Zum Hauptinhalt wechseln

Änderungen an Schritt Nr. 4

Bearbeitet von Annika Faelker -

Bearbeitung genehmigt von Annika Faelker

Vorher
Nachher
Unverändert

Schritt-Zeilen

[* black] Beseitige gründlich alle Kleberreste (und eventuell vorhandene Glassplitter) vom Gehäuse, bevor du die Uhr wieder zuklebst.
- [* black] Reinige das Gehäuse mit einem [product|IF145-308|Wischtuch|new_window=true], oder wickle ein fusselfreies Tuch (Kaffeefilterpapier geht auch), getränkt mit Isopropylalkohol (mindestens 90%ig) um die Spitze eines Plastiköffnungswerkzeugs oder eines Spudgers, zur Not geht auch ein Wattestäbchen.
+ [* black] Reinige das Gehäuse mit einem [product|IF145-308|Reinigungstuch|new_window=true], oder wickle ein fusselfreies Tuch (Kaffeefilterpapier geht auch), getränkt mit Isopropylalkohol (mindestens 90%ig) um die Spitze eines Plastiköffnungswerkzeugs oder eines Spudgers. Zur Not geht auch ein Wattestäbchen.
[* icon_note] Um den Kleber nahe bei den Displaykabeln zu entfernen, biege das Display wieder über die Uhr zurück und halte es so aufgeklappt, dass noch Platz zum Arbeiten bleibt.
[* icon_caution] Sei bei diesem Schritt sehr gründlich. Auch kleinste Spuren von Kleberresten können verhindern, dass das Display gut am Rahmen festklebt, so dass es sich nach einiger Zeit wieder ablösen kann.