Zum Hauptinhalt wechseln

Einleitung

Wenn du ein Paar Leggings mit Löchern besitzt, kannst du diese Anleitung benutzen, um sie per Hand zu nähen.

Leggings, die Löcher haben, werden oft weggeworfen, weil sie nicht mehr schön genug zum Tragen sind. Aber diese Löcher können einfach repariert werden - auch, wenn sie nicht auf einer Naht sitzen!

Bevor du diese Anleitung benutzt, solltest du alle Löcher deiner Leggings suchen, da du bei Bedarf die Anleitung einfach wiederholen kannst.

Ersatzteile

Keine Ersatzteile angegeben.

  1. Benutze eine Schere, um ein Stück Faden in der Farbe deiner Leggings abzuschneiden. Dieses sollte etwa 30 cm lang sein. Benutze eine Schere, um ein Stück Faden in der Farbe deiner Leggings abzuschneiden. Dieses sollte etwa 30 cm lang sein. Benutze eine Schere, um ein Stück Faden in der Farbe deiner Leggings abzuschneiden. Dieses sollte etwa 30 cm lang sein.
    • Benutze eine Schere, um ein Stück Faden in der Farbe deiner Leggings abzuschneiden. Dieses sollte etwa 30 cm lang sein.

  2. Unachtsamkeit im Umgang mit der Nadel kann zu kleineren oder mittelschweren Verletzungen führen.
    • Unachtsamkeit im Umgang mit der Nadel kann zu kleineren oder mittelschweren Verletzungen führen.

    • Fädele den Faden durch das Nadelöhr.

  3. Ziehe den Faden durch die Nadel, bis er auf beiden Seiten gleich lang ist.
    • Ziehe den Faden durch die Nadel, bis er auf beiden Seiten gleich lang ist.

    • Mache einen Knoten mit den beiden Fadenenden.

  4. Drehe die Leggings auf links.
    • Drehe die Leggings auf links.

    • Durch das Drehen auf links sorgst du dafür, dass die Naht auf der Innenseite ist.

  5. Ziehe den Stoff um das Loch herum glatt.
    • Ziehe den Stoff um das Loch herum glatt.

  6. Nimm den Stoff am Loch zusammen.
    • Nimm den Stoff am Loch zusammen.

    • Beginne mit deinen Stichen an einem Ende des Lochs.

  7. Benutze kurze Stiche, damit der Faden nicht so schnell reißt.
    • Benutze kurze Stiche, damit der Faden nicht so schnell reißt.

    • Vergewissere dich, dass das Loch durch die Stiche komplett geschlossen wird.

  8. Mache einen Knoten, indem du das eine Ende des Fadens vom Anfang des Lochs und das andere Ende, welches noch auf der Nadel ist, zusammenknotest.
    • Mache einen Knoten, indem du das eine Ende des Fadens vom Anfang des Lochs und das andere Ende, welches noch auf der Nadel ist, zusammenknotest.

    • Vergewissere sich, dass der Knoten groß genug ist, um nicht durchzurutschen.

  9. Schneide den überstehenden Faden über dem neuen Knoten ab.
    • Schneide den überstehenden Faden über dem neuen Knoten ab.

Ziellinie

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer*innen:

en de

100%

Diese Übersetzer*innen helfen uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Emily Coleman

Mitglied seit: 17.09.2020

169 Reputation

1 Anleitung geschrieben

Team

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Seitenaufrufe:

Letzten 24 Stunden: 20

Letzten 7 Tage: 171

Letzten 30 Tage: 793

Insgesamt: 9,867