Zum Hauptinhalt wechseln

Änderungen an Schritt Nr. 4

Bearbeitet von Annika Faelker -

Bearbeitung genehmigt von Annika Faelker

Gelöscht
Hinzugefügt
Unverändert

Schritt-Zeilen

[* black] Wenn einer der Klebestreifen abgerissen ist und der Akku weiterhin im GehäuseRückgehäuse festklebt, [guide|25705|erhitze dann einen iOpener|new_window=true], oder benutze einen Haatrockner, um das GehäuseRückgehäuse direkt hinter dem Akku zu erhitzen. Es sollte so heiß werden, dass du es kaum noch anfassen kannst.
[* black] Wenn einer der Klebestreifen abgerissen ist und der Akku weiterhin im GehäuseRückgehäuse festklebt, [guide|25705|erhitze dann einen iOpener|new_window=true], oder benutze einen Haatrockner, um das GehäuseRückgehäuse direkt hinter dem Akku zu erhitzen. Es sollte so heiß werden, dass du es kaum noch anfassen kannst.
[* icon_caution] Ein Überhitzen des iPhones könnte den Akku in Brand setzen.
[* black] Drehe das iPhone um und trenne die Klebeverbindungen hinter dem Akku mit einer Plastikkarte auf.
[* icon_caution] '''Setze die Karte nicht''' in den Bereich zwischen der Lautstärke leiser - Taste und der Oberkante des Akkus ein. Das Kabel für die Lautstärkeregelung liegt darunter und könnte beschädigt werden.
[* icon_caution] '''Hebele nicht''' gegen das Logic Board, das könnte das iPhone beschädigen.
[* icon_caution] Halte die Karte so flach wie möglich und vermeide es, den Akku zu verbiegen. Das könnte ihn beschädigen und gefährliche Chemikalien freisetzen, oder ihn in Brand setzen. Benutze keinesfalls irgendwelche scharfen Werkzeuge.
[* icon_note] Als Alternative kannst du den Akku auch mit einem Stück Zahnseide vom Gehäuse trennen. Noch kräftiger als Zahnseide ist eine nicht umwickelte Gitarrensaite, etwa eine 0,009 E Saite aus einem 12 Saiten Set.
[* icon_note] Als Alternative kannst du den Akku auch mit einem Stück Zahnseide vom Gehäuse trennen. Noch kräftiger als Zahnseide ist eine nicht umwickelte Gitarrensaite, etwa eine 0,009 E Saite aus einem 12 Saiten Set.
[* black] Ziehe die Saite oder die Zahnseide unter den oberen Ecken des Akkus durch, bringe beide Enden zusammen, wickle sie um ein gefaltetes Tuch und ziehe gleichmäßig.