Zum Hauptinhalt wechseln

Fix Your Stuff

Right to Repair

Parts & Tools

Einleitung

Der Ausbau der Hauptplatine ist insbesondere wichtig, wenn du Bauteile auf ihr austauschen musst.

  1. Lege die Xbox mit der Bodenseite nach oben.
    • Lege die Xbox mit der Bodenseite nach oben.

  2. Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in den Spalt zwischen Boden und der  Oberseite. Suche die Rasten, welche die Teile zusammenhalten.
    • Setze ein Plastiköffnungswerkzeug in den Spalt zwischen Boden und der Oberseite. Suche die Rasten, welche die Teile zusammenhalten.

    • Löse die Rasten mit dem Werkzeug. Am einfachsten geht es, wenn du das schwarze Gehäuse weg vom Boden hebelst.

    • Beim Öffnen hörst du klickende Geräusche. Es ist schon recht schwer den Boden abzunehmen.

    • Die Rasten können sogar abbrechen, sei vorsichtig.

    • Es ist empfehlenswert an einer der Ecken zu beginnen und dann das Öffnungswerkzeug rings um zu schieben. Wenn die ersten Rasten frei sind kannst du die Teile auseinanderziehen um die restlichen Rasten zu finden.

  3. Wenn alle Rasten frei sind kannst du den Boden vom Gehäuse lösen.
    • Wenn alle Rasten frei sind kannst du den Boden vom Gehäuse lösen.

  4. Finde alle grünen Schrauben auf dem Metallgehäuse. Sie sind mit F1 bis F6 markiert. Drehe die sechs 50 mm Torx T10 Schrauben heraus.
    • Finde alle grünen Schrauben auf dem Metallgehäuse. Sie sind mit F1 bis F6 markiert.

    • Drehe die sechs 50 mm Torx T10 Schrauben heraus.

  5. Die Abdeckung über den Anschlüssen ist mit Nieten befestigt.  Setze zur Vorbereitung für den Ausbau  vorsichtig ein Hebelwerkzeug auf beiden Seiten  zwischen der oberen Abdeckung und dem Metallgehäuse ein. Die Abdeckung über den Anschlüssen ist mit Nieten befestigt.  Setze zur Vorbereitung für den Ausbau  vorsichtig ein Hebelwerkzeug auf beiden Seiten  zwischen der oberen Abdeckung und dem Metallgehäuse ein. Die Abdeckung über den Anschlüssen ist mit Nieten befestigt.  Setze zur Vorbereitung für den Ausbau  vorsichtig ein Hebelwerkzeug auf beiden Seiten  zwischen der oberen Abdeckung und dem Metallgehäuse ein.
    • Die Abdeckung über den Anschlüssen ist mit Nieten befestigt. Setze zur Vorbereitung für den Ausbau vorsichtig ein Hebelwerkzeug auf beiden Seiten zwischen der oberen Abdeckung und dem Metallgehäuse ein.

  6. Trenne vorsichtig mit der geeigneten Methode das innere Gehäuse vom weißen Außengehäuse. Trenne vorsichtig mit der geeigneten Methode das innere Gehäuse vom weißen Außengehäuse.
    • Trenne vorsichtig mit der geeigneten Methode das innere Gehäuse vom weißen Außengehäuse.

  7. Entferne die beiden 10 mm Torx T10 Schrauben, markiert C3 und C4, auf der Rückseite der XBox One S. Entferne die beiden 10 mm Torx T10 Schrauben, markiert C3 und C4, auf der Rückseite der XBox One S.
    • Entferne die beiden 10 mm Torx T10 Schrauben, markiert C3 und C4, auf der Rückseite der XBox One S.

  8. Löse vorsichtig die beiden Plastikstecker der Festplattenkabel auf der Hauptplatine. Löse vorsichtig die beiden Plastikstecker der Festplattenkabel auf der Hauptplatine. Löse vorsichtig die beiden Plastikstecker der Festplattenkabel auf der Hauptplatine.
    • Löse vorsichtig die beiden Plastikstecker der Festplattenkabel auf der Hauptplatine.

  9. Entferne die mit "C5" markierte silberfarbene  10 mm Torx T10 Schraube.
    • Entferne die mit "C5" markierte silberfarbene 10 mm Torx T10 Schraube.

  10. Ziehe das Laufwerk ein wenig von der Hauptplatine weg. Löse dann die Stecker von der Hauptplatine ab.
    • Ziehe das Laufwerk ein wenig von der Hauptplatine weg. Löse dann die Stecker von der Hauptplatine ab.

  11. Zum Ausbau der Hauptplatine müssen zuerst die mit "C1", " C2", "C6" markierten silberfarbenen 10 mm Torx T10 Schrauben ausgedreht werden.
    • Zum Ausbau der Hauptplatine müssen zuerst die mit "C1", " C2", "C6" markierten silberfarbenen 10 mm Torx T10 Schrauben ausgedreht werden.

    • Entferne die vier mit "A1", " A2", "A3" und "A4" markierten schwarzen 8 mm Torx T9 Schrauben.

  12. Finde den rechteckigen silberfarbenen Halter in der Ecke gegenüber vom Netzteil.
    • Finde den rechteckigen silberfarbenen Halter in der Ecke gegenüber vom Netzteil.

  13. Fasse den Halter mit einer Pinzette an. Ziehe den Halter nach oben weg vom Metallgehäuse. Wackle dabei, falls nötig, ein wenig vor und zurück.
    • Fasse den Halter mit einer Pinzette an. Ziehe den Halter nach oben weg vom Metallgehäuse. Wackle dabei, falls nötig, ein wenig vor und zurück.

    • Um den Halter abzulösen, darfst du ruhig etwas kräftig ziehen. Das Metall ist biegsam und kann später wieder aufgesteckt werden.

  14. Hebe nun vorsichtig die Hauptplatine an den Kanten vom Metallgehäuse her an. Sie sollte leicht herauskommen.
    • Hebe nun vorsichtig die Hauptplatine an den Kanten vom Metallgehäuse her an. Sie sollte leicht herauskommen.

Abschluss

Um dein Gerät wieder zusammenzusetzen, folge den Schritten in umgekehrter Reihenfolge.

18 weitere Nutzer haben diese Anleitung absolviert.

Besonderer Dank geht an diese Übersetzer:

100%

VauWeh hilft uns, die Welt in Ordnung zu bringen! Wie kann ich mithelfen?
Beginne zu übersetzen ›

Erik Ramazzini

Mitglied seit: 26.04.2017

1.091 Reputation

3 Anleitungen geschrieben

Team

Cal Poly, Team S22-G3, Livingston Spring 2017 Mitglied von Cal Poly, Team S22-G3, Livingston Spring 2017

CPSU-LIVINGSTON-S17S22G3

4 Mitglieder

33 Anleitungen geschrieben

This guide is really missing alot between steps 13 and 14. There are two black panels that have to be removed(they’re in the teardown guide). One is on the front with with screws E1 ,E2, E3, E4. And theres another panel on the side with screws D1, D2, D3. Finally there are two more screws on the bottom that hold down the motherboard B1, and B2. Theres Also a black from in between the Fan and case that slides off too.

Nathan Stanley - Antwort

Yep, I was using this guide and realized that it is missing a few vital steps. Thank you Nathan.

Dave Miller -

If you have a multimeter could you please test the test points around the board and give me a list of a voltages?

Lilithe Lotor - Antwort

fantastic! only issues that are missing, are mentioned in the comments above. I´d like to include that most of the exterior hardcase clips are made to be HELD in place. Which is why it´s a nuisanse to remove. So, newcomers be careful with it. otherwise you´ll easily break it.

Mateus Cesar Loubach - Antwort

Son los mejores

NELSON ESTREMERA - Antwort

Kommentar hinzufügen

Statistik anzeigen:

Letzten 24 Stunden: 26

Letzten 7 Tage: 153

Letzten 30 Tage: 879

Insgesamt: 17,227