Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Änderungen an Schritt Nr. 1

Bearbeitet von Sandra Hiller -

Bearbeitung genehmigt von Sandra Hiller

Vorher
Nachher
Unverändert

Schritt-Zeilen

[title] ENEBY
[* black] Das erste Exemplar, das wir unter die Lupe nehmen, ist der ENEBY mit 20 cm. Er wird mit einem kleinen Inbusschlüssel geliefert, mit dem der Haltegriff an den Seiten des Lautsprechers befestigt wird. DasHier treffen wir also das erste Aufeinandertreffen mit den "Bau es selbst zusammen"-Prinzipien von IKEA. Aber wird davon noch mehrMal auf uns zukommen?das berühmte IKEA-Prinzip der Selbstmontage - mal schau'n ob sie das durchgezogen haben.
[* black] Das erste Exemplar, das wir unter die Lupe nehmen, ist der ENEBY mit 20 cm. Er wird mit einem kleinen Inbusschlüssel geliefert, mit dem der Haltegriff an den Seiten des Lautsprechers befestigt wird. DasHier treffen wir also das erste Aufeinandertreffen mit den "Bau es selbst zusammen"-Prinzipien von IKEA. Aber wird davon noch mehrMal auf uns zukommen?das berühmte IKEA-Prinzip der Selbstmontage - mal schau'n ob sie das durchgezogen haben.
[* black] Ein kurzer Blick hinter die abnehmbare Frontabdeckung zeigt, dass es keinen einfachen Weg in das Innere des Lautspreches gibt.
[* black] Um den Lautsprecher unterwegs nutzen zu können, brauchst du einen separat erhältlichen Akku von IKEA. Für den normalen Gebrauch zu Hause ist der Lautsprecher hinten mit einem Anschluss für ein normales Stromkabel ausgestattet.
[* black] Den 37,4 Wh Lithium-Ionen-Akku (2600 mA bei 16,8 V) einzusetzen oder zu entfernen, funktioniert schnell und einfach - du öffnest die Abdeckung mit einer ([https://de.wikipedia.org/wiki/Hintergr%C3%BCnde_zu_Per_Anhalter_durch_die_Galaxis#Ningi|großen]) Münze, führst den Akku ein und es kann losgehen. Der Akku ist außerdem mit einer kleinen Lasche ausgestattet, um das Entfernen zu vereinfachen - das nennen wir mal benutzerfreundlich.