Einleitung

Grundständige Anleitung, um eine defekte oder beschädigte Hauptplatine am Samsung Galaxy S6 Edge+ zu ersetzen.

  1. Schiebe eine Büroklammer oder ein SIM Karten Auswurfwerkzeug in das kleine Loch am SIM Karten Slot. Er befindet sich auf der gleichen Seite wie die Lautstärkeregler des Smartphones.
    • Schiebe eine Büroklammer oder ein SIM Karten Auswurfwerkzeug in das kleine Loch am SIM Karten Slot. Er befindet sich auf der gleichen Seite wie die Lautstärkeregler des Smartphones.

      • Setze das Werkzeug nicht in die Öffnung für das Mikrofon ein, sonst könntest du es beschädigen. Achte auf die Umrisse des SIM Einschubs.

    • Drücke, um den SIM Karteneinschub auszuwerfen.

    • Entferne den SIM Karteneinschub vom Smartphone.

    Kommentar hinzufügen

  2. Erwärme einen iOpener und lege ihn etwa zwei Minuten lang auf die Seite mit der Lautstärkeregelung auf.
    • Erwärme einen iOpener und lege ihn etwa zwei Minuten lang auf die Seite mit der Lautstärkeregelung auf.

      • Du musst den iOpener wahrscheinlich mehrfach erwärmen und wieder auflegen, damit das Smartphone warm genug wird. Folge der Anleitung für den iOpener, um ein überhitzen zu vermeiden.

      • Du kannst auch einen Haartrockner, eine Wämeplatte oder ein Heißluftgebläse verwenden. Sei aber vorsichtig und überhitze nichts. Das OLED Display und der Akku sind besonders hitzeempfindlich.

    Kommentar hinzufügen

    • Wenn sich die Rückglasscheibe heiß anfühlt, dann setze einen Saugheber etwa mittig am Smartphone auf, aber so nahe wie möglich am Rand der Scheibe.

    • Ziehe den Saugheber hoch und schaffe so einen kleinen Spalt. Setze ein Plektrum in diesen Spalt ein.

    Kommentar hinzufügen

    • Schiebe das Plektrum entlang der Seite des Smartphones und trenne so die Klebeverbindung der Rückglasscheibe auf

      • Schiebe langsam, so dass das Plektrum nicht herausrutscht. Wenn das Auftrennen schwergängig wird, dann erwärme den iOpener und lege ihn wieder auf.

    Kommentar hinzufügen

    • Wiederhole das Aufwärmen/Aufschneiden für die restlichen drei Seiten des Smartphones.

    • Lasse jeweils ein Plektrum unter jeder Kante stecken, damit sich der Kleber nicht wieder verbinden kann.

    Kommentar hinzufügen

    • Schneide mit dem Plektrum durch jeglichen noch verbliebenen Kleber.

    • Entferne die Rückglasscheibe.

    Kommentar hinzufügen

    • So wird die Rückabdeckung wieder festgeklebt:

      • Benutze zuerst eine Pinzette, um den verbleibenden Kleber von der Rückseite und dem Rahmen abzuziehen.

      • Reinige die Haftbereiche mit hochkonzentriertem Isopropylalkohol (mind. 90%) und einem fusselfreien Tuch. Wische nur in eine Richtung, nicht vor und zurück. Das wird helfen, die Oberfläche für den neuen Kleber vorzubereiten.

      • Schalte das Handy an und teste die Reparatur, bevor du den neuen Kleber anbringst und dein Handy wieder versiegelst.

      • Ersatzkleber kommt in einem vorgeschnittenen Bogen, der genau den Konturen der Rückabdeckung entspricht. Der Bogen ist unsymmetrisch, achte darauf, dass die Löcher im Bogen auf die Schrauben im Rahmen passen, bevor du den Kleber fest drückst.

        • Wenn der Bogen nicht verfügbar sein sollte, dann kannst du auch extrastarkes doppelseitiges Klebeband, wie zum Beispiel Tesa 61395 verwenden.

      • Nachdem du das Rückgehäuse wieder angebracht hast, übe starken und gleichmäßigen Druck auf dein Handy für mehrere Minuten aus, damit der Kleber eine gute Bindung erzielen kann, dazu kannst du zum Beispiel dein Handy unter einem Stapel schwerer Bücher legen.

    • Das Rückgehäuse kann auch ohne Kleber wieder angebracht werden. Entferne alle großen Kleberreste, die verhindern könnten, dass das Rückgehäuse flach aufliegt. Erhitze das Rückgehäuse und übe nach der Anbringung Druck aus. Es wird zwar nicht wasserfest sein, aber der Kleber ist normalerweise mehr als stark genug, um die Rückseite zu halten.

    Kommentar hinzufügen

    • Entferne die achtzehn 3,2 mm Schrauben vom Mittelrahmen.

    Kommentar hinzufügen

    • Drücke die Rückseite des Akkus nach unten und hebe gleichzeitig die Kanten des Mittelrahmens nach oben, um den Mittelrahmen vom Rest des Smartphones abzulösen.

    Kommentar hinzufügen

    • Verwende das flache Ende eines Spudgers, um das Flachbandkabel zum Akku von der Hauptplatine zu trennen.

    Kommentar hinzufügen

    • Heble den Stecker des Displaykabels mit dem flachen Ende des Spudgers gerade aus seinem Anschluss heraus.

    • Wenn du ein Ersatzdisplay hast, kannst du hier anhalten, und den Akku und dein neues Display anschließen, um sicher zu gehen, dass alles richtig funktioniert.

      • Trenne das Ersatzdisplay und den Akku danach wieder ab und fahre mit der Anleitung fort.

    Kommentar hinzufügen

    • Trenne das Flachbandkabel zur Frontkamera mit dem flachen Ende des Spudgers ab.

    Kommentar hinzufügen

    • Heble das Kabel zur Frontsensorgruppe mit dem flachen Ende des Spudgers gerade aus seinem Anschluss heraus und trenne es so ab.

    Kommentar hinzufügen

    • Trenne die beiden Antennenkabel mit der Spudgerspitze ab.

    Kommentar hinzufügen

    • Entferne die Hauptplatine noch nicht vollständig — es ist noch mit dem Flachbandkabel der Tochterplatine an der Unterseite des Hauptplatine befestigt.

    • Fasse die Kanten der Hauptplatine an und hebe sie etwas an.

    • Schiebe die Flachbandkabel zum Akku und zur Sensoreinheit mit der Spudgerspitze von den Kanten der Hauptplatine weg.

    • Wenn die Kabel zum Akku und zur Sensoreinheit aus dem Weg sind, dann kannst du die Hauptplatine nach oben und vom Display wegklappen. Achte dabei darauf, dass das Flachbandkabel zur Tochterplatine nicht zu stark belastet wird.

    Kommentar hinzufügen

    • Löse den Flachbandkabelstecker der Tochterplatine aus seiner Fassung auf der Unterseite des Motherboards.

    • Entferne die Hauptplatine.

    Kommentar hinzufügen

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

2 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

Diese Übersetzer helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Adam O'Camb

Mitglied seit 11.04.2015

36.899 Reputation

107 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

114 Mitglieder

7.025 Anleitungen geschrieben

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 15

Letzte 7 Tage: 48

Letzte 30 Tage: 213

Insgesamt: 1,006