Einleitung

Ich möchte euch zeigen, wie man den Griff eines Dampfgarers wieder zusammensetzt, sodass alles wieder an Ort und Stelle ist und die Verschlussmechanik problemlos funktioniert.

Ersatzteile

Kein Ersatzteil erforderlich.

  1. Lege dir deine Einzelteile zurecht
    • Lege dir deine Einzelteile zurecht

  2. Nimm die Metallplatte (wenn du die Dichtung abgenommenhast, musst du diese wieder überziehen; wenn du das kleine Ventil rausgenommen hast, musst du den Gummiteil zuerst durchs Loch ziehen, so dass die Rille das Metall umfasst , anschließend wieder das Plastik reinstecken) und die schwarze Gabel. Ziehe die Gabel durch das Loch in der Gummidichtung und schiebe sie anschließend unter das rechteckige Plastikteil mit der Feder. ACHTUNG: Die Gabel hat eine schräge Seite, diese muss nach oben zeigen (also Richtung Feder, nicht Richtung Metall) die Schräge des Rechtecks muss an der der Gabel anliegen, wie auf Bild 3. Wenn du diesen Schritt falsch machst, wirst du das beim ersten Testkochen merken,  da das Ventil dann nicht schließt.
    • Nimm die Metallplatte (wenn du die Dichtung abgenommenhast, musst du diese wieder überziehen; wenn du das kleine Ventil rausgenommen hast, musst du den Gummiteil zuerst durchs Loch ziehen, so dass die Rille das Metall umfasst , anschließend wieder das Plastik reinstecken) und die schwarze Gabel.

    • Ziehe die Gabel durch das Loch in der Gummidichtung und schiebe sie anschließend unter das rechteckige Plastikteil mit der Feder.

    • ACHTUNG: Die Gabel hat eine schräge Seite, diese muss nach oben zeigen (also Richtung Feder, nicht Richtung Metall) die Schräge des Rechtecks muss an der der Gabel anliegen, wie auf Bild 3. Wenn du diesen Schritt falsch machst, wirst du das beim ersten Testkochen merken, da das Ventil dann nicht schließt.

  3. Nimm das Metallstück und den Plastikgriff Die Feder soll auf dem dafür vorgesehenen "Knubbel" sitzen (grüner Kringel) Du musst das Metallteil eventuell etwas nach vorne schieben, damit es richtig reinrutscht, achte darauf, dass die Dichtung rundherum ordentlich anliegt.
    • Nimm das Metallstück und den Plastikgriff

    • Die Feder soll auf dem dafür vorgesehenen "Knubbel" sitzen (grüner Kringel)

    • Du musst das Metallteil eventuell etwas nach vorne schieben, damit es richtig reinrutscht, achte darauf, dass die Dichtung rundherum ordentlich anliegt.

    • Setze die beiden Schrauben an und ziehe sie fest

  4. Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 100 $ oder mit einem Pro Tech Toolkit!

    Schau dich im Store um
  5. Nimm nun von den 4 Einzelteilen das z-förmige rechts oben und setze es mit der schmaleren Lasche in die Aussparung der schwarzen Gabel danach kannst du das Metallplättchen ganz links in den Schlitz legen danach kannst du das Metallplättchen ganz links in den Schlitz legen
    • Nimm nun von den 4 Einzelteilen das z-förmige rechts oben und setze es mit der schmaleren Lasche in die Aussparung der schwarzen Gabel

    • danach kannst du das Metallplättchen ganz links in den Schlitz legen

  6. Jetzt kannst du das orangene Teil mit der Feder und das dazugehörende Metallplättchen zusammenfügen. Danach nimmst du das ganze, schiebst das Metallplättchen  in den Schlitz und drückst die Feder hinter das kleine Metallplättchen. Wenn dich hierbei das z-förmige Teil stört, dann zieh es zurück und drücke dabei auf das Ventil, dann hebt sich nichts an und es zieht sich leichter. ACHTUNG: es kann sein, dass du beim Rausziehen aus der Gabel rutschst. Zur Überprüfung am Ende nochmal vorschieben, das kleine schwarze Ventil sollte sich dann anheben
    • Jetzt kannst du das orangene Teil mit der Feder und das dazugehörende Metallplättchen zusammenfügen.

    • Danach nimmst du das ganze, schiebst das Metallplättchen in den Schlitz und drückst die Feder hinter das kleine Metallplättchen.

    • Wenn dich hierbei das z-förmige Teil stört, dann zieh es zurück und drücke dabei auf das Ventil, dann hebt sich nichts an und es zieht sich leichter. ACHTUNG: es kann sein, dass du beim Rausziehen aus der Gabel rutschst. Zur Überprüfung am Ende nochmal vorschieben, das kleine schwarze Ventil sollte sich dann anheben

  7. Setze nun das schwarze Plastikteil mit der Feder in die dafür vorgesehene Aussparung. Danach kannst du das Metallteil darunter schieben. Zum Schluss setzt du den Schieber so auf das Metallplättchen, dass der Knubbel in dem Loch liegt
    • Setze nun das schwarze Plastikteil mit der Feder in die dafür vorgesehene Aussparung.

    • Danach kannst du das Metallteil darunter schieben.

    • Zum Schluss setzt du den Schieber so auf das Metallplättchen, dass der Knubbel in dem Loch liegt

  8. Nun musst du den Deckel nur noch auf den Griff legen, so, dass alles wie hier (ohne Deckel) zusammenliegt. Der Schieber soll also ganz vorne sein (geschlossen) und das Metallplättchen soll sich in das z-förmige Teil einhängen.
    • Nun musst du den Deckel nur noch auf den Griff legen, so, dass alles wie hier (ohne Deckel) zusammenliegt.

    • Der Schieber soll also ganz vorne sein (geschlossen) und das Metallplättchen soll sich in das z-förmige Teil einhängen.

    • Nun musst du noch die Schrauben ansetzten und festziehen und FERTIG.

    • Am besten testest du jetzt noch, ob der Deckel auch richtig schließt. Mach etwas Wasser in den Topf, den Deckel darauf, die Herdplatte an und warte, ob sich das Ventil schließt.

Abschluss

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

20 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Leni

Mitglied seit: 06.04.2016

577 Reputation

1 Anleitung geschrieben

Wonderful step by step color photos layout. My handle valve got stuck rising under pressure. Looked for help on my computer and found Leni.

Quite impressed with positive steps shown. Took my time and fixed it on my first try. Now the valve is cleaned and does not stick at all. Could not have done it without your Professional Response towards this fine Pressure Cooker WMF.

THANK YOU KINDLY LENI, people like yourself are hero's too others like me who needed instruction. I THANK YOU again, you're the best!!! AP

Anthony - Antwort

Thank you for the really nice response. I am happy that I could help.

Leni -

Hat perfekt geklappt - Danke!

giegrich - Antwort

Super!!!Vielen Dank

Mujo - Antwort

Wunderbar.

Danke

Gebhard Singer - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzte 24 Stunden: 22

Letzte 7 Tage: 105

Letzte 30 Tage: 539

Insgesamt: 17,397