Zum Hauptinhalt wechseln
Hilfe
Bearbeite Schritt 1 —

Art des Schrittes:

Ziehen, um neu anzuordnen

Das Funktionsventil ist gut an der linken Seite zu erkennen. Wenn es äußerliche Kalkspuren zeigt, ist es vermutlich undicht. Prüfe zunächst, ob nur der obere Anschluss nicht gut dichtet.

Ziehe die Metallklammer am oberen Anschluss heraus.

Hebe nun behutsam das obere Anschlussstück heraus. Überprüfe den Dichtring, ersetze ihn wenn möglich.

Der Schlauch ist mit einer Oetiker-Klemme befestigt. Zum Öffnen muss sie zerstört werden. Ersetze sie später durch einen geeigneten Schlauchbinder. Kürze den Schlauch etwa um 1 cm.

Baue das Ventil wieder zusammen und prüfe, ob es jetzt dicht ist. (Vorsicht, die Kabel liegen offen). Wenn nicht, musst du es austauschen.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.