Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Werkzeug & Ersatzteile

Änderungen an Schritt Nr. 4

Bearbeitet von Sandra Hiller

Bearbeitung genehmigt von Sandra Hiller

Vorher
Nachher
Unverändert

Schritt-Zeilen

[* icon_note] '''Wenn du alle Klebestreifen erfolgreich entfernt hast, kannst du mit dem nächsten Schritt fortfahren'''. Andernfalls musst du den Akku von dem hinteren Gehäuseteil abhebeln.
[* black] [guide|25705|Bereite den iOpener vor] und lege ihn auf der Gehäuserückseite direkt auf die Stelle des Akkus. Alternativ kannst du die Hitze mit einer Heißluftpistole oder einem Fön erzeugen.
[* black] Drehe das Telefon nach ungefähr einer Minute um und löse die übrigen Klebereste hinter dem Akku mit einer Plastikkarte.
[* icon_caution] Schiebe die Plastikkarte '''nicht '''zwischen den Lautstärkeregler und die Oberkante der Batterie, sonst könnte das darunter liegende Lautstärkeregelkabel beschädigt werden.
[* icon_caution] Setze den Hebel '''nicht''' an der Hauptplatine an, sonst könnte das Telefon beschädigt werden.
[* icon_caution] Halte die Plastikkarte so flach wie möglich, um zu vermeiden, dass der Akku gebogen wird, weil dieser dadurch beschädigt werden kann und gefährliche Chemikalien austreten können oder er sogar Feuer fangen kann. Verwende keine scharfen Werkzeuge, um die Batterie herauszuhebeln.
[* icon_note] Alternativ kann ein Stück Zahnseide verwendet werden, um die Batterie vom hinteren Gehäuse zu trennen. Noch besser als Zahnseide ist eine abgewickelte Gitarren-Saite, zum Beispiel eine 0,009 E-Saite aus einem 12-Saiten Set.
[* black] Fädele die Zahnseide oder die Gitarrensaite hinter die oberen Ecken der Batterie, dann führe die Enden zusammen, wickle sie um ein gefaltetes Tuch und ziehe gleichmäßig.