Zum Hauptinhalt wechseln
Hilfe
Bearbeite Schritt 3 —

Art des Schrittes:

Das Oberteil auf die linke Seite wenden. Mit der Nadel an einem Anfangspunkt einstechen, am besten am oberen Lochbereich. Den Faden durchziehen, bis nur noch ca. 5 cm überstehen. Vor dem Einstechen auf der anderen Lochseite seitlich vorhandene Maschen (welche überstehen) aufnehmen, damit sich keine weiteren Maschen löschen.

Schneide überstehende Fäden am Loch zurück, so werden die losen Maschen besser sichtbar.

Deine Beiträge sind lizenziert unter der Open-Source Creative Commons Lizenz.