Zum Hauptinhalt wechseln

Änderungen an Schritt Nr. 12

Bearbeitet von Sandra Hiller -

Bearbeitung genehmigt von Sandra Hiller

Gelöscht
Hinzugefügt
Unverändert

Schritt-Zeilen

[* black] [guide|104605|Wie beim P20 Pro|stepid=200174] ist der USB-C-Ladeanschluss an einem großen flexiblen Kabel montiert. Das bedeutet, dass du bei einem Ausfall des Ladeports nur das Hauptkabel austauschen musst – und nicht etwa das ganze, teurere Tochterboard, wie beim [guide|113656|Google Pixel 3 XL|stepid=217260].
[* black] Eine weitere Ähnlichkeit zur P-Serie: keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. USB-C-Kopfhörer werden zusammen mit einem 3,5-mm-Adapter mitgeliefert.
[* icon_note] Dennoch haben das Mate 20 und das Mate 20 Lite beide noch einen Kopfhöreranschluss. Vielleicht ist sich Huawei doch [https://media.giphy.com/media/720g7C1jz13wI/giphy.gif|nicht ganz sicher], ob USB-C allein wirklich die Zukunft ist.
[* black] Der andere Port, ein SIM-Lesegerät, ist auf einer kleinen Platine montiert und in der Nähe des Vibrationsmotors platziert, der aussieht wie eine Münze.