Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Diese Anleitung zeigt dir, wie du den Akku am Samsung Galaxy S9 entfernen kannst.

Durch das Öffnen des Samsung Galaxy S9 werden die wasserfesten Dichtungen des Gerätes beschädigt. Wenn du die Klebedichtungen nicht erneuerst, wird dein Smartphone zwar normal funktionieren, aber nicht mehr wasserdicht sein.

Bevor du dein Smartphone öffnest, solltest du es auf unter 25% entladen. Erwärme dein Smartphone nicht, wenn dein Akku aufgebläht ist. Aufgeblähte Akkus können sehr gefährlich sein, trage deswegen eine Schutzbrille und sei sehr vorsichtig. Wenn du nicht weißt, wie du weitermachen sollst, dann gehe lieber zu einer Fachwerkstatt.

Um einige Bauteile wieder zu befestigen, wirst du Ersatzklebestreifen benötigen.

  1. Schalte dein Smartphone aus, bevor du anfängst.
    • Schalte dein Smartphone aus, bevor du anfängst.

    • Lege einen erwärmten iOpener auf eine der langen Kanten des Smartphones, um den Kleber unter der Glasrückseite aufzuweichen. Lasse den iOpener mindestens zwei Minuten lang liegen.

    • Unter Umständen musst du den iOpener mehrfach erwärmen und wieder auflegen, damit der Kleber zum Auftrennen warm genug wird. Folge der Anleitung für den iOpener und vermeide ein Überhitzen.

    • Der Kleber am Galaxy S9 ist sehr stark. Wenn du das Gerät nicht mit dem iOpener öffnen kannst, dann kannst du auch einen Haartrockner, ein Heißluftgebläse oder eine Wärmplatte benutzen. Überhitze das Smartphone nicht, das AMOLED Display und der eingebaute Akku sind beide sehr hitzeempfindlich.

    Nightmare. Impossible to get the back off so far. Being trying using the iOpener with hair dryer for last 1hr. No chance.

    Chris Bunney - Antwort

    You’re right Chris. I’ve tried on 3 separate occasions now and haven’t been able to budge that back. All that has happened is the pick has taken a piece out of the glass back leaving a rough edge now.

    grahamcatto - Antwort

    it was not easy but doable.

    Clinton Stark - Antwort

    It’s difficult, but the trick I did to get it was to wrap the hot iOpener around a bottom corner, apply the suction cup, then I covered the opener and phone with a paper plate, better insulating the area. Then I set my blow dryer to high heat and low velocity and heated the area under the plate for about a minute. Right after turning off the blower, I took off the plate and pulled the suction cup with a cutter at hand. You’ll hear a bit of a cracking/popping noise when the adhesive is starting to give, just apply a little more force and push the cutter at the seam. This method worked great for me, so good luck and just keep at it — you’ve got this!

    Nicholas Weger - Antwort

    I used nearly boiling water in a storage zip bag on the phone for 10 minutes. I can’t really recommend this method, but thankfully the bag did not leak - an iOpener is probably a much better way to go. Regardless, the bag covered the entire back of the phone, and the phone was too hot to hold, but I still could not get the glass to budge with the suction cup after struggling with it for about an hour and multiple reheats. I ended up epoxying a 2”x2” square of PVC board to the bottom of the cover and built a relatively complex fixture that pulled on the PVC with the turn of a screw while it held down the frame by the edges. After heating the edges up again It did lift the glass enough to get a pick underneath it, but it cracked the glass and it was a pain to slide a pick around the edge while the glass was cracking all the way around. Once I finally got all the glass off, I spent the next 30 minutes (which is what this entire process is supposed to take… what a joke!) cleaning the adhesive off the phone.

    drbenton815 - Antwort

    Heavy Duty Heat Gun from popular discount tool store for the win!

    Jesse Meyer - Antwort

    Well, it is not obvious how to do this. I have no iOpener, but a heat cushion for remedy hurting muscles and sometimes a backpain. It is filled with grain of some kind and it is to be heated in a microwave oven for about 3 minutes. After that I enveloped this cushion round the phone and brewed myself a cup of tea. After ten miutes the phone was warm (almost hot) and I was able to press the tip of a small (very small) knife above the charging port into the connection between the phone body and the backplate. A very small opening emerged slowly (this is the critical point in this process) and I was able to start using the iFixit opening picks. It became obvious to me that the opening picks are too blunt to achive this with them. But after starting carefully with the (very small and very sharp) knife, everything went straight forward. Thou I had to give the phone a second heatpush with my heat cushion before the backplate came loose.

    borutberg - Antwort

  2. In den folgenden Schritten wirst du den Kleber auftrennen, mit dem die Rückabdeckung befestigt ist.
    • In den folgenden Schritten wirst du den Kleber auftrennen, mit dem die Rückabdeckung befestigt ist.

    • Im Bild kannst du erkennen, wo sich der Kleber auf der Innenseite der Rückabdeckung befindet.

    • Schneide an den folgenden Stellen durch den Kleber:

    • Hier ist der Kleber dick aufgetragen

    • Hier ist der Kleber dünn aufgetragen

    • Heble oder schneide nicht in diesem Bereich, damit das Flachbandkabel zum Fingerabdrucksensor nicht beschädigt wird.

  3. Wenn die Glasrückseite zerbrochen ist, hält der Saugheber möglicherweise nicht gut. Versuche sie mit starkem Klebeband anzuheben, oder klebe den Saugheber mit Sekundenkleber fest und lasse ihn gut trocknen, bevor du weiterarbeitest. Drücke einen Saugheber auf der Glasrückseite fest. Hebe die Unterkante der Glasrückseite mit dem Saugheber  leicht an, um einen kleinen Spalt zwischen Glasrückseite und Rahmen zu erzeugen.
    • Wenn die Glasrückseite zerbrochen ist, hält der Saugheber möglicherweise nicht gut. Versuche sie mit starkem Klebeband anzuheben, oder klebe den Saugheber mit Sekundenkleber fest und lasse ihn gut trocknen, bevor du weiterarbeitest.

    • Drücke einen Saugheber auf der Glasrückseite fest.

    • Hebe die Unterkante der Glasrückseite mit dem Saugheber leicht an, um einen kleinen Spalt zwischen Glasrückseite und Rahmen zu erzeugen.

    • Du brauchst dazu schon ziemlich viel Kraft, aber es genügt schon ein kleiner Spalt, damit du ein Werkzeug einsetzen kannst. Wenn es schwer geht, dann erwärme den Kleber erneut, so dass er weich wird. Versuche es dann erneut. Der Kleber kühlt schnell ab, du musst ihn eventuell mehrmals erwärmen.

    • Setze ein Plektrum in den eben erzeugten Spalt ein und schiebe es zur unteren rechten Ecke.

    • Setze ein zweites Plektrum ein und schiebe es zur unteren linken Ecke.

    • Setze ein drittes Plektrum ein, so dass sich der Kleber im weiteren Verlauf der Reparatur nicht wieder verbinden kann.

  4. Benutze nur die Spitze des Plektrums, während du es von der unteren linken Ecke die Seite entlang ganz nach oben schiebst. Schiebe das Plektrum um die Ecke herum und lasse es dort stecken, so dass sich der Kleber nicht mehr verbinden kann.
    • Benutze nur die Spitze des Plektrums, während du es von der unteren linken Ecke die Seite entlang ganz nach oben schiebst.

    • Schiebe das Plektrum um die Ecke herum und lasse es dort stecken, so dass sich der Kleber nicht mehr verbinden kann.

  5. Schiebe das Plektrum von der unteren rechten Ecke die Seite entlang ganz nach oben. Wenn der Kleber zum Auftrennen zu hart wird, dann erwärme ihn erneut. Die Glasrückseite ist während des Ablöseverfahrens  die ganze Zeit unter Spannung und kann leicht brechen, wenn der Kleber nicht weich genug ist. Schiebe das Plektrum um die Ecke herum und schneide auch den Kleber an der Oberkante des Smartphones auf.
    • Schiebe das Plektrum von der unteren rechten Ecke die Seite entlang ganz nach oben.

    • Wenn der Kleber zum Auftrennen zu hart wird, dann erwärme ihn erneut. Die Glasrückseite ist während des Ablöseverfahrens die ganze Zeit unter Spannung und kann leicht brechen, wenn der Kleber nicht weich genug ist.

    • Schiebe das Plektrum um die Ecke herum und schneide auch den Kleber an der Oberkante des Smartphones auf.

    • Öffne das Smartphone jetzt noch nicht ganz. Das empfindliche Kabel zum Fingerabdrucksensor verbindet immer noch die Glasrückseite mit der Hauptplatine.

  6. Hebe die Rückabdeckung aus Glas sorgfältig auf der Seite mit den Lautstärketaste an. Heble das Flachbandkabel zum Fingerabdrucksensor mit der Kante eines Spudgers hoch und trenne es ab.
    • Hebe die Rückabdeckung aus Glas sorgfältig auf der Seite mit den Lautstärketaste an.

    • Heble das Flachbandkabel zum Fingerabdrucksensor mit der Kante eines Spudgers hoch und trenne es ab.

  7. Entferne die Glasrückseite.
    • Entferne die Glasrückseite.

    • Folge beim Wiederzusammenbau dieser Anleitung, um den Kleber zu ersetzen und die die Glasrückseite einzubauen.

    • Wenn du deine Glasrückseite austauschen willst, dann folge dieser Anleitung, um die Einfassung der Rückkamera inklusive Fingerabdrucksensor zu übertragen.

  8. Entferne die acht 4 mm Kreuzschlitzschrauben #00.
    • Entferne die acht 4 mm Kreuzschlitzschrauben #00.

    I think the #000 fits better!

    Robin Vasdev - Antwort

    The second and fourth screws on the bottom row are a little shorter at 2mm ( I measure the others as 3mm). Worth some care to put the screws back in the same holes as they came from. (SM-G960U)

    Will Smart - Antwort

    Hi Will,

    thank you for mentioning! On our model the “SM-G960XU” all screws have the same length (4 mm). However this might differ between different models and is definitely something to keep an eye on during repairs.

    Dominik Schnabelrauch -

  9. Setze ein Plektrum unter die rechte Seite der Kunstoffabdeckung ein, welche die NFC Antenne und die Ladespule enthält. Heble mit dem Plektrum oder verdrehe es leicht, bis sich die Plastikrasten lösen, mit denen die Abdeckung befestigt ist.
    • Setze ein Plektrum unter die rechte Seite der Kunstoffabdeckung ein, welche die NFC Antenne und die Ladespule enthält.

    • Heble mit dem Plektrum oder verdrehe es leicht, bis sich die Plastikrasten lösen, mit denen die Abdeckung befestigt ist.

  10. Setze ein Plektrum unter die linke Seite der Kunstoffabdeckung ein. Heble mit dem Plektrum oder verdrehe es leicht, bis sich die Plastikrasten lösen, mit denen die Abdeckung befestigt ist.
    • Setze ein Plektrum unter die linke Seite der Kunstoffabdeckung ein.

    • Heble mit dem Plektrum oder verdrehe es leicht, bis sich die Plastikrasten lösen, mit denen die Abdeckung befestigt ist.

  11. Entferne die Kunstoffabdeckung, welche die NFC Antenne und die Ladespule enthält.
    • Entferne die Kunstoffabdeckung, welche die NFC Antenne und die Ladespule enthält.

  12. Heble das Akku-Flachbandkabel mit dem flachen Ende des Spudgers hoch und trenne es ab.
    • Heble das Akku-Flachbandkabel mit dem flachen Ende des Spudgers hoch und trenne es ab.

  13. Benutze einen iOpener, um den Kleber unter dem Akku zu lösen. Lege den iOpener wenigstens zwei Minuten lang auf. Benutze im folgenden Schritt den Spudger nur an den grün markierten Stellen, dort befindet sich der Kleber am Akku.
    • Benutze einen iOpener, um den Kleber unter dem Akku zu lösen. Lege den iOpener wenigstens zwei Minuten lang auf.

    • Benutze im folgenden Schritt den Spudger nur an den grün markierten Stellen, dort befindet sich der Kleber am Akku.

    • Vermeide diesen Bereich. Direkt unter dem Akku befindet sich im Mittelrahmen eine Lücke und du kannst das Display versehentlich durch sie beschädigen.

  14. Wenn sich der Akku nicht leicht abhebeln lässt, ist der Kleber vielleicht nicht genug gelöst. Du kannst etwas Ispropylalkohol unter jede Ecke des Akkus träufeln und einige Minuten lang einwirken lassen, damit der Kleber geschwächt wird. Versuche den Akku beim Entfernen nicht zu verbiegen. Aus Lithium-Ionen Akkus mit weicher Hülle können gefährliche Chemikalien austreten, sie können Feuer fangen oder sogar explodieren, wenn sie beschädigt werden. Wende beim Hebeln keine übermäßige Kraft an und benutze keine Metallwerkzeuge.
    • Wenn sich der Akku nicht leicht abhebeln lässt, ist der Kleber vielleicht nicht genug gelöst. Du kannst etwas Ispropylalkohol unter jede Ecke des Akkus träufeln und einige Minuten lang einwirken lassen, damit der Kleber geschwächt wird.

    • Versuche den Akku beim Entfernen nicht zu verbiegen. Aus Lithium-Ionen Akkus mit weicher Hülle können gefährliche Chemikalien austreten, sie können Feuer fangen oder sogar explodieren, wenn sie beschädigt werden. Wende beim Hebeln keine übermäßige Kraft an und benutze keine Metallwerkzeuge.

    • Setze das flache Ende des Spudgers an der oberen linken Ecke des Akkus beim Flachbandkabel ein und beginne mit dem Hochhebeln.

    • Arbeite dich mit dem Spudger an der linken Seite des Akkus nach unten und löse die Klebeverbindung.

  15. Setze den Spudger in die obere rechte Ecke des Akkus ein und heble ihn hoch.
    • Setze den Spudger in die obere rechte Ecke des Akkus ein und heble ihn hoch.

  16. Entferne den Akku.
    • Entferne den Akku.

    • Nachdem du ihn entfernt hast, darfst du den Akku nicht wieder benutzen, das ist ein Sicherheitsrisiko. Ersetze ihn durch einen neuen.

    • Beim Einbau des neuen Akkus und der neuen Klebestreifen hilft dir diese Anleitung.

Abschluss

Schalte, wenn möglich, dein Smartphone ein und teste es gut aus, bevor du es wieder zusammenklebst und neu abdichtest.

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

Für eine optimale Leistung, solltest du deinen neu eingebauten Akku kalibrieren : Lade ihn auf 100% auf und lasse ihn mindestens zwei weitere Stunden am Ladegerät. Benutze ihn dann, bis sich das Smartphone aufgrund eines leeren Akkus von selbst ausschaltet. Lade ihn dann zum Abschluss ununterbrochen auf 100% auf.

Entsorge deinen Elektroabfall fachgerecht.

Deine Reparatur hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht? Auf unserem Antwortenforum findest du Hilfe bei der Fehlersuche.

51 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Dominik Schnabelrauch

Mitglied seit: 23.11.2016

126.155 Reputation

525 Anleitungen geschrieben

Team

iFixit Mitglied von iFixit

Community

142 Mitglieder

16.783 Anleitungen geschrieben

11 Kommentare

An exceptionally useful, and dare I add - well-written - fixit.

Doug Davis - Antwort

Merci ifixit.

Mais je n ais pas compris la deconnection du NFC, es une nappe. Je ne comprends pas.

Di Da - Antwort

Bonjour @Di Da, vous trouverez la partie qui parle de la démontage du coque / de la cache en plastique qui abrite l'antenne NFC et la bobine de recharge dans les étapes 9 à 11. Au fait, la cache en plastique et la nappe sont UNE pièce ensemble, on ne peut pas les séparer et dès que vous démontez la cache, la nappe va elle aussi sortir automatiquement. Elle n’est lié que par quelques contacts, vous n’avez pas besoin de déconnecter ceux-ci, ils se séparent automatiquement quand vous retirez la coque.

Sandra Hiller -

Wenn nach Abschluss der Reparatur der Fingerabdrucksensor nicht funktioniert muss man in den Restore Modus des Handy gehen.

Dazu das Smartphone an den Lader hängen und das Gerät ausschalten.

Dannach die Bixby + Power + Lauter Taste gedrückt halten bis das Samsung Logo erscheint.

In dem Menü den Punkt “Wipe Cache Partition” auswählen mit Lauter / Leiser und mit Power die Auswahl bestätigen.

Die Auswahl nochmal mit Yes bestätigen und warten bis das Gerät die Cache Partition gelöscht hat und das Gerät neu starten.

Dannach sollte der Fingerabdrucksensor wie gewohnt funktionieren.

Sebastian Coenen - Antwort

Why does the guide stop? How am I supposed to use the adhesive??

Mitchell steindler - Antwort

Hi Mitchell,

the last step offers a guide to install an adhesive. Hope that helps. Otherwise, all our guides are “re-assemble in reverse order”.

Tobias Isakeit -

For what parts? There’s multiple sets of adhesive on this device, and I would personally recommend applying the adhesive the same way that it was applied on the original battery.

Kaleb White -

I’ve bought a replacement battery for my S9 to do this but it hasn’t come with any adhesive. Which one(s) do I need any where can I buy it?

danreilly - Antwort

Hi danreilly,

in case you don’t want to buy custom cut adhesive for this, you can use regular double sided adhesive tape.

Dominik Schnabelrauch -

Guide was definitely helpful. Having some tips or comments for assembly would be helpful particularly for reattaching the fingerprint sensor. A magnifying lens for the tiny pin connections is recommended.

Kurt D - Antwort

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 114

Letzten 7 Tage: 811

Letzten 30 Tage: 3,865

Insgesamt: 167,717