Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Änderungen an MacBook Pro (13 Zoll, Ende 2012, Retina Display) Akku austauschen Einleitung

Bearbeitet von Annika Faelker -

Bearbeitung genehmigt von Annika Faelker

Vorher
Nachher
Unverändert
Introduction
In dieser Anleitung zeigen wir dir, wie du den eingeklebten Akku deines MacBook Pro mithilfe eines iFixit Akkukits sicher entfernen kannst. Der Klebstoffentferner, der im Kit enthalten ist, löst den Klebstoff auf, der den Akku befestigt, sodass du ihn dann ganz leicht entfernen kannst. Der Akku besteht aus sechs Akkuzellen, von denen vier am oberen Gehäuse festgeklebt sind. [ … ] '''Der iFixit Klebstoffentferner ist leicht entzündlich.''' Du solltest diese Reparatur in einem gut belüfteten Bereich durchführen und währenddessen nicht rauchen oder in die Nähe einer offenen Flamme kommen. [ … ] beginnst.''' Eine geladene Lithium-Ionen-Batterie Ein geladener Lithium-Ionen-Akku kann ein gefährliches und unkontrollierbares Feuer verursachen, wenn sie er versehentlich beschädigt wird. Wenn dein Akku aufgebläht ist, dann musst du [[What to do with a swollen battery|geeignete Vorsichtsmaßnahmen treffen.|new_window=true]] [ … ] '''Hinweis''': Das Lösungsmittel, das zum Auflösen des Klebstoffs verwendet wird, kann bestimmte Kunststoffe beschädigen, wie zum Beispiel die Lautsprechergehäuse aus Kunststoff des MacBook Pro. Sei deshalb besonders vorsichtig beim Auftragen des Lösungsmittels. [ … ] Wenn du noch den veralteten iFixit Klebstoffentferner verwendet, bei dem die Flasche und die Spritze getrennt sind (wird nicht mehr verkauft), dann [guide|110105|klicke hier für eine leicht geänderte Version dieser Anleitung|new_window=true].
In dieser Anleitung zeigen wir dir, wie du den eingeklebten Akku deines MacBook Pro mithilfe eines iFixit Akkukits sicher entfernen kannst. Der Klebstoffentferner, der im Kit enthalten ist, löst den Klebstoff auf, der den Akku befestigt, sodass du ihn dann ganz leicht entfernen kannst. Der Akku besteht aus sechs Akkuzellen, von denen vier am oberen Gehäuse festgeklebt sind. [ … ] '''Der iFixit Klebstoffentferner ist leicht entzündlich.''' Du solltest diese Reparatur in einem gut belüfteten Bereich durchführen und währenddessen nicht rauchen oder in die Nähe einer offenen Flamme kommen. [ … ] beginnst.''' Eine geladene Lithium-Ionen-Batterie Ein geladener Lithium-Ionen-Akku kann ein gefährliches und unkontrollierbares Feuer verursachen, wenn sie er versehentlich beschädigt wird. Wenn dein Akku aufgebläht ist, dann musst du [[What to do with a swollen battery|geeignete Vorsichtsmaßnahmen treffen.|new_window=true]] [ … ] '''Hinweis''': Das Lösungsmittel, das zum Auflösen des Klebstoffs verwendet wird, kann bestimmte Kunststoffe beschädigen, wie zum Beispiel die Lautsprechergehäuse aus Kunststoff des MacBook Pro. Sei deshalb besonders vorsichtig beim Auftragen des Lösungsmittels. [ … ] Wenn du noch den veralteten iFixit Klebstoffentferner verwendet, bei dem die Flasche und die Spritze getrennt sind (wird nicht mehr verkauft), dann [guide|110105|klicke hier für eine leicht geänderte Version dieser Anleitung|new_window=true].