Zum Hauptinhalt wechseln

Änderungen an Schritt Nr. 17

Bearbeitet von Annika Faelker

Bearbeitung genehmigt von Annika Faelker

Gelöscht
Hinzugefügt
Unverändert

Schritt-Zeilen

[title] Abschließende Gedanken
[* black] Das Samsung Galaxy S9+ erhält '''4 von 10''' Punkten auf unserer Reparierbarkeits-Skala (10 ist am einfachsten zu reparieren):
[* green] Viele Komponenten sind modular und können unabhängig voneinander repariert werden.
[* yellow] Der Austausch des Akkus ist technisch möglich, aber überhaupt an den Akku heranzukommen ist eine unnötige Herausforderung.
[* red] Die festgeklebte Vorder- und Rückseite aus Glas bedeutet, dass das Risiko des Zerbrechens höher ist, und es macht den Beginn von Reparaturen schwer.
[* red] Bei Bildschirmreparaturen muss sehr viel auseinander gebaut werden sowie starker Kleber gelöst werden.