Zum Hauptinhalt wechseln

Repariere deine Sachen

Recht auf Reparatur

Store

Änderungen an Schritt Nr. 1

Bearbeitet von VauWeh -

Bearbeitung genehmigt von Annika Faelker

Vorher
Nachher
Unverändert

Schritt-Zeilen

[* icon_note] Der Akku lässt sich leichter festlöten, wenn die Löcher in den Lötaugen auf dem Logic Board frei von Lötzinn sind. So kannst du die Leitungen schon einschieben und verlöten anstatt zuerst die Lötstelle zu erwärmen, gleichzeitig das Kabel einzusetzen und Lötzinn aufzutragen.
[* black] Um die Löcher zu öffnen, kannst du eine Heftklammer aufbiegen und auf die Lötstelle drücken, während du sie gleichzeitig von der anderen Seite des Logic Boards erwärmst.
[* icon_caution] Erhitze das Logic Board nicht zu stark. Wenn die Heftklammer nicht gleich durchkommt, dann lasse das Logic Board erst abkühlen, bevor du die Lötstellen wieder erwärmst. Wiederhole das Ganze, bis die Heftklammer durch das Loch hindurch gestoßen ist.