Zum Hauptinhalt wechseln

Änderungen an Schritt Nr. 1

Bearbeitet von Tobias Isakeit -

Bearbeitung genehmigt von Tobias Isakeit

Gelöscht
Hinzugefügt
Unverändert

Schritt-Zeilen

[* black] Beginnen wir diesen Teardown mit einer ~~zerbrechlichen~~ handfesteharte Tatsache — Huawei hat dem Mate 10 Pro eine Glasrückseite verpasst, um mit seinen Mitstreitern gleich zu ziehen.
[* black] Bedeutet das,Aber heißt das auch, dass wir findeneine kabellose Lademöglichkeit unter dem IP67 zertifizierten Gehäuse die Möglichkeit, das Telefon kabellos zu laden? Nicht wenn man auf seinefinden? Die Spezifikationen blicktlassen das nicht vermuten:
[* red] Octa-core Kirin 970 andund Mali-G72 MP12 GPU
[* black] Beginnen wir diesen Teardown mit einer ~~zerbrechlichen~~ handfesteharte Tatsache — Huawei hat dem Mate 10 Pro eine Glasrückseite verpasst, um mit seinen Mitstreitern gleich zu ziehen.
[* black] Bedeutet das,Aber heißt das auch, dass wir findeneine kabellose Lademöglichkeit unter dem IP67 zertifizierten Gehäuse die Möglichkeit, das Telefon kabellos zu laden? Nicht wenn man auf seinefinden? Die Spezifikationen blicktlassen das nicht vermuten:
[* red] Octa-core Kirin 970 andund Mali-G72 MP12 GPU
[* orange] 6.0" AMOLED Display einer Auflösung von 1080 x 2160 (402 ppi)
[* orange] Dual 20 MP and 12 MP, ƒ/1.6 Hauptkamera von Leica
[* yellow] 8 MP ƒ/2.0 Frontkamera
[* green] Ausgestattet mit 128 GB Speicher und 6 GB RAM oder 64 GB Speicher mit 4 GB RAM
[* light_blue] Android 8.0 Oreo und EMUI 8.0 vorinstalliert