Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Änderungen an Schritt Nr. 10

Bearbeitet von VauWeh

Bearbeitung genehmigt von Annika Faelker

Vorher
Nachher
Unverändert

Schritt-Zeilen

[* icon_reminder] So wird das Rückseitenglas wieder angebracht:
[* black] Ziehe alle Klebstoffreste mit einer Pinzette vom Rückseitenglas und vom Rahmen des Smartphones ab.
[* black] Reinige alle Klebeflächen mit hochkonzentriertem Isopropylalkohol (mindestens 90%ig) und einem fusselfreien Tuch. Wische in eine Richtung, nicht vor und zurück. So wird die Fläche für den neuen Kleber vorbereitet.
[* icon_note] '''Schalte unbedingt dein Smartphone an und überprüfe alle Funktionen, bevor du das Smartphone wieder zuklebst.'''
[* black] Ziehe die Schutzfolie von den Ersatz-Klebestreifen ab, richte sie an der Rückseite des Smartphones aus und drücke sie fest.
[* black] Entferne alle Schutzfolien und setze das Rückseitenglas ein.
[* black] Nachdem das Rückseitenglas befestigt ist, musst du es einige Minuten lang fest und gleichmäßig andrücken, damit der Kleber gut hält. Du kannst dazu einige schwere Bücher aufstapeln.
[* icon_note] Du kannst die Glasscheibe auch einbauen, ohne den Kleber auszutauschen. Entferne größere Ansammlungen von Kleber, die verhindern könnten, dass die Scheibe flach aufliegt. Nachdem die Scheibe befestigt ist, erwärme sie und drücke sie fest. Das Smartphone wird zwar nicht mehr wasserdicht sein, aber normalerweise hält der Kleber stärker als nötig.