Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Änderungen an Schritt Nr. 10

Bearbeitet von Annika Faelker -

Bearbeitung genehmigt von Annika Faelker

Vorher
Nachher
Unverändert

Schritt-Zeilen

[* black] Das Smartphone ist leer, jetzt wenden wir uns dem Bildschirm zu, der sich recht rabiat wehrt.
[* black] Nach einer Runde Hitze machen wir mit unseren [product|IF145-123-2|Plektren] weiter und es dauert nicht lange, bevor dieses so gefürchtete Geräusch zu hören ist ...
[* black] '''''Kracks!'''''
[* black] Wie bei allen Samsung Smartphones ist auch beim A51 das Display fest an den Rahmen geklebt. Es gibt einen guten Grund weshalb Samsung Ersatzdisplays verkauft, die bereits auf nagelneuen Rahmen vorinstalliert sind, nämlich diesen hier!
[* black] Die gute Neuigkeit ist, dass wenn du ihn zerbrochen hast, es kein Zurück mehr gibt. Der restliche Ausbauprozess ist wesentlich stressfreier. Mit einer [product|IF145-101|Plastikkarte] lösen wir das Display vollends ab.
[* black] Als wir es endlich abkriegen, finden wir die Schuldigen: zwei dicke Klebestreifen, die eine große Fläche des Displays bedecken