Zum Hauptinhalt wechseln

Änderungen an Schritt Nr. 3

Bearbeitet von Annika Faelker -

Bearbeitung genehmigt von Annika Faelker

Vorher
Nachher
Unverändert

Schritt-Zeilen

[* black] Hebe den Wagen weit genug an, um einen Abstellbock daneben stellen zu können. Stelle sicher, dass der Abstellbock an einem soliden Bauteil am Auto ansetzt, um Schäden am Unterboden zu vermeiden.
[* black] Lasse den Wagen langsam mittels des Wagenhebers ab, sodass dieser auf dem Abstellbock zum liegen kommt. Entferne den Wagenheber.
[* icon_note] Viele hydraulische Wagenheber haben eine Schraube, welche, wenn sie entgegen dem Uhrzeigersinn gedreht wird, das Hydrauliköl aus dem Zylinder ablässt und so den Wageheber wieder absenkt. Die Schraube wird oft mit dem anderen Ende der Pumpstange betätigt. Die Bedienungsanleitung gibt zudem Auskunft bei anderen Funktionsweisen.
-[* icon_caution] Niemals unter einem Auto arbeiten, welches nur von einem Wagenheber gehalten wird. Der Wagenheber könnte verrutschen oder komplett versagen, was zu ernsthaften Verletzungen führen oder sogar tödlich enden kann.
+[* icon_caution] Arbeite ***niemals*** unter einem Auto, welches nur von einem Wagenheber gehalten wird. Der Wagenheber könnte verrutschen oder komplett versagen, was zu ernsthaften Verletzungen führen oder sogar tödlich enden kann.