Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Änderungen an Schritt Nr. 2

Bearbeitet von Fabian Neidhardt -

Bearbeitung genehmigt von Fabian Neidhardt

Vorher
Nachher
Unverändert

Schritt-Zeilen

[* black] Die zehn Schrauben der Rückabdeckung verstecken sich unter ein paar Gummifüßen und stimmen leider nicht mit dem mitgeliefertenGummifüßen. Und nein, der mitgelieferte Inbusschlüssel übereinpasst nicht.
[* black] Wir verwenden einen standardEin normaler [product|IF145-021-5|#1 Kreuzuschraubenschlüssel|new_window=true]Kreuzschlitzschraubendreher|new_window=true] reicht und nach vorsichtigem Hebeln unter Zuhilfenahmemit Hilfe der Lüftungsöffnung wird uns ein erster Blick ins Innere gewährt.
[* black] Nachdem die Rückabdeckung entfernt ist, müssen einige Anschlüsse mit Sperrmechanismen gelöst werdenwerden, um vollständigen Zugang zu allen verbautenan alle Komponenten zu erhaltenkommen: ein HochtonlautsprecherHochtöner und ein Subwoofer, das Motherboard, eine weitere Platine für den Drehknopf, die VerkabelungDrehknopf und den Klinkenstecker und eine Bassreflexröhre.
[* black] Die zehn Schrauben der Rückabdeckung verstecken sich unter ein paar Gummifüßen und stimmen leider nicht mit dem mitgeliefertenGummifüßen. Und nein, der mitgelieferte Inbusschlüssel übereinpasst nicht.
[* black] Wir verwenden einen standardEin normaler [product|IF145-021-5|#1 Kreuzuschraubenschlüssel|new_window=true]Kreuzschlitzschraubendreher|new_window=true] reicht und nach vorsichtigem Hebeln unter Zuhilfenahmemit Hilfe der Lüftungsöffnung wird uns ein erster Blick ins Innere gewährt.
[* black] Nachdem die Rückabdeckung entfernt ist, müssen einige Anschlüsse mit Sperrmechanismen gelöst werdenwerden, um vollständigen Zugang zu allen verbautenan alle Komponenten zu erhaltenkommen: ein HochtonlautsprecherHochtöner und ein Subwoofer, das Motherboard, eine weitere Platine für den Drehknopf, die VerkabelungDrehknopf und den Klinkenstecker und eine Bassreflexröhre.