen kannst.

Der schwierigste Teil der Anleitung ist der Ausbau der Rückabdeckung vom Smartphone.

  1. Setze ein SIM-Karten-Auswurfwerkzeug, ein Bit oder eine aufgebogene Büroklammer in das Loch im SIM-Einschub, der sich an der Oberkante des Smartphones neben dem Plastikantennenband befindet. Wenn du das Werkzeug in das andere Loch steckst, keine Angst. Mikrofon und Dichtung sind sicher. Drücke fest darauf, um den Einschub herauszuholen.
    • Setze ein SIM-Karten-Auswurfwerkzeug, ein Bit oder eine aufgebogene Büroklammer in das Loch im SIM-Einschub, der sich an der Oberkante des Smartphones neben dem Plastikantennenband befindet.

    • Wenn du das Werkzeug in das andere Loch steckst, keine Angst. Mikrofon und Dichtung sind sicher.

    • Drücke fest darauf, um den Einschub herauszuholen.

    • Entferne den SIM-Karteneinschub.

    • Achte beim Wiedereinsetzen der SIM-Karte darauf, dass sie in der richtigen Richtung in den Einschub eingelegt ist.

    So, I have owned multiple phones in my life and some of them had two doors, one for the Sim, one for the SD card. As it was darkish where I was installing the SD & SIM card, this is what I assumed my S10 plus 1tb had, and I poked a paper clip into the microphone hole and when it didn't open I pushed harder not realizing that it was the microphone. Some research that I've done says that the hole is straight and comes to an end and the microphone is 90° to that, so it cannot be poked by the pin, is this true(I hope it is!) ? I don't want to have to take apart my phone if I don't have to, to replace the microphone or God forbid the motherboard to replace one small component. Come on Samsung, is this planned obsolescence?

    Lin Car - Antwort

    Hi Lin,

    Good question! I took apart our S10 and that is indeed true! Inserting the SIM eject tool into the top microphone hole shouldn’t damage your microphone, or compromise water resistance.

    Here is a photo reference. The microphone hole is just an L-shaped tunnel drilled into the frame. At the end of the “L”, it is sealed by a thin waterproof gasket (red circle). The microphone is actually built into the motherboard (orange circle), which is pressed against this gasket. Sound is able to transfer across the thin gasket, but this design also allows it to be waterproof.

    I will edit the steps to reflect this information. Thanks for the heads up!

    Arthur Shi -

  2. Ziehe das Ladegerät raus und schalte das  Smartphone aus, bevor du anfängst. Erhitze einen iOpener und lege ihn zwei Minuten lang auf die rechte Kante der Rückabdeckung. Du kannst auch einen Fön, eine Heißluftpistole oder eine Heizplatte benutzen, sei aber sehr vorsichtig, um das Gerät nicht zu überhitzen. Sowohl das Display als auch der Akku im Inneren sind sehr hitzeempfindlich.
    • Ziehe das Ladegerät raus und schalte das Smartphone aus, bevor du anfängst.

    • Erhitze einen iOpener und lege ihn zwei Minuten lang auf die rechte Kante der Rückabdeckung.

    • Du kannst auch einen Fön, eine Heißluftpistole oder eine Heizplatte benutzen, sei aber sehr vorsichtig, um das Gerät nicht zu überhitzen. Sowohl das Display als auch der Akku im Inneren sind sehr hitzeempfindlich.

    • Schaue dir, während der Wartezeit, das Bild der entfernten Rückabdeckung an, um zu sehen, wo genau sich der Kleber befindet.

  3. Setze einen Saugheber auf die Rückseite des Smartphones, und zwar so mittig auf die rechte Kante wie möglich (hier ist der Kleber am dünnsten). Ziehe gleichmäßig und fest am Saugheber, um einen Spalt zwischen Rückabdeckung und Rahmen zu erzeugen. Setze die Spitze eines Plektrums in den Spalt.
    • Setze einen Saugheber auf die Rückseite des Smartphones, und zwar so mittig auf die rechte Kante wie möglich (hier ist der Kleber am dünnsten).

    • Ziehe gleichmäßig und fest am Saugheber, um einen Spalt zwischen Rückabdeckung und Rahmen zu erzeugen.

    • Setze die Spitze eines Plektrums in den Spalt.

    • Diese beiden Bauteile sind sehr eng aneinander angepasst, du musst es wahrscheinlich mehrfach versuchen.

    • Falls du Schwierigkeiten dabei hast, einen Spalt zu erzeugen, ist es am Besten, die Kante erneut zu erhitzen und es nochmal zu versuchen.

    • Du kannst auch ein paar Tropfen Isopropylalkohol auf die Fuge träufeln, um den Kleber etwas aufzuweichen.

    • Wende mit dem Plektrum nicht zu viel Kraft auf, da sonst das Glas der Rückabdeckung brechen kann.

    I can’t get the back cover to seperate, I’ve been trying for several hours now, it just stays with the rest of the phone. I’m fairly certain my phone is hot enough as I touched the back and I can’t place my hand there for more than a few seconds at a time. It’s just not coming off and I’m so frustrated! Any help?

    fiona Xie - Antwort

    Hi Fiona,

    The back adhesive can be very difficult! Have you tried the suggestions in step 3? It may take a few heat cycles to weaken the adhesive. You can use a hairdryer to heat it pretty hot along the edge.

    Arthur Shi -

    My back cover glass is shattered but not coming apart! What do I do?

    Otto Plutoonium - Antwort

  4. Lege etwas unter die erwärmte rechte Kante des Smartphones, das etwa 13 mm (0,5") dick ist. So ist es einfacher, das Öffnungswerkzeug einzusetzen. Halte die linke Kante des Smartphones mit deinen Fingern fest, sodass das Smartphone nicht abrutscht. Ziehe kräftig am Saugheber. Drücke die Kante eines Öffnungswerkzeug in die Fuge zwischen Rückabdeckung und Rahmen.
    • Lege etwas unter die erwärmte rechte Kante des Smartphones, das etwa 13 mm (0,5") dick ist. So ist es einfacher, das Öffnungswerkzeug einzusetzen.

    • Halte die linke Kante des Smartphones mit deinen Fingern fest, sodass das Smartphone nicht abrutscht. Ziehe kräftig am Saugheber.

    • Drücke die Kante eines Öffnungswerkzeug in die Fuge zwischen Rückabdeckung und Rahmen.

    • Schiebe das Öffnungswerkzeug ein paar Mal an der Fuge hin und her.

  5. Schiebe das Plektrum an der Kante des Smartphones entlang und durchtrenne den Kleber. Versuche auf keinen Fall, den Kleber in den Ecken zu durchtrennen, bevor du sie erwärmt hast. Sonst riskierst du es, die Rückabdeckung zu brechen. Lasse ein Plektrum in der Fuge stecken, damit sich der Kleber nicht wieder verbindet.
    • Schiebe das Plektrum an der Kante des Smartphones entlang und durchtrenne den Kleber.

    • Versuche auf keinen Fall, den Kleber in den Ecken zu durchtrennen, bevor du sie erwärmt hast. Sonst riskierst du es, die Rückabdeckung zu brechen.

    • Lasse ein Plektrum in der Fuge stecken, damit sich der Kleber nicht wieder verbindet.

  6. Lege einen erwärmten iOpener zwei Minuten lang auf die Unterkante des Smartphones.
    • Lege einen erwärmten iOpener zwei Minuten lang auf die Unterkante des Smartphones.

  7. Setze ein Plektrum in die rechte Kante nahe der unteren rechten Ecke ein. Schiebe das Plektrum vorsichtig um die Ecke herum. Schneide an der Unterkante entlang weiter und um die linke untere Ecke herum.
    • Setze ein Plektrum in die rechte Kante nahe der unteren rechten Ecke ein.

    • Schiebe das Plektrum vorsichtig um die Ecke herum. Schneide an der Unterkante entlang weiter und um die linke untere Ecke herum.

    • Wenn es schwierig wird, zu schneiden, erwärme die Kante erneut, bevor du weitermachst.

    • Lasse ein Plektrum stecken, damit sich der Kleber nicht wieder verbindet.

  8. Arbeite dich so um das ganze Smartphone herum. Wenn du den Kleber an den Ecken durchtrennst, achte darauf, dass die Ecken gut erwärmt sind. Wenn du den Kleber an den Ecken durchtrennst, achte darauf, dass die Ecken gut erwärmt sind.
    • Arbeite dich so um das ganze Smartphone herum.

    • Wenn du den Kleber an den Ecken durchtrennst, achte darauf, dass die Ecken gut erwärmt sind.

  9. Wenn du dich um das ganze Smartphone herum gearbeitet hast, verdrehe ein Plektrum in einer der Ecken, um die Rückabdeckung vom Rahmen abzulösen. Hebe die Rückabdeckung langsam an. Benutze Plektren, um den restlichen Kleber zu durchtrennen. Entferne die Rückabdeckung.
    • Wenn du dich um das ganze Smartphone herum gearbeitet hast, verdrehe ein Plektrum in einer der Ecken, um die Rückabdeckung vom Rahmen abzulösen.

    • Hebe die Rückabdeckung langsam an. Benutze Plektren, um den restlichen Kleber zu durchtrennen.

    • Entferne die Rückabdeckung.

    • Bei Wiederzusammenbau ist es vor dem Befestigen der Rückabdeckung eine gute Idee, dein Smartphone einzuschalten, um zu testen, ob die Reparatur funktioniert hat. Achte darauf, dein Smartphone wieder ganz auszuschalten, bevor du weiterarbeitest.

    • Folge dieser Anleitung, um die Rückabdeckung anzubringen, die Kameraeinfassung zu übertragen und den Kleber wieder zu befestigen.

  10. Entferne die neun 4 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen der obere Mittelrahmen am Smartphone befestigt ist.
    • Entferne die neun 4 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen der obere Mittelrahmen am Smartphone befestigt ist.

  11. Der Mittelrahmen ist zusätzlich mit ein paar Plastikklammern um die Kanten herum befestigt. Setze die Spitze eines Spudgers in die Kerbe in der rechten Kante des Mittelrahmens in der Nähe der Bixby-Taste.
    • Der Mittelrahmen ist zusätzlich mit ein paar Plastikklammern um die Kanten herum befestigt.

    • Setze die Spitze eines Spudgers in die Kerbe in der rechten Kante des Mittelrahmens in der Nähe der Bixby-Taste.

    • Heble nach oben, um den Mittelrahmen vom Smartphone abzulösen.

  12. Setze die Spitze eines Spudgers in die Kerbe auf der linken Kante des Smartphones, nahe der Einschalttaste. Heble nach oben, um den Mittelrahmen vom Smartphone abzulösen.
    • Setze die Spitze eines Spudgers in die Kerbe auf der linken Kante des Smartphones, nahe der Einschalttaste.

    • Heble nach oben, um den Mittelrahmen vom Smartphone abzulösen.

  13. Hebe den Mittelrahmen an den oberen Ecken  hoch und entferne ihn vom Smartphone.
  14. Setze das flache Ende eines Spudgers unter den Akkustecker, der unterhalb der Rückkamera mit dem Motherboard verbunden ist. Heble den Stecker nach oben, um ihn aus seinem Anschluss zu lösen. Wenn du Stecker wie diesen trennst, musst du aufpassen, das du keine der kleinen SMD-Elemente, die sich um den Anschluss herum befinden, beschädigst.
    • Setze das flache Ende eines Spudgers unter den Akkustecker, der unterhalb der Rückkamera mit dem Motherboard verbunden ist.

    • Heble den Stecker nach oben, um ihn aus seinem Anschluss zu lösen.

    • Wenn du Stecker wie diesen trennst, musst du aufpassen, das du keine der kleinen SMD-Elemente, die sich um den Anschluss herum befinden, beschädigst.

    • Schiebe das Flachbandkabel des Akkus vorsichtig vom Anschluss auf dem Motherboard weg, um einen versehentlichen Kontakt zu vermeiden.

  15. Entferne die sieben 4 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen der untere Mittelrahmen am Smartphone befestigt ist.
    • Entferne die sieben 4 mm Kreuzschlitzschrauben, mit denen der untere Mittelrahmen am Smartphone befestigt ist.

  16. Der Mittelrahmen wird noch von ein paar Plastikrasten an den Kanten festgehalten. Setze eine Spudgerspitze unter die Einbuchtung bei der unteren  rechte Ecke des unteren Mittelrahmens ein. Sie ist mit einem kleinen Dreieck markiert.
    • Der Mittelrahmen wird noch von ein paar Plastikrasten an den Kanten festgehalten.

    • Setze eine Spudgerspitze unter die Einbuchtung bei der unteren rechte Ecke des unteren Mittelrahmens ein. Sie ist mit einem kleinen Dreieck markiert.

    • Heble nach oben, so dass sich der Mittelrahmen vom Smartphone löst.

  17. Fasse das löse Ende des Mittelrahmens mit den Fingern und hebe es langsam hoch. Wackle ein wenig am Mittelrahmen, damit sich die restlichen Rasten an der Kante lösen. Entferne den unteren Mittelrahmen. Der Lautsprecher ist in den unteren Mittelrahmen eingebaut.
    • Fasse das löse Ende des Mittelrahmens mit den Fingern und hebe es langsam hoch.

    • Wackle ein wenig am Mittelrahmen, damit sich die restlichen Rasten an der Kante lösen.

    • Entferne den unteren Mittelrahmen. Der Lautsprecher ist in den unteren Mittelrahmen eingebaut.

    • Um den unteren Mittelrahmen wieder einzubauen, musst du seine Unterkante an der Kante des Smartphones ausrichten und dann festdrücken.

  18. Heble den Displaystecker mit dem flachen Ende des Spudgers von seinem Anschluss auf der Hauptplatine hoch und trenne ihn ab. Er befindet sich nahe der unteren rechten Ecke des Smartphones. Heble den Displaystecker mit dem flachen Ende des Spudgers von seinem Anschluss auf der Hauptplatine hoch und trenne ihn ab. Er befindet sich nahe der unteren rechten Ecke des Smartphones.
    • Heble den Displaystecker mit dem flachen Ende des Spudgers von seinem Anschluss auf der Hauptplatine hoch und trenne ihn ab. Er befindet sich nahe der unteren rechten Ecke des Smartphones.

  19. Heble den Stecker der Kopfhörerbuchse mit der Spudgerspitze von seinem Anschluss auf der Hauptplatine hoch und trenne ihn ab. Heble den Stecker der Kopfhörerbuchse mit der Spudgerspitze von seinem Anschluss auf der Hauptplatine hoch und trenne ihn ab.
    • Heble den Stecker der Kopfhörerbuchse mit der Spudgerspitze von seinem Anschluss auf der Hauptplatine hoch und trenne ihn ab.

  20. Entferne die drei Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Hauptplatine am Smartphone befestigt ist.
    • Entferne die drei Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Hauptplatine am Smartphone befestigt ist.

    • Eine 3,8 mm Schraube

    • Zwei 3,7 mm Schrauben

    My motherboard was missing these two screws. they were just not there at all.

    Reed Deemer - Antwort

  21. Setze die Spudgerspitze in der Nähe der Lauter-Taste unter die rechte Kante der Hauptplatine. Heble vorsichtig hoch, um die Hauptplatine aus ihrer Vertiefung herauszulösen.
    • Setze die Spudgerspitze in der Nähe der Lauter-Taste unter die rechte Kante der Hauptplatine.

    • Heble vorsichtig hoch, um die Hauptplatine aus ihrer Vertiefung herauszulösen.

  22. Fasse die Hauptplatine mit den Fingern an den oberen Ecken an. Kippe die Hauptplatine ein wenig aus ihrer Vertiefung heraus. Achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen. Ziehe die Hauptplatine mit leichten Wackelbewegungen in Richtung Oberkante des Smartphones. Dadurch löst sich die Ladebuchse aus ihrem Anschluss heraus.
    • Fasse die Hauptplatine mit den Fingern an den oberen Ecken an.

    • Kippe die Hauptplatine ein wenig aus ihrer Vertiefung heraus. Achte dabei darauf, dass sich keine Kabel verfangen.

    • Ziehe die Hauptplatine mit leichten Wackelbewegungen in Richtung Oberkante des Smartphones. Dadurch löst sich die Ladebuchse aus ihrem Anschluss heraus.

    • Wenn sich die Ladebuchse aus ihrem Anschluss gelöst hat, kannst du die Hauptplatine entfernen.

    • So wird die Hauptplatine wieder eingebaut:

    • Drücke die Hauptplatine sanft gegen die Unterkante des Smartphones, bis die Ladebuchse richtig sitzt.

    • Senke die Hauptplatine ab und drücke sie fest. Achte darauf, dass sich unter der Hauptplatine keine Kabel verfangen. Die Platine muss dicht am Rahmen anliegen.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenbauen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Entsorge deinen Elektroabfall fachgerecht.

Lief die Reparatur nicht wie geplant? Auf unserem Antwortenforum kannst du Hilfe bei der Fehlersuche finden.

13 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Arthur Shi

Mitglied seit: 03.01.2018

195.327 Reputation

433 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

142 Mitglieder

16.783 Anleitungen geschrieben

4 Kommentare

Die drei schrauben auf der mainboard bitte erneuern!

Fabio - Antwort

If my phone Model is Sm-G9750 can replace it with SmG976F motherboard ?? Does the Sm-G9750 Lcd screen work with a different model like Sm-G975F instead of Sm-G9750. Thank you

Bkay - Antwort

men you are trying an s10 lus mother board and s10 plus screen on an s10e

Hawaw Man -

please mention to remove the camera from the mother board

Hawaw Man - Antwort

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 14

Letzten 7 Tage: 76

Letzten 30 Tage: 392

Insgesamt: 16,323