Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Änderungen an Schritt Nr. 2

Bearbeitet von Annika Faelker -

Bearbeitung genehmigt von Annika Faelker

Vorher
Nachher
Unverändert

Schritt-Zeilen

[* red] Suche die Ölablassschraube unter dem Auto. Diese hat einen 13 mm Sechskant und zeigt zur Rückseite des Fahrzeuges.
[* black] Stelle einen Auffangbehälter unter die Ölwanne, um das abfließende Öl aufzufangen. DenkenDenke daran, diese etwas hinter die Ablassschraube zu stellenstellen, da das Öl zu Beginn mit einem Strahl abfließen wird.
[* icon_caution] Sei sehr vorsichtig, wenn du unter einem noch vor kurzem gelaufenen Fahrzeug arbeitest, da einige Teile noch sehr heiß sein könntenkönnen.
[* black] Stelle einen Auffangbehälter unter die Ölwanne, um das abfließende Öl aufzufangen. DenkenDenke daran, diese etwas hinter die Ablassschraube zu stellenstellen, da das Öl zu Beginn mit einem Strahl abfließen wird.
[* icon_caution] Sei sehr vorsichtig, wenn du unter einem noch vor kurzem gelaufenen Fahrzeug arbeitest, da einige Teile noch sehr heiß sein könntenkönnen.
[* black] Löse nun die Ablassschraube mit einem 13mm Steckschlüssel, bis Öl aus der Ölwanne abfließt.
[* icon_note] Sollten im Öl glänzende Flecken oder Spähne zu sehen sein, kann dies auf einen Schadenernsthaftes Problem im Motor hindeuten.
[* icon_note] Sollten im Öl glänzende Flecken oder Spähne zu sehen sein, kann dies auf einen Schadenernsthaftes Problem im Motor hindeuten.