Zum Hauptinhalt wechseln

Fix Your Stuff

Right to Repair

Parts & Tools

Änderungen an Schritt Nr. 6

Bearbeitet von Annika Faelker

Bearbeitung genehmigt von Annika Faelker

Gelöscht
Hinzugefügt
Unverändert

Schritt-Zeilen

[* black] Führe eine Plastikkarte vom Gehäuserand zwischen den Akku und die Rückseite.
[* icon_caution] Heble nicht in der Nähe der oberen Kante des Akkus, nahe dem Lauter-Knopf und dem Stummschalter, oder du riskierst [guide|31183|deren Kabel|stepid=74381|new_window=true] zu beschädigen, das direkt unter dem Akku in das Rückgehäuse geklebt ist.
[* icon_caution] Heble '''nicht''' gegen das Logic Board, du könntest es permanent beschädigen.
[* icon_caution] Achte darauf, die Karte so flach wie möglich zu halten, um nicht den Akku zu biegen. Dies könnte ihn beschädigen und gefährliche Chemikalien freisetzen.
[* black] Drücke die Karte weiter reinhinein, um den ganzen Kleber zu lösen.
[* icon_note] Du kannst auch ein Stück Zahnseide benutzen, um den Akku von der Gehäuserückseite zu lösen. Eine stabilere Alternative ist eine Gitarrensaite, zum Beispiel eine 0,009 E Saite aus einem 12er Set.
[* black] Fädle die Zahnseide oder die Gitarrensaite unter ein Ende des Akkus und ziehe sie dann wie ein Säge hin und her, um den
Kleber zu lösen.
[* black] Drücke die Karte weiter reinhinein, um den ganzen Kleber zu lösen.
[* icon_note] Du kannst auch ein Stück Zahnseide benutzen, um den Akku von der Gehäuserückseite zu lösen. Eine stabilere Alternative ist eine Gitarrensaite, zum Beispiel eine 0,009 E Saite aus einem 12er Set.
[* black] Fädle die Zahnseide oder die Gitarrensaite unter ein Ende des Akkus und ziehe sie dann wie ein Säge hin und her, um den
Kleber zu lösen.